IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

iPhone defekt? – Alles rund um den Austausch bei Apple
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nine Offline
You're next!
*****
Avatar
Beiträge: 7.684
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung: 290

10.04.2013, 21:44 | #1
iPhone defekt? – Alles rund um den Austausch bei Apple
[Bild: 49657340032042940556.png]

Homebutton defekt? Kamera funktioniert nicht? iPhone ins Wasser gefallen? Viele von uns hatten bereits eines der oben genannten oder ein ähnliches Problem(e). Aber immer wieder tauchen Fragen zu den Möglichkeiten des Austausches auf. Dieser Thread soll daher die wichtigsten Fragen klären und die genauen Abläufe erläutern.

1. Kann ich meinen Defekt im Rahmen der Garantie abwickeln?

Apple bietet eine einjährige Herstellergarantie, auf Wunsch kann diese durch einen Aufpreis um ein weiteres Jahr (insgesamt demnach zwei Jahre) mit Hilfe des Apple Care Protection Plan erweitert werden. Während der Garantie wird das iPhone kostenlos durch Apple ausgetauscht. Allerdings nur, wenn kein Selbstverschulden vorliegt. Wasserschäden, Sturzschäden oder ähnliches fallen selbstverständlich nicht unter die Herstellergarantie.
Die Garantie läuft bei Apple immer über die Seriennummer (zu finden in den Einstellungen unter Allgemein – Info). Eine Rechnung wird demnach nicht benötigt.

Bei der sogenannten Gewährleistung, die ihr gegenüber dem Verkäufer geltend machen müsst, beträgt die gesetzliche Dauer zwei Jahre. Nach sechs Monaten tritt jedoch die Beweislastumkehr ein, das heißt, dass ihr beweisen müsst, dass der Defekt bereits bei Vertragsabschluss bestanden hat. Eine ausführliche Erklärung zu Garantie und Gewährleistung findet ihr hier.

2. Welche Möglichkeiten habe ich außerhalb der Garantie?

Wenn die Garantie auf Grund des Überschreitens der zeitlichen Grenzen oder auf Grund von Selbstverschulden nicht greift, habt ihr die Möglichkeit euer Gerät trotzdem auszutauschen. Die Preise für den Austausch variieren je nach Gerät. Zur Zeit sind folgende Preise maßgebend:
  • iPad mini Wi-Fi, alle Modelle: 230,90 €
  • 
iPad der 3. und 4. Generation, alle Modelle: 300,90 €

  • iPad der 1. und 2. Generation, alle Modelle: 250,90 €
  • iPhone 6 Plus, alle Modelle: 331,10 €
  • iPhone 6, alle Modelle: 297,10 €
  • iPhone 5, alle Modelle: 241,10 € 

  • iPhone 4S, alle Modelle: 211,10 €
  • iPhone 4, 3GS, 3G, alle Modelle: 161,10 €

Kosten für einen Displaytausch
  • iPhone 6 , alle Modelle: 121,10 €
  • iPhone 6 Plus, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5, alle Modelle: 141,10 €

3. Erhalte ich ein Neugerät?

Nein, in der Regel erhaltet ihr ein generalüberholtes (refurbished) Gerät. Diese unterscheiden sich äußerlich nicht von einem Neugerät, da der Akku und die äußeren Teile erneuert werden. Eine Ausnahme gibt es beispielsweise bei Geräten, die direkt bei Apple gekauft wurden und innerhalb der ersten zwei Wochen einen Defekt aufweisen.

4. Kann ich auch bei Apple einen Austausch beantragen, obwohl das Gerät nicht bei Apple erworben wurde?

Ja, dies ist möglich. Wie oben erwähnt, wird die Garantie unter Angabe der Seriennummer abgewickelt. Lediglich bei der Inanspruchnahme der Gewährleistung müsst ihr euch mit dem Verkäufer direkt in Verbindung setzen. Ein Vorteil bei Apple ist, dass euer Gerät im Normalfall nicht repariert wird, sondern ihr ein generalüberholtes Gerät ersetzt. Bei einem Tausch über euren Provider, kann es passieren, dass euer iPhone repariert wird. Diese Reparatur dauert zeitlich natürlich länger.

5. Habe ich auch mit Jailbreak Anspruch auf Garantie?

Nein, grundsätzlich habt ihr durch die Nutzung des Jailbreaks keinen Anspruch auf Garantie mehr. Jedoch ist in der Praxis bisher kein Fall bekannt, in dem die Garantie auf Grund eines Jailbreaks abgelehnt wurde. Vor dem Austausch empfiehlt sich jedoch eine Wiederherstellung und somit die Beseitigung des Jailbreaks.

6. Was muss ich vor dem Austausch beachten?

Der Support von Apple weist regelmäßig darauf hin, dass vor einem Austausch ein Update auf die neueste Software durchgeführt werden soll. Um einen Softwarefehler auszuschließen, empfiehlt sich außerdem das Gerät als „neues Gerät“ zu konfigurieren und somit auf die Einspielung des Backups zu verzichten.

7. Wie beauftrage ich den Austausch und welche Möglichkeiten habe ich?

Die erste Möglichkeit ist der Austausch vor Ort in einem Apple Store. Eine Übersicht der Apple Stores findet ihr hier. Vor dem Besuch im Apple Store solltet ihr dringend einen Termin an der Genius Bar vereinbaren. Für einen Austausch in einem Apple Store benötigt ihr lediglich das iPhone (Ausnahme: Anspruch auf Neugerät innerhalb der ersten zwei Wochen). Ihr erhaltet lediglich ein generalüberholtes Gerät ohne Zubehör in einer Box.

Die zweite Möglichkeit ist der Austausch via Versand. Bei dem Tausch über die Hotline, die ihr unter 0800/2000136 erreicht, werden euch zwei Möglichkeiten angeboten:

Möglichkeit eins ist der „einfache“ Austausch. Bei diesem Austausch sendet ihr euer Gerät (ebenfalls ohne Zubehör) vorab an Apple. Die Abholung des defekten Gerätes wird von Apple beauftragt. Apple überprüft nun ob euer Defekt unter die Garantie fällt. Sollte dies so sein, wird euer Austauschgerät übersandt und der Austausch ist abgeschlossen.

Möglichkeit zwei ist der sogenannte Vorabtausch. Bei dem Vorabtausch sendet euch Apple vorab ein Austauschgerät und erst nach Erhalt dieses Gerätes müsst ihr euer defektes Gerät an Apple übersenden. Die Abholung des defekten Gerätes vereinbart ihr mit dem entsprechenden Transportunternehmen. Dieser Vorabtausch kostet jedoch 29 Euro (bei Besitz des ACPP ist der Vorabtausch kostenlos) und setzt eine Kreditkarte voraus.

Eine Kreditkarte ist notwendig, da Apple diese mit einer vorläufigen Gebühr belastet um die Rücksendung des Gerätes sicherzustellen und bei Reparaturleistungen, die nicht innerhalb der Garantieleistungen liegen, den entsprechenden Betrag einzubehalten. Diese Gebühr wird aufgehoben, wenn das defekte Gerät innerhalb von zehn Werktagen nach Erhalt des neuen Gerätes bei Apple eingegangen ist und Apple bestätigt, dass für Ihr Originalprodukt ein Garantieanspruch oder Abdeckung unter dem AppleCare-Servicevertrag besteht. Bei verspäteter Einsendung wird eine Versäumnisgebühr zwischen 55 und 335 Euro erhoben (je nach Gerät).

Falls ihr weiterhin noch Fragen oder Anregungen habt, könnt ihr den dafür vorgesehenen Diskussions/Fragen-Thread nutzen: << KLICK >>
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.11.2014, 08:47 von !CAZZ!.)
@

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Apple Music: Nach Wiederherstellung trotz Backup alles manuell downloaden? dadude 6 496 12.10.2017, 05:37
Letzter Beitrag: Mortifyer
  iPhone 6S Akku Austauschprogramm: Apple verweigert Austausch vyth 15 920 06.10.2017, 12:57
Letzter Beitrag: vyth
  [Diskussion/Fragen-Thread] iPhone defekt? - Alles rund um den Austausch bei Apple Nine 68 13.691 03.10.2017, 16:27
Letzter Beitrag: soean14
  iPhone aufgrund Kälte defekt - übernimmt Apple? ultraaslan88 15 3.118 29.11.2015, 17:05
Letzter Beitrag: multiplex
  iPhone 5 Sturzschaden – Austausch über Apple Tiempo 11 5.889 30.12.2013, 17:15
Letzter Beitrag: Tiempo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste