IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

[Review] Induktionsladegerät von Mobee für Apple Magic Mouse
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Heidi1986 Offline
Jailbreak-Freak
****
Avatar
Beiträge: 581
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 40

14.06.2012, 16:52 | #1
[Review] Induktionsladegerät von Mobee für Apple Magic Mouse
Hallo Zusammen, Heute möchte ich mir mal die Zeit nehmen und eine Review über ein Produkt schreiben, und zwar, handelt es sich um das Induktionsladegerät von Mobee für die Magic Mouse.

[Bild: 91118024336409201893.jpg]

  • Hersteller: Mobee
  • Preis: ca. 40€
  • Link: Amazon

In dem Premium Store wo ich das MacBook Pro gekauft habe, verkauften sie das Ladegerät nicht, da sie schlechte erfahrungen damit gemacht und auch von Kunden schlechte Meinungen dazu erhalten hatten.

Ich war jedoch hartnäckig, da ich normal kein Fan von Kabellosen Dingen ( zb. eben Kabellose Mouse ) bin. Da man hier Batterien bzw. den Akku wechseln muss, diese möglichkeit konnte ich mir nur im Notfall vorstellen.

Also blieb ich hartnäckig und bestellte mir das Ladegerät nun doch über Amazon. Es war im Grunde auch keine einfache Entscheidung da manche in ihren Rezensionen von unterschiedlichen Problemen geschrieben, zb. das der Akku so heiß wird, das sich wohl im Grunde der Boden von der Mouse geschmolzen ist und sie Schrott war.

soweit zu dem was man hört

Nachdem ich selbst das Ladegerät bekommen hatte und es ausprobierte, war ich gleich sehr Erstaunt, wie schön es funktionierte.

[Bild: 86940395668430875392.jpg]
Hier mal Foto, was bei dem Mobee Induktionsladegerät alles dabei ist:
  • Das Induktionsladegerät
  • USB- Kabel
  • Der Akku für die Apple Magic Mouse
  • Die Verpackung

Als erstes muss man die Batterien durch den mitgelieferten Akku wechseln.
Vor dem Wechsel, sollte man die Mouse aussschalten.

[Bild: 73688121310614621358.jpg]

Hier einmal der Akku für die Apple Magic Mouse, und die Batterien und die Abdeckung, die bei der Magic Mouse dabei sind

Der Akku geht ein bisschen schwer rein, klemmt etwas, aber mit etwas Gefühl und einem kleinen Trick, bekommt man diesen auch die Mouse.

[Bild: 22792459181128974369.jpg]

Und zwar, wenn man an der Stelle, wo die Spitze des Stiftes hinzeigt, einfach mit dem Fingernagel etwas drückt, dann klappt es recht gut finde ich.

Danach kann es eigentlich auch schon losgehen, die Mouse auf das Induktionsladegerät gelegt und siehe da, der Akku lädt sich auf. Man sieht es daran, das ein grünes Licht, welches an dem Ladegerät ist, blinken tut.
Wenn der Akku voll ist, dann leuchtet das Licht durchgängig Grün.

[Bild: 27766472952557081063_thumb.jpg][Bild: 89501350874118286723_thumb.jpg][Bild: 73182528231198152790_thumb.jpg]

Ganz Rechts mal ein Foto, von der "Bedienungsanleitung". Zum vergrößern auf das Bild klicken Smiley

Ich habe dann die Mouse mal ein paar Stunden aufladen lassen, um zu sehen, wie heiß die Sache wird. Ja also der Akku der Mouse wurde schon recht warm, jedoch nicht so, das man sich gleich verbrannt, sprich, als heiß würde ich das nicht bezeichnen.Was ich dann auch gleich probierte, was ich auch durch die Rezensionen als kleines Riskio ansah, wenn man die Mouse zb. über Nacht auf dem Ladegerät läst, ob das Ladegerät die Mouse immer laden würde, was den Akku ja sicher weiter erwärmen würde.

Hier war ich am nächsten Morgen jedoch sehr erleichtert, denn das Ladegerät hatte nach fertigem laden aufgehört zu Laden und die Mouse bzw. der Akku waren kalt!

Fazit:
bis jetzt bin ich auch sehr zufrieden mit dem Induktion Ladegerät und ich bin froh, das ich es mir zugelegt habe.
Ich hatte zwar, nach einigen Wochen mal probleme, das der Batterie bzw. Akku zustand bei Lion in der Statusleiste über Tage hinweg den gleichen Akku Füllstand hatte. Ich habe dann mal die Mouse getrennt und wieder verbunden, dann klappte alles wieder.
Dies mache ich jedoch momentan nicht mehr, ich lege die Mouse einfach hin und wieder mal zum Aufladen darauf und bis jetzt hatte ich noch keinen leeren Akku!

Heart

Ich hoffe euch hat meine Produktvorstellung gefallen.

Gruß Markus
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.01.2013, 19:24 von Heidi1986.)
Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste