IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Blacky12 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 289
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 5

29.07.2017, 13:44 | #1
iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
Ich habe ein iPhone 6, ein iPad Pro 9.7, beide mit iOS 10.3.3 und ein iPhone 4S mit iOS 9.x. Nach dem Update von iPhone 6 und iPad auf iOS 10 und dem dafür vorher notwendigen Update von iTunes (64bit) dauerten das Anlegen von Backups, die ich auf meinem Laptop mit Windows 10 64bit (OS ist immer aktuell) machte, sehr viel länger als vorher, aber naja, die Hauptsache war, sie wurden angelegt. Jetzt habe ich beide Geräte auf iOS 10.3.3 aktualisiert, danach wurden die Backups nochmals mit der schon gewohnten Langsamkeit angelegt. Dann habe ich iTunes auf die Version 12.6.2.20 aktualisiert. Seitdem kann ich kein Backup der beiden Devices mit iOS 10.3.3 anlegen. Die Erstellung des Backups beginnt ganz normal, aber beim letzten Punkt "Auf das Anwenden der Änderungen warten" bricht iTunes dann ab mit der Fehlermeldung "iTunes konnte kein backup durchführen da die verbindung getrennt wurde". Eine anschliesende Aktualisierung/Synchronisation von Fotos, Musik e.t.c. erfolgt danach trotzdem. Die Backups vom iPhone 4S mit iOS 9.x werden problemlos erstellt.

Ich habe jetzt schon Folgendes versucht:
- die Backups aus MobileSync gelöscht
- verschiedene Kabel (auch originale von Apple) probiert
- alle USB-Ports probiert
- Internet Security deaktiviert
- Laptop offline während des Syncs
- iTunes und Komponenten de- und neu installiert
- mein iPone/iPad suchen deaktiviert
- die Synchronisation von Fotos und Musik deaktiviert
- das Device vor der Synchronisation bei iCloud abgemeldet
- Synchronisation über WLAN, selbe Fehlermeldung

Jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Habt ihr noch Ideen?
Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.140
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 75

29.07.2017, 21:31 | #2
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
Ne neue iTunes Mediathek anlegen wäre noch ne Idee, denn das iPhone merkt sich, mit welcher iTunes-Mediathek es verbunden ist, und vielleicht läuft da mit der Kommunikation was schief. Es kann aber sein, dass du dein iPhone dann mit der neuen iTunes-Mediathek nicht synchronisieren kannst, zumindest früher war das so, dass das iPhone nur explizit mit einer iTunes-Mediathek synchronisiert werden konnte. Ich würde aber mal ausprobieren, ob man vielleicht wenigstens das Backup mit einer andren iTunes-Mediathek machen kann. Dazu einfach mal den Ordner iTunes unter Musik in iTunes2 umbenennen (oder so ähnlich). Dann findet iTunes ihn nicht mehr und wird einen neuen Ordner mit einer neuen Mediathek anlegen. Dann mal das iPhone anstecken und versuchen, ein Backup zu machen (erstmal nur ein Backup machen, nicht synchronisieren!) Wenn iTunes sagt, das iPhone muss neu aufgesetzt werden, um ein Backup zu machen, dann geht das nicht, dann einfach den neuen Ordner iTunes löschen und den alten Ordner iTunes2 wieder in iTunes umbenennen, Um die Änderungen rückgängig zu machen.
Zitat @
Blacky12 Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 289
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 5

31.07.2017, 00:47 | #3
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
Danke für deinen Vorschlag. Hat leider nichts genützt. Leider kommt immer noch "iTunes konnte keine Datensicherung des iPhone (oder iPad) durchführen, da die Verbindung zum iPhone (oder iPad) getrennt wurde." Neue Daten (Musik, Hörbücher ...) werden synchronisiert, aber kein Backup angelegt. Ich bin am Verzweifeln.
Zitat @
mainzer999 Offline
"En Meenzer"
******
Avatar
Beiträge: 6.753
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung: 220

31.07.2017, 08:03 | #4
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
@Blacky12 hast du eventuell noch einen anderen Laptop? Wenn ja würde ich mal schauen ob da das Backup gemacht wird.
Zitat @
Blacky12 Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 289
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 5

31.07.2017, 13:58 | #5
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
Ich habe mein iPad an einem anderen PC (gehört der Verwandtschaft) an iTunes angehängt, um ein Backup zu machen. Dort ist iTunes 12.6.0.x istalliert, eine Version, bei der das Backup noch funktionierte, als ich sie auf dem Rechner hatte. Doch auch auf dem anderen PC brach das Backup mit der gleichen Fehlermeldung ab. ???

Auf meinem Laptop habe ich unter den diversen Logs, die Apple erstellt, eine gefunden, die nennt sich AppleMobileBackup.exe.00. In diesem Textdokument kann man lesen, was so während der Erstellung eines Backups passiert. Leider kann ich nicht viel damit anfangen, sehe aber, dass zum Schluss mehrere Fehler(meldungen) kommen:


2017-07-31 0252.128|AppleMobileBackup.exe|556:12839168|DeviceLinkConnection.c:_DLUploadFileToComputer| DEBUG: UploadFile("82cc06ba757174d1a3964f0bc5449028667d254c/Snapshot/99/9982eed4b82d8a6a496188d3a68c8360e6ee1e83"): 0
2017-07-31 0252.128|AppleMobileBackup.exe|556:12839168|SocketStreamHandler.c:_SocketLogCallback| ERROR: SocketRecv (data): return of 0 bytes
2017-07-31 0252.128|AppleMobileBackup.exe|556:12839168|StreamHandler.c:_ReadFunc| ERROR: Error reading data: Can't read data
2017-07-31 0252.128|AppleMobileBackup.exe|556:12839168|DeviceLinkConnection.c:_DLHandlerThreadReadMessage| ERROR: Could not receive message: '(null)'
2017-07-31 0252.128|AppleMobileBackup.exe|556:12839168|DeviceLinkThread.c:_DLThreadSendMessage| NOISE: Invoked with message DLWriteMessage-0 and 117 bytes of data (0x049be418)
2017-07-31 0252.128|AppleMobileBackup.exe|556:12839168|DeviceLinkThread.c:_DLThreadSendMessage| NOISE: Invoked with message DLReadMessage-0 and 0 bytes of data (0x00000000)
2017-07-31 0252.128|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|DeviceLinkThread.c:_DeviceLinkThreadMessageCallback| NOISE: Callback with message DLWriteMessage-0 and 4 bytes of data (0x0536eae0)
2017-07-31 0252.128|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|SocketStreamHandler.c:_SocketLogCallback| ERROR: SocketSend (data): error 2: No such file or directory
2017-07-31 0252.128|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|StreamHandler.c:_WriteFunc| ERROR: Error sending data: Can't send data
2017-07-31 0252.128|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|DeviceLinkConnection.c:_DLSendBytesAndDisconnectOnError| ERROR: Could not send data: 'Error writing data'
2017-07-31 0252.129|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|DeviceLinkThread.c:_DLThreadSendMessage| NOISE: Invoked with message DLConnectionLostMessage-1 and 0 bytes of data (0x00000000)
2017-07-31 0252.129|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|DeviceLinkThread.c:_DeviceLinkThreadMessageCallback| NOISE: Callback with message DLReadMessage-0 and 0 bytes of data (0x00000000)
2017-07-31 0252.129|AppleMobileBackup.exe|556:12839168|DeviceLinkThread.c:_DeviceLinkThreadMessageCallback| NOISE: Callback with message DLConnectionLostMessage-1 and 0 bytes of data (0x00000000)
2017-07-31 0252.129|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|DeviceLinkConnection.c:_DLHandlerThreadReadMessage| WARN: ReadMessage called in HandlerThread, but StreamHandler is NULL
2017-07-31 0252.129|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|DeviceLinkThread.c:_DLThreadSendMessage| NOISE: Invoked with message DLReadMessage-1 and 0 bytes of data (0x00000000)
2017-07-31 0252.129|AppleMobileBackup.exe|556:12839168|DeviceLinkThread.c:_DLThreadSendMessage| NOISE: Invoked with message DLDisconnectMessage-0 and 97 bytes of data (0x049bd518)
2017-07-31 0252.129|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|DeviceLinkThread.c:_DeviceLinkThreadMessageCallback| NOISE: Callback with message DLDisconnectMessage-0 and 4 bytes of data (0x0536eb08)
2017-07-31 0252.129|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|DeviceLinkThread.c:_DLThreadSendMessage| NOISE: Invoked with message DLDisconnectMessage-1 and 0 bytes of data (0x00000000)
2017-07-31 0252.129|AppleMobileBackup.exe|556:12839168|DeviceLinkThread.c:_DeviceLinkThreadMessageCallback| NOISE: Callback with message DLReadMessage-1 and 0 bytes of data (0x00000000)
2017-07-31 0252.129|AppleMobileBackup.exe|556:12839168|DeviceLinkConnection.c:_DLMainThreadMessagePortCallback| ERROR: Error creating components from read data: 'NULL data returned from read'
2017-07-31 0252.129|AppleMobileBackup.exe|556:12839168|DeviceLinkListener.c:_AMDeviceNotification| DEBUG: Device notification received
2017-07-31 0252.129|AppleMobileBackup.exe|556:12839168|DeviceLinkThread.c:_DLThreadSendMessage| NOISE: Invoked with message DLExitMessage-0 and 98 bytes of data (0x0536eb30)
2017-07-31 0252.130|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|DeviceLinkThread.c:_DeviceLinkThreadMessageCallback| NOISE: Callback with message DLExitMessage-0 and 4 bytes of data (0x0492dc38)
2017-07-31 0252.130|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|DeviceLinkThread.c:_DeviceLinkThreadPortInvalidationCallback| NOISE: Message port at 0x00c61338 is invalidated
2017-07-31 0252.130|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|DeviceLinkThread.c:_DeviceLinkThreadPortInvalidationCallback| NOISE: Message port at 0x00c615c0 is invalidated
2017-07-31 0252.130|AppleMobileBackup.exe|556:13136632|DeviceLinkThread.c:_DeviceLinkThreadPortInvalidationCallback| NOISE: Message port at 0x00c61968 is invalidated


Kann jemand was damit anfangen?
Zitat @
mainzer999 Offline
"En Meenzer"
******
Avatar
Beiträge: 6.753
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung: 220

31.07.2017, 14:06 | #6
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
@Blacky12 leider nein, ich würde an deiner Stellle mal Apple kontaktieren.
Zitat @
conker64 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 2.316
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung: 43

13.08.2017, 21:24 | #7
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
ich klinke mich mal hier rein und ich habe das gleichr problem. ich kann mit folgende geräte kein backup machen:
iphone 7 iOS 10.3.3 ohne JB
iphone 7 10.1.1 mit JB
iphone 6 10.2 mit JB
iphone 5 iOS 10.3.3 ohne JB

bevor ich weiter schreibe muss ich sagen, ich habe eine hdd geteilt, auf einer war nur die backups der iOS geräte. nun habe ich genau diese hadd ausversehen( hab zuviel rum gefummelt) gelöscht. musste also diese partition neu anlegen.


was habe ich getan am win rechner:
deinstallieren von folgende programme nach dieser anweisung hier https://support.apple.com/de-de/HT204275
iTunes
Apple Software Update
Apple Mobile Device Support
Bonjour
Apple Application Support (32 Bit)
Apple Application Support (64 Bit)
auch ein paar ordner die sich noch auf dem pc befinden gelöscht. nun habe ich einen neustart gemacht und habe iTunes neu installiert. ich kann mit keinen der geräte einen backup machen also, was kann ich noch machen.

Rechtschreibfehler? Wer ist das?
iPhone 7 - 128 GB JET BLACK
iPad Air - 32GB - Schwarz

Zitat @
conker64 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 2.316
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung: 43

14.08.2017, 12:59 | #8
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
hat keiner ne idee

Rechtschreibfehler? Wer ist das?
iPhone 7 - 128 GB JET BLACK
iPad Air - 32GB - Schwarz

Zitat @
conker64 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 2.316
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung: 43

15.08.2017, 18:47 | #9
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
danke leute, hab mein problem selber gelöst!!!!!!!!!!!!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.2017, 19:46 von conker64.)

Rechtschreibfehler? Wer ist das?
iPhone 7 - 128 GB JET BLACK
iPad Air - 32GB - Schwarz

Zitat @
mainzer999 Offline
"En Meenzer"
******
Avatar
Beiträge: 6.753
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung: 220

15.08.2017, 18:59 | #10
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
@conker64 und wie hast du es gelöst? Wäre für andere mit dem Problem doch interessant zu wissen.
Zitat @
conker64 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 2.316
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung: 43

15.08.2017, 19:46 | #11
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
@mainzer999

1.standart verzeichniss von iTunes ist ja \Benutzer\(Benutzername)\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup\
2.da ich aber eine andere HDD genommen habe hieß es bei mir: F:\Apple\Backup
3. habe ich die hdd f: gelöscht( aus versehen) dadurch sagte er immer er kann kein backup machen oder das alte ist nicht kompatibel.

nun ich habe iTunes mehrmals gelöscht, ordner gelöscht die dazu gehörten, nüscht lief mit iTunes nach dem ich es wieder installiert habe.

bis mir auffiehl das ich in den oben genannten ordner von iTunes \Benutzer\(Benutzername)\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup\, garkein RICHTIGEN oder hatte, also der Backup ordner, sondern er war nur ne verknüpfung.

und dreimal dürft ihr raten wohin diese verknüpfung ging....................................................................................genau F:\Apple\Backup und da es das nicht mehr gibt, hat er doof gespielt


diese verknüpfung gelöscht und alles war wieder ok
klingt komisch, ist aber so

Rechtschreibfehler? Wer ist das?
iPhone 7 - 128 GB JET BLACK
iPad Air - 32GB - Schwarz

Zitat @
Blacky12 Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 289
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 5

21.08.2017, 19:36 | #12
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
Bei mir lag es definitiv nicht daran, aber wenn man im Internet sucht, ist diese Fehlermeldung so allgemein, diese Fehlermeldung gibt es schon seit Jahren, unzählige Threads mit verschiedenen Lösungen, die manchmal helfen, aber oft nicht. Ich hatte es riskiert und beim iPad das letzte Backup wieder eingespielt. Funktionierte super und problemlos. Dann das iPhone ran und naja, da gab es diverse Probleme. 24 Stunden brauchte ich, dann war das iPhone fast wieder so, wie ich es haben wollte. Ein Glück, dass ich Urlaub hatte. Zwei Tage später verreiste ich, vorher noch mal Backups angelegt. Ging. Sonnabend kam ich aus dem Urlaub zurück und dann erst mal die Geräte angehängt und Backups erstellt. Ging. Sonntag das iPad rangehängt, weil ich ein paar Daten raufspielen wollte und da kam schon wieder die Fehlermeldung. Mehrfach probiert und einmal kam eine Meldung, dass nicht auf die Festplatte zugegriffen werden konnte, ein anderes Mal, dass der freie Speicherplatz zu klein se, anschließend die Meldung, dass das Gerät getrennt wudei. Da ich auf dem iPad genug freien Speicher habe, habe ich mir mal Windows angesehen. Und gestaunt. Meine Systempartition war 180 GB groß, als ich Windows 10 vor einem Jahr installiert habe, belegte Windows ca. 30 GB davon. Jetzt war Windows auf über 120 GB angewachsen. Windows 10 speichert diverse Updates und Abbilder. Da muss ich mal ausmisten oder Windows neu aufsetzen. Ich habe dann erstmal die Systempartion um weitere 100 GB vergrößert, danach konnte ich wieder ein Backup erstellen und synchronisieren. Mal sehen, wie es in der nächsten Zeit läuft.
Zitat @
maudi3 Offline
Newbie
*
Avatar
Beiträge: 1
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung: 0

25.08.2017, 09:38 | #13
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
An Alle die dieses Problem immer noch haben:

Ich habe 1 Tag mit Apple Support, Lenovo und Windows updates verbracht und geholfen hat mir nur folgende Lösung:

"Habe auf meinem iPhone 6 alle Apps gelöscht und siehe da es war ein Backup möglich!!!"

dies basierend auf folgendem Tip:https://www.apfeltalk.de/community/threa...nt.480704/

Jetzt werde ich vorsichtig mein iPhone wieder mit Apps versehen und hoffe das Problem taucht nicht wieder auf.

*rot werd*
Zitat @
Blacky12 Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 289
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 5

27.08.2017, 18:58 | #14
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
(25.08.2017, 09:38)maudi3 schrieb: "Habe auf meinem iPhone 6 alle Apps gelöscht und siehe da es war ein Backup möglich!!!"

 

Wenn ich allle Apps lösche, benötige ich auch kein Backup Rolleyes 

Ich habe jetzt die App VLC im Verdacht. Ich hatte es jetzt ein paar Mal, dass ich, sobald ich über iTunes Videos in VLC kopiert habe, anschließend kein Backup möglich war, erst nachdem ich die Videos gelöscht habe. Und das waren keine großen Videos, zusammen vielleicht 2 GB bei 30 bzw. 120 GB freiem Speicher auf iPhone und iPad. Kann natürlich Zufall sein, ich werde es im Auge behalten.
Zitat @
iWoody Offline
Newbie
*
Avatar
Beiträge: 2
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung: 0

02.09.2017, 17:37 | #15
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
Hallo zusammen,
bin ganz frisch hier, weil ich das gleiche Problem hatte und unter diesem Link hier Hilfe fand. Der dort in der Antwort angegebene Link hat mich dann auf die Spur gebracht.

Das Problem besteht in einem gestörten Umgang mit deutschen Sonderzeichen durch Apples neues Dateisystem. In meinem Fall war nur das iPad betroffen, weil ich darauf den GoodReader nutze und von meinem PC umfangreiche Verzeichnisse mit allen möglichen Dokumenten auf das iPad synchronisiert hatte. Nachdem Update auf iOS 10 funzte dann zunächst die Datei-Synchronisierung dieser App nicht mehr. Durch den Hersteller wurde ich auf das PRoblem mit den Umlauten aufmerksam. Später stellte ich dann fest, dass auch die Datensicherung über iTunes betroffen war. Wenn man weiß, wo die "bösen" Dateien liegen, einfach unter Vermiedung von Umlauten umbenennen und alles ist gut. Andernfalls hilft die unter dem ersten der o.g. Links angegebene Lösung weiter. In meinem Fall war die einfachste Lösung die kompletten Verzeichnisse im GoodReader vom iPad zu löschen, dann ein Backupdurchzuführen und anschließend die kompletten Verzeichnisse wieder vom PC auf das iPad zu kopieren.

Ich hoffe, das hilft dem einen oder anderen.

Grüße in die Runde, over and out.

Thomas
Zitat @
Blacky12 Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 289
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 5

02.09.2017, 19:54 | #16
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
Da könnte was dran sein. Ich habe nach deinem Post mal die Videos, bevor ich sie in VLC kopiert habe, umbenannt, zumindestens die, die Umlaute hatten. Danach klappte das Anlegen eines Backups mit den importierten Videos in VLC.

Aber wenn die Ursache des Problem der Umgang mit Umlauten ist, scheint das nicht alles Apps / Einstellungen zu betreffen. Ich habe einige Songs in iTunes mit Umlauten im Titel und die werden problemlos synchronisiert. Und mir ist noch einiges mit Umlauten aufgefallen: Ich bin großer Fan von Hörbüchern und habe auch ein Abo bei Audible. In letzter Zeit nutze ich nicht mehr die Audible-App sondern lade die Hörbücher auf den PC, importiere sie in iTunes und höre sie dann über iBooks auf dem iPhone. Und da ist es auch oft so, dass iTunes die Umlaute fehlerhaft anzeigt, in iBooks auf dem iPhone werden sie aber korrekt angezeigt. Unabhängig davon, ob das Problem mit den abgebrochenen Backups von den Umlauten kommt, Apple muss in Sachen Umlaute und Sonderzeichen einiges nachbessern.
Zitat @
iWoody Offline
Newbie
*
Avatar
Beiträge: 2
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung: 0

02.09.2017, 20:54 | #17
RE: iTunes + iOS 10.3.3 kein Backup mehr
Freut mich, das es geholfen hat. Den Verdacht, dass es auch Fälle gibt, in denen es mit Umlauten gut geht, hatte ich auch schon. Der wäre damit jetzt bestätigt. Hoffentlich wird das Problem bald gelöst. Ich bin sicher kein typischer iPad-Nutzer, aber es ist reines Glück, dass ich nur die Anforderung habe, umfangreiche Dokumentensammlungen, die auf dem PC vorliegen, 1:1 auf's iPad schieben zu können und die Dokumente auf dem iPad nicht bearbeite. Wäre ich gezwungen in größerem Stil Dateibestände bidirektional zu synchronisieren, würde mich dieser Fehler wahrescheinlich in den Wahnsinn treiben. Eigentlich komisch, dass so etwas heute noch zu Problemen führt. Deshalb teile ich Deine Meinung zum Thema Nachbesserung, zumal Deine Beobachtungen nahelegen, das sogar innerhalb eines Unternehmens mit dem Thema unterschiedlich umgegangen wird, abhängig davon, mit welcher App / Software-Truppe es zu tun hat. Bei Software für industriellen Einsatz würde es dafür eine rote Karte geben :-)
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  nach Update auf iTunes 12.7 kein Brennen mehr möglich chaka 2 8.766 14.09.2017, 11:01
Letzter Beitrag: Riddip
  iTunes Backup wie machen? Unterschied zw synchronisieren, Käufe übertragen und Backup Sandra-1 4 1.479 23.03.2017, 12:03
Letzter Beitrag: Sandra-1
  iOS 9 kein Backup der Apps unter iTunes! nanpan 8 2.622 23.02.2017, 13:34
Letzter Beitrag: access
  iTunes speichert kein Backup Marcos IPhone 8 1.328 14.08.2016, 21:02
Letzter Beitrag: LukeLR
  Kein Backup mehr - jetzt auch Datenkabel komisch pako1 1 923 01.07.2015, 22:08
Letzter Beitrag: access



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste