Besuch der Konkurrenz: Alexa auf dem iPhone

Amazon hat schon seit einiger Zeit einen digitalen Assistenten, der Kunden beim Einkauf unterstützt. Bislang mussten iPhone-Nutzer zusätzliche Lautsprecher wie den Echo Dit oder andere Geräte installieren, um diesen Dienst zu nutzen. Das ist jetzt demnächst vorbei.

Alexa in Amazons Shopping-App

Über die App könnt ihr zukünftig mit Alexas Hilfe natürlich gezielt nach Produkten und Angeboten suchen. Die Sprachassistentin nimmt Shopping-Aufträge entgegen und sucht gezielt nach Angeboten. Daneben werden aber auch noch weitere Dienste verfügbar gemacht, die bislang dem iPhone vorbehalten waren. Zum Beispiel könnt ihr via Sprachkommando Musik aus dem Streaming-Dienst von Amazon abspielen oder euch Kindle-Bücher vorlesen lassen. Auch das Wetter und der Verkehrs-Nachrichtendienst können über Alexa abgefragt werden.

Dienste von Drittanbietern

Die Shopping-App mit Anbindung an Alexa kann sogar Dienste von Drittanbietern wie beispielsweise die N-tv Skills ansteuern. Allerdings: Wer die Shopping-App für diese Zwecke nutzen möchte, muss sie zunächst im Menü manuell öffnen. Einen Sprachcode wie „Hey Siri“ gibt es dabei noch nicht.

Es gibt 19 Antworten im Forum.