Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)
Hol dir unsere App:

Apple kündigt chinesischem Zulieferer wegen Kinderarbeit
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
xmrr3dx Abwesend
Alles wird gut....
******

Beiträge: 6.467
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 154

30.01.2013 11:03 | #1
Apple kündigt chinesischem Zulieferer wegen Kinderarbeit
[Bild: 63874424840213537022.png]
Tim Cook versprach nach seinem Amtsantritt als Apple Chef, die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Als erster Technologie Konzern trat Apple der Fair Labor Association (FLA) bei: Die unabhängige Organisation führt seit Februar 2012 Kontrollen in Zuliefererwerken durch. Die Kontrolleure entdeckten bei einem chinesischen Hardware Produzenten 74 minderjährige Arbeiter. Die Jugendlichen unter 16 Jahren wurden mit gefälschten Dokumenten vermittelt, um das wahre Alter zu verbergen. Apple reagierte auf den Vorfall und kündigte dem Zuliefererunternehmen.

Darüber hinaus informierte der Konzern aus Cupertino die Behörden.
Der jährliche „Supplier Responsibility“ Bericht, der derartige Vorfälle dokumentiert, besagt auch, dass Apple die Kontrollen auf allen Ebenden der Zulieferer Kette um 72 Prozent erhöht hat – auf insgesamt 393 Kontrollen im Jahr 2012. Darüber hinaus sichert Apple Schutz für Arbeiter zu, die auf Missstände aufmerksam machen.

Die 393 Kontrollen im vergangenen Jahr betrafen rund 1,5 Millionen Arbeiter in 14 Ländern. Erhebliche Probleme wurden beim Umweltschutz festgestellt. So seien an 147 Standorten Chemikalien unsachgemäß gelagert worden und an 106 Standorten sei der Umgang mit gefährlichen Abfällen falsch gewesen. In 96 Betrieben sei der Ausstoß von chemischen Substanzen in die Luft nicht überwacht worden.

Zudem berichtet Apple von Weiterbildungsangeboten für Arbeiter und Manager, der Einhaltung einer maximalen Arbeitszeit von 60 Stunden sowie sicheren und gesunden Arbeitsplätzen. Auch die Reduktion des Umwelteinflusses spricht der 37 Seiten fassende Bericht an.

via
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.01.2013 12:44 von xmrr3dx.)
Zitat @
Hulk Holger Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 5.966
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 171

30.01.2013 11:05 | #2
RE: Apple kündigt chinesischem Zulieferer wegen Kinderarbeit
Vor ner Woche war es noch keine News Wert...
Zitat @
xmrr3dx Abwesend
Alles wird gut....
(Threadstarter)
******

Beiträge: 6.467
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 154

30.01.2013 11:07 | #3
RE: Apple kündigt chinesischem Zulieferer wegen Kinderarbeit
Das würde ich so nicht sehen. Auch wir haben ein Privatleben und in letzter Zeit viel im Forum zu bewältigen Zwinkern
Zitat @
Kaimarg Offline
** Diamond Grey **
*****

Beiträge: 3.521
Registriert seit: May 2012
Bewertung 66

30.01.2013 11:54 | #4
RE: Apple kündigt chinesischem Zulieferer wegen Kinderarbeit
@xmrr3dx
Das kann man wohl so sagen Smiley

Dampfer seit dem 9.3.2013 (dank iSzéne Smalltalk)
Zitat @
Sonnenschein82 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 832
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 2

30.01.2013 19:28 | #5
RE: Apple kündigt chinesischem Zulieferer wegen Kinderarbeit
Wie, ihr habt en Privatleben?! Und ihr traut euch das auch noch öffentlich zu sagen! Das ist ja unerhört! Wems nicht passt der kann ja selbst schreiben. Ich weiß ich könnte die zeit nicht aufbringen. gute Arbeit.

MfG Sonnenschein
Zitat @
robin.h Offline
Banned

Beiträge: 4.039
Registriert seit: Nov 2012

30.01.2013 19:35 | #6
RE: Apple kündigt chinesischem Zulieferer wegen Kinderarbeit
ich glaube zwar nicht,dass Apple ganz uneigennützig bei der FLA beigetreten ist, aber alleine für diese news hat es sich doch gelohnt!
Zitat @
berriie Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 999
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 26

30.01.2013 19:48 | #7
RE: Apple kündigt chinesischem Zulieferer wegen Kinderarbeit
Klingt zwar schön was Apple da gemacht hat, hat aber meiner Meinung nach mehr mit den darauf sicher positiv folgenden Medienberichten zu tun.
www Zitat @
Falko Offline
Community-Manager
******

Beiträge: 44.661
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 1170

30.01.2013 20:55 | #8
RE: Apple kündigt chinesischem Zulieferer wegen Kinderarbeit
Natürlich. Apple tut nichts -> wird es ihnen als Eigennutz vorgeworfen. Apple verbessert aktiv die Arbeitsbedingungen -> dann ist es natürlich auch nur aus Eigennutz. Es ist für Apple offenbar nicht so einfach etwas zu tun ohne dass es von "irgendjemandem" negativ ausgelegt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.01.2013 09:39 von Falko.)
Zitat @
Christian P. Online
Saarländer
*****

Beiträge: 10.970
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 483

30.01.2013 21:00 | #9
RE: Apple kündigt chinesischem Zulieferer wegen Kinderarbeit
@xmrr3dx Ihr habt kein Privatleben!!!! Nur iSzene alles für uns Fanboys so muss es aussehen! Man man man....

Zum Artikel: Ich finde gut das mal durchgegriffen wird, Apple wird immer nur Eigennutz vorgeworfen wenn ihr doch diesen Hersteller so "%$§!?/&%" findet dann kauft euch die Produkte nicht!
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Apple kündigt Livestream der iPhone-Keynote an trust 687 24.103 10.09.2014 09:42
Letzter Beitrag: xmrr3dx
  Jetzt offiziell: Apple kündigt Keynote für den 9. September an trust 96 5.304 04.09.2014 09:36
Letzter Beitrag: Mortifyer
  Apple kündigt OS X Yosemite für den Herbst an - Erste Preview ab heute verfügbar trust 263 14.290 28.07.2014 12:48
Letzter Beitrag: Audionymous
  Apple kündigt achtes iTunes Festival in London an trust 0 376 21.07.2014 09:19
Letzter Beitrag: trust
  Apple kündigt umfassendes Updates für iTunes U an trust 0 420 30.06.2014 15:59
Letzter Beitrag: trust



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste