Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Bosch Navi vs. Navigon - welches sollte man wählen?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Guten Morgen,

ich möchte mir eine gescheite Navi Soft für mein iPhone 4 kaufen.

Ich habe derzeit die neue Bosch Navi Soft ins Auge gefasst, finde Navigon aber auch recht gut.
Beide sind derzeit für 49 EUR zu haben.

Die Frage die sich mir stellt: Welche bietet das meiste und vor allem das beste fürs Geld?
Bei Bosch gefällt die tolle Grafik und die lebenslangen Kartenupdates.
Leider aber kein TTS und keinen Radarwarner.

Navigon wird in der letzten Zeit nicht mehr so gut bewertet....hat aber einen Radarwarner, aber wohl keine Lenenslangen Kartenupdates...?

Nun, welche Navi Soft würdet Ihr wählen, wenn Ihr vor der Frage stündet?

Vielen Dank.

inspi1717

Beide sehr gut.
Bosch mach halt Werbung mit kostenlosen Kartenupdates.
Dies findet ebenso bei Navigon statt.
Traffic Live hat Navigon und Bosch hat Dynamische Zielführung basierend auf Online-Verkehrsdaten.
Beide haben Speedlimits Anzeige. Fahr einfach wie es die STVO vorschreibt.
Kein Radarwarner wird Dich je Effektiv vor teueren Rechnungen und Punkten schützen.
@inspi1717

Das sehe ich anders. Mein Radarwarner hat mich schon unzählige Male vor einer Rechnung bewahrt.

inspi1717

Liegt aber daran das Du Dich nicht an die Geschwindigkeit hältst.
Somit ist das genau das Gegenteil von dem was man tun sollte.
Sicher wird er was bewirken.
Viele sehen aber den Radarwarner als Freischein zum schnell fahren
mit Schutzgarantie. Ist nun mal nicht so. Mobile Kontrolle sowieso nicht.

Also zweck von solch einem Warner nicht falsch sehen.
Und wenn du zu schnell bist und hast ein Kind vor dem Auto hilft auch
kein Kinderwarner. Sorry....aber hatte erst solch eine Erfahrung und
nur 10 km/h drüber wäre es gewesen ! Deshalb seh ich die Dinger
immer als Freischein Diskutiert.
Der Vergleich der beiden wird etwas schwierig, da Bosch noch nicht so lange auf dem Markt ist, und es wahrscheinlihc nicht soviele Erfahrungswerte gibt....
Die Bewertungen von Navigon in der letzten Zeit würde ich nicht so ernst nehmen, da ja seit 2 Tagen erst die neue Version verfügbar ist.
Ich persönlich nutze Navigon seit langem und bin sehr zufrieden...
Ich benutze ebenfalls Navigon und bin sehr zufrieden damit. Über Bosch kann ich nichts sagen. Bezüglich Radrarwarner: sehe ich ebenso wie inspi1717, es gibt keinen Freifahrtschein. Wie zuverlässig diese Warner auch sein mögen, letztlich hilft nur, dich an die Regeln zu halten. HEUTE ist der Warner bei uns eh für die Katz, mehr als Schrittfahren ist eh nicht drin ;-)

gregor_24

Ich nutze auch schon seit längerem Navigon und bin sehr zufrieden damit, hatte bisher noch überhaupt keine Probleme.
Die neueste Version bietet nun auch die Möglichkeit geänderte Verkehrsführungen selbst zu erfassen (z.b. neue Strasse, neuer Kreisverkehr, Tempolimit geändert etc.), ebenso neue Blitze zu melden (sogar neue mobile Blitzer zu erfassen).
Ich finde, dass Navigon mit der neuesten Version (1.7.0) mit Abstand den besten Funktionsumfang bietet.

Habe auch TomTom installiert, diesen nutze ich aber nicht mehr, fahre ausschließlich nur noch mit Navigon.
Die perfekte App wäre wohl eine Mischung aus Navigon und TomTom.

Als Vielfahrer hat mich Traffic Live häufig im Regen stehen lassen. Bei HD-Traffic ist mir das noch nie passiert. In Minutenschnelle wird eine schnellere Route gefunden und vorgeschlagen.

Zudem werden auch Landstraßen mit Verkehrsservice "bedient".
Vielen Dank für die vielen Meinungen und Infos.

Nur noch einmal zum Verständnis:
Die Navigon hat auch Kartenupdates dauerhaft und vor allem kostenlos?
Oder muss man jährlich neu investieren, wie bei den *normalen* Navis?

Navigon hat aber TTS?
Navigon hat TTS und kostenlose Updates.
Alle Navigations-Apps haben kostenlose Karten-Updates.

Zumindest solange, bis der Hersteller sich für eine grundlegend neue Programmversion entscheidet.

Eine Garantie auf 40 Jahre kostenlose Updates hat man weder bei TomTom, noch bei Navigon, Bosch oder sonstwas.
Na ja, 100 werde ich wohl eher nicht, von daher....Biggrin

Also wäre laut Eurer Meinung, die Navigon der Bosch vorzuziehen?
Mich verunsichert die GPS Problematik sehr, die es so bei Bosch nicht geben soll.

EDIT:

Zwei Fragen
stellen sich doch noch:

Ich sehe, das Navigon keine 3D Panoramasicht hat und dies für 10 EUR dazu gekauft werden muss. Ist das so, oder habe ich da etwas falsch interpretiert?

Live Wetter Vorschau: Ist diese nun inklusive, oder muss die auch hinzu gekauft werden? Das geht nicht eindeutig aus der Beschreibung hervor.
mit dem iPhone 4 hab ich keine GPS probleme.
Live Wettervorschau ist automatisch mit drin.
Das mit dem 3D ist nicht wie bei Bosch. Bei Navigon wird hierbei nur die Landschaft plastisch dargestellt. Z.B. Berge und Täler, Gebäude und Sehenswürdigkeiten nicht. Die 3D-Option kostet bei Navigon knapp 10 Euro zusätzlich.
Danke.

Also hätte das Bosch Navi die deutlich 3D nähere Ansicht, auch der Gebäude.

Kann mich nicht wirklich entscheiden, muss noch einmal in mich gehen...Unsure
Hier einmal ein paar Bildbeispiele:

Navigon:

[Bild: nqj675ziizucjzz40c7y_thumb.jpg] [Bild: t0pfequax8xkw2jzboc_thumb.jpg]

Bosch:

[Bild: ywks0wfdr1ppdgmsj0x_thumb.jpg] [Bild: j1r5cgz71zmtr46jysc_thumb.jpg]
Wobei man bei den Bildbeispielen einschränkend dazu sagen muss, dass Navigon im Panorama View schon mehr hermacht und Bosch nur dort 3D anzeigt, wo auch 3D im Kartenmaterial verfügbar ist, was laut den Rezensionen nur vereinzelt der Fall ist (ich selbst habe aber nur Navigon).

Für ein 3G würde ich Navigon aber nicht empfehlen, es ist einfach zu leistungshungrig. Ein 3GS sollte es mindestens sein und auf dem iPhone 4 läuft es perfekt.
Und man sollte über ein iPad-Ladegerät für's Auto nachdenken, denn hört man z.B. Musik via iPhone beim Navigieren, schafft ein normales Ladegerät das nicht - eben weil Navigon sehr leistungshungrig ist.
Also wenn ich ehrlich bin, ist das 3D bei Bosch schon schön anzusehen, aber bei der Navigation in einer Stadt die du nicht kennst, eher hinderlich.

In der Praxis setzt ich derzeit nur Navigon ein. Bosch benötige ich zu verschieden Test.
Vielen Dank für Eure Mühe.

Wirklich nicht einfach, wenn ich mir die Grafiken anschaue...
@ nokiN.Nikon

Falls Du zufälligerweise Telekom-Kunde sein solltest:
Von Navigon gibt es für Telekom-Kunden auch die kostenlose "select"-Version. Die könntest Du dann ja mal antesten.
Seiten: 1 2