IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

[Review] djay
  • 3 Bewertung(en) - 2.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ruhrpotts-proud Offline
Dortmunder Jung'
*****
Avatar
Beiträge: 5.796
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung: 241

10.12.2010, 21:24 | #1
[Review] djay
mycodepack_parse_table('
[cell align=center prozent=100]

[Bild: 0jovwfbedkcjydpa2ndi.png]




djay



[Bild: ybp6fepnxtlc4wa62ysr.png]

  • Entwickler: algoriddim GmbH
  • Genre: Musik
  • Preis: 15,99€
  • Download-Link: AppStore

Beschreibung der App:

[row]
[cell prozent=100]
Willkommen zu djay, algoriddim's populärer DJ Software, nun auch auf dem iPad!

djay verwandelt dein iPad in ein vollwertiges DJ-System und integriert sich nahtlos in deine iPod Bibliothek mit direktem Zugriff auf all deine Titel und Wiedergabelisten. Das verblüffend realistische Touch-Screen-Oberfläche kombiniert mit direkter Reaktionszeit bieten dir ein professionelles Mix-Erlebnis. Mit djay kannst du spielend unterwegs mit deiner iPod Mediathek Mixe live performen, erstellen und aufnehmen. Oder du lässt djay eine Wiedergabeliste mit nahtlosen professionellen Übergängen abspielen - voll automatisch!

Unvergleichliche Benutzerfreundlichkeit und innovative Mixing-Funktionen machen dies zum perfekten Werkzeug für Anfänger und für erfahrene Profis.

FEATURE HIGHLIGHTS
------------------
✓ Direkter Zugriff auf die iPod Bibliothek
✓ Realitätsgetreue Turntable-Oberfläche
✓ Automix Modus mit automatisierten Übergängen (Fade, Backspin, Reverse, Brake, Random)
✓ Aufnahme
✓ Nahtlose Integration mit AirPlay (zur drahtlosen Übertragung deiner Mixe zu Apple TV oder AirPort Express Station)
✓ Vorhören (über optionalen Split-Stereo-Mono Adapter für Kopfhörer)
✓ BPM Analyse mit automatischer Beat- und Tempoanpassung
✓ Waveforms mit Beat–synchroner Suchfunktion
✓ Scratching
✓ Mixer, Tempo und EQ Regler
✓ Pitch–Bend
✓ Cue Point Trigger
✓ Vollständig für iOS 4.2 optimiert (Multitasking)

[Bild: v071pp9370i1l3v8xc9r.jpg]

[Bild: nc4lcjeruvzzizwa86ne.jpg]

[row]
[cell prozent=100]
Zusammenfassung:

Ich habe schon vor längerem nach einer solchen App gesucht, damals aber leider keine gefunden.
Sie ist sehr gut umgesetzt, super simpel aufgebaut und läuft absolut klasse!

Die beiden Plattenspieler reagieren ohne Verzögerung und auch sonst ist beim mischen absolut kein Stocken festzustellen. Noch nichtmals bei der Analyse des Liedes.
Die "Automix- Funktion" funktioniert ähnlich wie am Computer und läuft auch super.

Sehr gelungen ist auch die Integration in das neue iOS, da die App, wie schon oben in der Beschreibung genannt, alle Vorteile dieses Systems nutzt.

Einzige Funktion, die ich nicht ausprobieren konnt, da dafür zusätzliche Hardware benötigt wird, ist das Vorhören. Berichte dazu sind in den Kommentaren erwünscht!




Bewertung:

Alles in allem eines der besten iPad Apps, die ich je gesehen habe. Es macht super viel Spaß damit rumzuspielen und ist das Geld aufjedenfall wert!

[Bild: k9pv5jxtavuvt123h7o.png]

')
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.2012, 12:41 von Chris.)
Zitat @
aldi09 Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 118
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung: 1

10.12.2010, 21:33 | #2
RE: [review] djay
Also gerade eben ist ein Update auf Version 1.0.1 erschienen :-)
Zitat @
Bamboo Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 371
Registriert seit: May 2008
Bewertung: 3

10.12.2010, 21:38 | #3
RE: [review] djay
ich habe das App bei einem Freund getestet! Sehr cool... man muss aber schon üben ;o
Homepage Zitat @
ruhrpotts-proud Offline
Dortmunder Jung'
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 5.796
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung: 241

10.12.2010, 21:56 | #4
RE: [review] djay
@aldi09 jop auch schon geladen, bin nur noch nicht zum Testen gekommen.
Zitat @
djgeestyle Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 755
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung: 9

10.12.2010, 22:32 | #5
RE: [review] djay
leider habe ich kein ipad Sad
Homepage Zitat @
constantin Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 299
Registriert seit: May 2008
Bewertung: 2

10.12.2010, 23:29 | #6
RE: [review] djay
Hätte allein für die App gerne nen iPad :P...
Aber erstma schön Punkrock aufn Plattenspieler gehauen, geht ja ma gar nicht Biggrin
Trotzdem rockt Blink!
Zitat @
SensiSid Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 290
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 1

11.12.2010, 00:52 | #7
RE: [review] djay
habt ihr das nicht letzte woche schon vorgestellt? ist ja wie bei galileo! *lach
Zitat @
ruhrpotts-proud Offline
Dortmunder Jung'
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 5.796
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung: 241

11.12.2010, 02:17 | #8
RE: [review] djay
@SensiSid letzte Woche war nur ein Hinweis auf die Veröffentlichung, diesmal ne Review Zwinkern
Zitat @
mapf Offline
Newbie
*
Avatar
Beiträge: 2
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung: 0

11.12.2010, 08:13 | #9
RE: [review] djay
Frage,

weis jemand wo es

"Split-Stereo-Mono Adapter für Kopfhörer"

gibt??
Zitat @
iGerry Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 512
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung: 4

11.12.2010, 09:57 | #10
RE: [review] djay
Danke für die review, r-p.
Wie lange hast du denn für das Video geübt? Das scratchen klang zwar nicht so prickelnd, aber später die Übergänge waren prima.
Zum Glück haste nicht "wir halten fest und treu zusammen" oder "Heja BVB" aufgelegt. ;-)
Zitat @
jurban85 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 323
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung: 5

11.12.2010, 11:00 | #11
RE: [review] djay
gibt es eigentlich ne alternative App die man auch auf dem iphone 4 nutzen kann und gibt es sowas wie Mono-Stereo splitt kopförer?
Ich bekomm immer mehr Interesse am iPad... wenns bloß nicht so nutzlos wäre!

[Bild: 5fzjsjje73i.jpg]
Zitat @
ruhrpotts-proud Offline
Dortmunder Jung'
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 5.796
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung: 241

11.12.2010, 14:04 | #12
RE: [review] djay
@iGerry Das Video stammt von macrumors, sowas würde ich glaube ich bei weitem noch nicht hinkriegen Zwinkern

@jurban85 Ne Alternative für das iPhone ist mir nicht bekannt, würde auch größentechnisch schwer sein vernünftig umzusetzen. Zumindest das 4er sollte aber genug Rechenleistung haben.

Auf der Website des Herstellers ist folgender Artikel im ebay verlinkt: http://cgi.ebay.de/330475831971 (Da der Link von der offiziellen Website stammt, erlaube ich mir ausnahmsweise mal einen ebay Link zu posten)
Zitat @
sutadur Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.646
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung: 13

11.12.2010, 14:45 | #13
RE: [review] djay
Kann man damit denn vernünftig vorhören? Ich meine, ohne dass das Signal von Stereo in 2x Mono konvertiert wird?

Gibt es überhaupt inzwischen ein brauchbares DJ-System,bei dem man das iPhone (oder auch einen iPod) als Datenträger für die Musik nutzen und trotzem irgendwie an Plattenspielern anschließen kann ohne einen Rechner dabei zu haben?
Homepage Zitat @
Wenny Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 58
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung: 4

11.12.2010, 17:24 | #14
RE: [review] djay
Tada..

hier haste deine Iphone Integration Zwinkern

Aber zum Thema..find die Idee klasse funktioniert auch den Verhältnissen entsprechend relativ gut..taugt aber leider wirklich nur um daheim ein bissl Spaß zu haben Smiley
Zitat @
sutadur Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.646
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung: 13

11.12.2010, 17:29 | #15
RE: [review] djay
Das sieht nur auf den ersten Blick gut aus, denn man kann die Titel vom iPhone nicht pitchen - jedenfalls hab ich das an anderer Stelle gelesen.
Homepage Zitat @
SensiSid Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 290
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 1

11.12.2010, 17:54 | #16
RE: [review] djay
(11.12.2010, 02:17)ruhrpotts-proud schrieb: @SensiSid letzte Woche war nur ein Hinweis auf die Veröffentlichung, diesmal ne Review Zwinkern

ah okay danke für den hinweis!
Zitat @
Wenny Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 58
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung: 4

11.12.2010, 18:37 | #17
RE: [review] djay
@sutadur

Hast Recht! Wusste nur, dass ich sowas schon irgendwo mal gesehen hab Zwinkern
Zitat @
justus-jonas Offline
Newbie
*
Avatar
Beiträge: 3
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 0

02.02.2011, 13:37 | #18
RE: [review] djay
Also ich hab das App auch gekauft und auch diesen Special Audio Adapter, doch so recht will es nicht funktionieren.

Wenn ich den Adapter ins Ipad stecke, an den Master-Out meine Anlage und an den Headphone (PFL) Ausgang meine Kopfhörer anschliesse und das Djay-App starte, den Pre-Cuein-Mode einschalte passiert folgendes:

Ich lade jeweils einen Song auf beide Turntables, den Crossfader ziehe komplett auf eine Seite eines Turntables, so dass ich im Master out nur einen Turntable höre. Wenn ich jetzt den anderen Turntable aktiviere (Play) höre ich in den Kopfhörern nur das Master-Out Signal, nicht aber den anderen Turntable. Wenn ich in den Djay-App Einstellungen den stufenlos verstellbaren Regler fürs Pre-Cueing nach Rechts bewege, höre ich das Kopfhörer-Signal gemischt mit dem Master-Out Signal auf meinen Kopfhörern und auf meiner Anlage.

So hat das mit dem Vorhören ja kein Sinn.

Kann mir jemand sagen, was ich da falsch machen?

Vielen Dank.
Zitat @
Sunny Offline
** iPhoneversteher **
*****
Avatar
Beiträge: 7.657
Registriert seit: Nov 2007
Bewertung: 202

19.06.2011, 17:42 | #19
RE: [review] djay
Hallo, habe mir gerade die iPhone App geladen. Leider erkennt die app keines meiner im iPod gespeicherten Lieder, sondern gibt immer nur einen Hinweis auf den drm Schutz. Auch bei Liedern, die nicht über iTunes gekauft wurden... So ist die app leider nutzlos und regt mich nicht gerade dazu an, die wesentlich teurere ipad version zu kaufen...
Zitat @
yanniks Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.937
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 62

19.06.2011, 17:48 | #20
RE: [review] djay
Hast du iOS 5? Bei mir hat es immer geklappt, nur auf dem iPad ab iOS 5 nicht mehr.
Homepage Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste