Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: [Gelöst] Serverfehler
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ich musste mein System (Win7 Home Premium) neu aufsetzen. Nachdem Windowsupdates, Antivir, Zonealarm etc. installiert waren, kam iTunes und iCloud dran. Installation funktionierte einwandfrei. Aber als ich versuchte mich über die Systemsteuerung an der iCloud anzumelden kam die Meldung "Sie können sich aufgrund eines Serverfehlers nicht anmelden". Komisch ist hier, dass egal welchen Benutzernamen und welches Kennwort ich eingebe, immer die gleiche Meldung kommt. Der Login über http://www.iCloud.com und die Anmeldung der iCloud im Iphone funktioniert.

Hab schon alles von Apple de- und wieder installiert, aber gleiche Problematik.
Auch war in der Google-Suche was von einem Reset des "Netsh Winsock" die Rede, funktionierte auch nicht.

Über den Apple Software Updater kam auch die Meldung, egal welche Software aktualisiert werden sollte, das die jeweilige Signatur ungültig wäre und die Installation abgebrochen werden muss.

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende und hoffe auch tatkräftige Unterstützung durch die Boardmitglieder!

Vor der Windowsneuinstallation lief die iCloud ohne Probleme...

Catweazle
Mal Zone Alarm deinstalliert und nochmal getestet? Biggrin
Gerade eben und immer noch das Gleiche!

Danke, vielleicht noch ne andere Idee.

Ich denke mir gerade, dass vielleicht die Software iCloud die Verbindungsinformationen zu Apple nicht hat bzw. vergessen hat! Einfach gesagt!

Serverfehler sagt mir, entweder der Server bei Apple hat Probleme (eher sehr unwahrscheinlich) oder es kann überhaupt keine Verbindung hergestellt werden.
Mal iTunes neu installiert?
Hab ich schon. Sogar alles von Apple deinstalliert. Die Meldung mit dem Serverfehler bleibt!
Starte die DOS-Box als Administrator (zu finden Start - Programme - Zubehör)
dann das eingeben:

sfc/scannow

jetzt werden die Systemdateien überprüft.
Danke, aber keine Integritätsfehler gefunden und immer noch gleicher Serverfehler.
Dein "normales" Internet geht ohne Probleme ?

Hol dir mal den RevoUninstaller (Freeware) da werden auch gleich die RegistryEinträge
gelöscht.

http://www.revouninstaller.com/revo_unin...nload.html

Jetzt das System von iCloud & Co. säubern, Neustart und dann Installation der iCloud.

http://support.apple.com/kb/DL1455
Im Ordner „C:\Windows\system32“ befinden sich Dateien die mit “vs” und “zl” im Dateinamen beginnen, die müssen auch gelöscht werden danach den PC/Lapi neu starten.
Registry hast du gesäubert?
Einstellungen können mit der Windows Firewall gemacht werden, wenn Avira eine Free Version ist ansonsten wird keine zusätzliche Firewall benötigt.
Alles (iTunes, iCloud, Quicktime, Safari, Apple Mobile device, Apple Software Update, etc.) mittels Revouninstaller deinstalliert. Anschließend sogar noch mit CCeaner die Registry gesäubert.

Jetzt die iCloud heruntergeladen und bei ausgeschaltenem Zonealarm installiert.

Und verdammt, immer noch die gleiche Meldung. Gibts doch nicht...

zl-Dateien sind keine im System32-Ordner, aber vs-Dateien insgesamt 36. Da sind ja exe-Dateien etc. dabei. Kann mir nicht vorstellen, dass das sinnvoll ist!?!
Entferne mal Zonealarm mit dem Revouninstaller.
Den CCLeaner benötigst du nicht, vorausgesetzt du hast die Einträge, zimlich am Ende von
Revo alle markiert und gelöscht - zwei Mausklicks.
So, Zonealarm ist mit dem Revo deinstalliert. iCloud-Anmeldung geht immer noch nicht.
In der Systemsteuerung - Gerätemanager - LAN-Karte deinstallieren
danach einen Neustart.
Leider auch kein Erfolg!
Funktionieren alle anderen Programme fehlerlos ?

In der Systemsteuerung - Programme und Funktionen - Rechtsklick auf die Cloud
und Reparieren wählen.

Hilft das auch nicht, würde ich Win nochmal installieren.
Alle anderen Programme arbeiten fehlerlos. Lediglich w.o. beschrieben bekomme ich über den Apple Software Updater jedesmal die Meldung einer ungültigen Signatur und das die Installation abgebrochen wurde.

Als letzte Konsequenz bleibt mir wohl nichts anderes übrig als Windows neu aufzusetzen und zu hoffen, dass dann alles gut geht. So ein Mist.

Catweazle
Nach Windowsneuinstallation funktioniert endlich wieder alles. Woran es letztendlich gelegen hat, weiss ich nicht. Trotzdem danke an die, die sich wegen meinem Problem Mühe gaben!

Catweazle