Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Navigon traffic Live ? Wie funktioniert es richtig ?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
[email protected]


Ich bin am überlegen ob sich dieser inApp Kauf lohnt.

Dieser traffic Dienst sollt ja meine Routenberechnung beeinflussen so dass ich nicht im Stau stehe.

Okay, 100% wird es sicherlich nicht funktionieren, aber wieviel % könnte man sagen dass es funktioniert.

Wie stelle ich mir das vor? Ich tippe von A nach B die Route und er berücksichtig die Staumeldungen und lotst mich drum herum.
Was ist wenn währen der Fahrt/Route ein Stau entsteht, reagiert das Navi direkt und lotst mich auch drum herum, oder geht der Dienst nur zu Beginn oder halbstündlich ?

Sorry für die Frage, aber 19,99€ ist für ein Dienst viel Geld, da will ich schon wissen was es ist und ob ich es wirklich brauche Biggrin
Er berechnet die Route ganz normal und sollte er unterwegs Stauinfos bekommen (Internetverbindung benötigt) dann lotst es dich außenrum. Erfahrungswerte zeigen aber, dass die Umfahrung meistens genausolang dauert (außer bei Vollsperrungen). Die Option soll laut Reportage (wars Galileo?) bei Tomtom besser funktionieren als bei Navigon.
Ich kann es dir nicht empfehlen. Das Ding nervt dich dann permanent (alle 5 Minuten kommt "Die Route wird aufgrund der aktuellen Verkehrslage neu berechnet" (auch wenn die Änderung 300 km weg ist). Dann wirst du ohne Angabe von Gründen irgendwann von der Autobahn runtergelotst und stehst dann im Stau vor irgendwelchen Ampeln die 5 km weit weg sind. AFAIK wertet Navigon nur Staudaten auf der Autobahn aus. Ansonsten sieht Navigon auch gerne mal Staus die gar nicht da sind (ca. 50% aller Fälle).

spyro
Auch wenn ich der einzige mit der Meinung zu sein scheine, ich find den Live Dienst super. Ich lasse die Routen ohne Zustimmung neu berechnen, es kommt dann die Ansage "Die Route wird aufgrund der aktuellen Verkehrslage neu berechnet". Hatte das manchmal 2-3 mal während einer ca. 5 stündigen Autofahrt. So doll nervt mich das nicht.
Ich habe den Eindruck, dass anders als bei alten TMC-Navis die Umfahrung schon großräumig angegangen wird und nicht erst 50 km vorher. Bei mir wurde wenige Minuten nach dem Start oft schon neu berechnet und zwischen durch auch mal. Ob man bei der ursprünglichen Route dann im Stau gestanden hätte, weiß ich natürlich nicht. Ich habe auch mal die kostenlose Navigon App genutzt, die Staus anzeigt und war doch überrascht, wie gut die funktioniert. Ich meine, diese App nutzt den gleichen Dienst...
Ohne Live-Dienste würde ich persönlich mir kein Navi mehr anschaffen. Die Radiodurchsagen verstehe ich auf die Schnelle nicht, schon gar nicht beim Fahren nach Navi...Die bei mir vorgenommenen Änderungen der Route waren nicht immer totale Umwege. Auch bei mir ZuHause wurde ich manchmal um Strecken, wo jeden Tag zu bestimmen Zeiten meist Stau ist, dann umgeleitet....

Schöne Grüße
xenio