Sicherheitsexperten geben Entwarnung zu Vault 7

Sicherheitsexperte Will Strafach hat die kürzlich von Wikileaks veröffentlichten CIA Dokumente genauer unter die Lupe genommen und kommt zum Schluss: Wer aktuelle Firmware für iPhones und Android Smartphones nutzt ist vor Eingriffen der Sicherheitsbehörden gut geschützt.

Will Strafach vault 7

Wer jedoch mit einem Jailbreak unterwegs ist, läuft Gefahr auf Softwarelücken zu treffen, so der Experte. Über diese lassen sich womöglich Spionagesoftware auf den entsprechenden Geräten installieren. Das gleiche gilt für Geräte mit älteren iOS- oder auch Android Versionen. Wie Strafach weiter mitteilte, taugen die noch offenen Lücken die in den Dokumenten erwähnt werden nicht dafür sich unerlaubt Zugriff zu verschaffen, es wäre jedoch von Vorteil wen Apple und Google diese zeitnah schließen würden. Gleichlautend teilten Apple und Google nach den Enthüllungen mit, dass die meisten Lücken bereits geschlossen seien und man mit Hochdruck daran arbeite die Betriebssysteme weiter abzusichern.

Es gibt 16 Antworten im Forum.