Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Festnetzvertrag bei Versatel läuft aus...
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Falls demnächst Euer Festnetzvertrag ausläuft, hätte ich vielleicht ein Tipp für Euch!
Also ich bin langfristiger Kunde bei der Versatel, 6000er Internet und Telefonflatrate 29,90€. Im Gegensatz zu vielen anderen Erfahrungen war ich immer sehr zufrieden mit dem Anbieter, mag auch daran liegen, daß Versatel hier ganz im Norden das Glasfasernetz der ehemaligen Komtel nutzt. Daher lief der Vertrag auch stillschweigend von Jahr zu Jahr weiter, wurde auch manchmal durch produktwechsel wieder auf 2 Jahre festgeschrieben.
Nun habe ich neulich mehr aus Langeweile eine Email hingeschickt, was es denn so an netten Gimmicks gäbe, die mir das verbleiben erleichtern würden. Prompt kam eine Mail zurück, das sie sich leider nicht in der Lage sähen, Gratisangebote zu machen, aber ich könnte doch folgende günstige Sachen Buchen, dann eine Aufzählung von ihren Angeboten. Meine Antwort war dann etwas gallig, daß ich das internetangebot selber recherchieren könne, und ich mich dabei gleich mal bei anderen Anbietern umsehen würde.
Soweit war's eigentlich auch erledigt, nach ca 1 Woche hatte ich Werbung von 1&1 in der Post und habe mich dort mal telefonisch beraten lassen!
Keine 4 Stunden später hatte ich einen Anruf von einem sehr netten Herrn von der Versatel.
Ergebnis: fürs selbe Geld statt 6000 16000er Internet und als Zugabe die neuere Fritzbox für lau!
Nun bin ich wieder für 2 Jahre gebunden und dann sehen wir mal weiter...
Leider ist man als Bestandskunde immer der Arsch
Neukunden bekommen die Top Preise und wir sollen weiter zahlen zum alten Preis
Ich habe es genauso gemacht wie du... Seit 10 Jahren bei Vodafone (früher Arcor). Angerufen und nach günstigeren Alternativen für meine 16000er DSL gefragt.
Fazit: gibt es nicht sagte die Dame
Mein Fazit zur Dame : dann such ich mir jetzt was anderes! Ruhe am anderen Ende und Schwupp wurde ich in die separate Kundenbetreuung verbunden
Fazit dieses Telefonats: 2 Jahre Vertrag verlängert, gleiche Leistung aber nur 24,90 Euro statt 39,90 Euro

Mit meiner Autoversicherung hab ich genauso gemacht! Ebenfalls Fazit: 380 Euro im Jahr weniger für gleiche Leistungen durch die Versicherung
Traurig aber wahr
Das gleiche Spiel bei Sky Zwinkern

Vielleicht nicht ganz Fair für manche aber die machen sich auch keinen Kopf ob es unserem Konto gut geht ! Smiley
Ich persönlich kündige meine Verträge immer, und kurz vor vertragende kommen dann die Anrufe der Anbieter und dann kann man plötzlich zu neukundenpreisen verlängern Biggrin
Hier geht es aber um Langzeitverträge bzw. Leute die diese kleinen Tricks nicht kennen
Deine Autoversicherung kündigst du bestimmt auch nicht regelmäßig oder? Festnetz und DSL ist auch immer so eine Sache
Handyverträge ist ja schon fast klar
(17.05.2013, 20:33)Boehse Tina schrieb: [ -> ]Leider ist man als Bestandskunde immer der Arsch

Definitiv nicht. Einfach anrufen und nach Angeboten fragen. Natürlich erst kurz vor Vertragsende. Wenn's auf Anhieb nicht klappt, dann einfach später nochmal probieren. Am besten noch ein paar Sätze im freundlichen Ton à la: "Habe ich sie richtig verstanden, sie wollen mich nicht als Kunden behalten?" Meist bekommt man dann die Tarife der Neukunden. Ich vergleiche beispielsweise jedes Jahr alle Tarife. Egal ob Strom, Gas, Autoversicherung oder Handyvertrag. Denn da ändert sich immer was und meist kann man problemlos wechseln. Man braucht einfach ein bisschen Fingerspitzengefühl.