IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
invidianer Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 436
Registriert seit: Nov 2007
Bewertung: 2

15.12.2016, 01:59 | #1
Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
Hallo zusammen!

Gerne möchte ich meine recht umfangreiche Sammlung an DVDs und Blurays digitalisieren und auf Festplatten speichern. (Diese kann ich an meinen AV-Receiver anschließen, er gib das Signal weiter an den Beamer.)

Hat jemand Erfahrung damit? Welche Software setze ich unter OS X Sierra am besten ein? Welche Festplatten/RAIDs/NAS-Systems könnt ihr empfehlen?
Wir reden von Datenmengen von ca. 400 Blurays und 900 DVDs.

Vielen Dank und Grüße,
Marcus

Grüße, invidianer
Zitat @
iBerry Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 85
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung: 2

15.12.2016, 08:32 | #2
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
Hi,

ich habe für das gleiche Projekt Handbrake sehr erfolgreich eingesetzt. Die vorgefertigten Presets liefern recht ordentliche Ergebnisse.

https://handbrake.fr

VG
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 16.756
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 388

15.12.2016, 09:47 | #3
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
Japp, Handbrake, kann ich auch nur empfehlen  Daumen hoch

Wer Spuren von Sarkasmus findet kann lesen!
Homepage Zitat @
Chris Abwesend
** iSzene Aufsichtsrat **
******
Avatar
Beiträge: 23.354
Registriert seit: May 2011
Bewertung: 1.474

15.12.2016, 09:50 | #4
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
(15.12.2016, 01:59)invidianer schrieb: ca. 400 Blurays und 900 DVDs

Ohmy  Dann hast Du hoffentlich mehrere Terabytes an Speicher zur Verfügung...
Homepage Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 16.756
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 388

15.12.2016, 09:59 | #5
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
Und viiieeel Zeit......

Wer Spuren von Sarkasmus findet kann lesen!
Homepage Zitat @
Ratio Offline
erforscht Hyrule
******
Avatar
Beiträge: 4.420
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 90

15.12.2016, 10:20 | #6
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
@access

So viel Zeit braucht man ja nicht, man muss ja nicht die ganze Zeit daneben sitzen beim rippen Smiley.

Wie sieht das bei Handbrake denn mit dem Kopierschutz der dvd's aus? Macht der keine zicken?
Homepage Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 16.756
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 388

15.12.2016, 10:30 | #7
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
Bei DVDs läuft das wie geschnitten Brot, bei BluRay weiß ich es im Moment nicht.

Wer Spuren von Sarkasmus findet kann lesen!
Homepage Zitat @
Chris Abwesend
** iSzene Aufsichtsrat **
******
Avatar
Beiträge: 23.354
Registriert seit: May 2011
Bewertung: 1.474

15.12.2016, 10:39 | #8
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
Ich habe damals mit Auto Gordian Knot gearbeitet. Hatte zwar immer sehr lange gedauert, die Ergebnisse waren aber recht zufriedenstellend.
Homepage Zitat @
invidianer Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 436
Registriert seit: Nov 2007
Bewertung: 2

15.12.2016, 10:43 | #9
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
Vielen Dank!!
Handbrake klingt ja laut deren Webseite sehr interessant!!
Wichtig ist mir allerdings, daß es absolut keine Kompression gibt, sondern die Daten wirklich 1:1 auf die Platte überspielt werden! Kann Handbrake das?

Grüße, invidianer
Zitat @
eXiNFeRiS Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 6.556
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 197

15.12.2016, 11:41 | #10
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
@invidianer
Untouched also. Dann rechne schon mal für die Blurays mindestens 10TB ein, wirklich als absolutes Minimum da eine Bluray untouched ca. 20-25 Gb hat, viele sogar noch mehr, sprich 45-5ßGB. 10 TB Speicherplatz ist so noch gutmütig geschätzt, realistischer sind wohl eher 15 TB oder um ganz auf Nummer sicher zu gehen wenn viele Filme sehr groß sind 20 TB. Das sind dann nur die Blurays, DVD´s noch nicht mit eingerechnet.

Eine normale DVD-9 hat im Maximalfall 8,5 GB also muss man damit rechnen, für die 900 DVD´s werden dann 7,65, sprich 8 TB benötigt um alle locker unterzubringen. In der Summe bist du dann also auf der sicheren Seite bei einem Speicherplatz von insgesamt 28 TB. Bei einem Bestpreis einer Seagate Iron Wolf 8 TB von 200-240€ (im Angebot) kommst du so auf Kosten in Höhe von 720€ plus noch einer 4GB dazu für ca. 100€, also 820€ nur die nackten Platten, noch kein NAS oder externe Gehäuse mit eingerechnet. Das Projekt dürfte sich mit allem also locker über die 1 Mille-Grenze schieben. Ob es dir das Wert ist musst du selbst entscheiden. Zwinkern
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2016, 11:42 von eXiNFeRiS.)

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitat @
Chris Abwesend
** iSzene Aufsichtsrat **
******
Avatar
Beiträge: 23.354
Registriert seit: May 2011
Bewertung: 1.474

15.12.2016, 11:49 | #11
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
Untouched ist m.M. nicht nötig - eine saubere HD-Auflösung im Matroska-Format (mkv) mit dem Videocodes H.264 ist ausreichend.
Homepage Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 16.756
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 388

15.12.2016, 11:51 | #12
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
Mmmh, für Musik CDs gibt es Dienste die daraus Dateien machen, musst mal googeln ob es das nicht auch für Filme gibt.

Wer Spuren von Sarkasmus findet kann lesen!
Homepage Zitat @
invidianer Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 436
Registriert seit: Nov 2007
Bewertung: 2

15.12.2016, 11:54 | #13
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
@eXiNFeRiS
Naja, da meine Medien, ganz grob geschätzt, 12.500 Euro gekostet haben, und sich die ersten DVDs leider schon anfangen, aufzulösen (die Lackierung greift mit der Zeit ja die Datenschicht an!), wären die 1.000 Euro sicher eine lohnende Investition. Da auch Platten mal das Zeitliche segnen, wäre wohl ein RAID5 oder Ähnliches nötig ... also die von Dir errechneten 28TB, sagen wir mal lieber 30TB werden dann zu 40TB (ein Drittel "oben drauf" für die RAID-Funktionalität). Dazu noch ein anständiges Gehäuse ...

Hat hier noch niemand so etwas, wenn auch vielleicht nicht in dem Ausmaß, durchgezogen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2016, 11:58 von invidianer.)

Grüße, invidianer
Zitat @
eXiNFeRiS Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 6.556
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 197

15.12.2016, 12:09 | #14
RE: Filme (DVDs und Blurays) digitalisieren
@invidianer
Ja, das geht ins Geld, ich habe knapp ein Drittel der Medien die du hast, kaufe aber schon seit mindestens 8 Jahren nichts mehr auf optischen Speichermedien. Bei mir löst sich zwar noch nichts auf, weder DVd ś noch Blurays, das liegt aber bestimmt auch nur an der chronischen Nichtnutzung, bei mir steht nämlich mittlerweile ein Großteil ungenutzt auf dem Dachboden in Kartons verstaut, nur ausgewählte noch im Wohnzimmer. Den Akt der Umwandlung bzw. Rippen würde ich mir persönlich auch nicht antun, ist es mir nicht wert, lieber investiere ich dann in die üblichen Video-On-Demand Dienste, da bekommt man quasi 99% dessen was man als Altlasten auf optischen Medien hat digital ohne Probleme aufs heimische Fernsehen geliefert.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Suche programm zum dvds erstellen für mac derdaniel82 2 5.695 10.11.2013, 14:35
Letzter Beitrag: XX5198
  Suche Software zum DVDs brennen mit schönen Menüs Dan007 8 1.557 11.04.2013, 12:18
Letzter Beitrag: robin.h
  Programm das DVDs rippen und konvertieren kann gesucht EiPott3000 14 4.019 22.02.2011, 18:07
Letzter Beitrag: funky
  dvds am iphone mandldaniel 20 8.486 07.07.2008, 20:58
Letzter Beitrag: Nomax2000



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste