Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: [Kaufberatung] Smartphone für die Mutter
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Hallo liebe Community,

meine werte Mutter wird bald 60. und, ich konnte es nicht glauben, sie will nun auch ein Smartphone. Wofür sie das brauch kann ich euch nicht sagen, aber sie will eins.

Es soll KEIN Geschenk sein, ich habe das Alter nur mit aufgenommen damit ihr wisst um wen es geht.

Meine Mutter hat von Technik keine Ahnung, bei jeder Kleinigkeit muss der Sohn herhalten. Der eine oder andere kennt das bestimmt.

Ein iPhone ist ihr zu teuer und in meinen Augen brauch sie das auch nicht. Mit Androiden kenn ich mich absolut nicht aus, interessant für sie finde ich aber nach dem Preis / Leistungsverhältnis das Samsung Galaxy S3 mini.

Sie wird wohl auch weiterhin hauptsächlich telefonieren, ab und zu SMSen und dann wohl auch im Netz surfen. Bilder wird sie auch machen.

Kann mir jemand sagen, ob das S3 mini hierfür die richtige Wahl wäre?

Wie sieht es mit Android aus, ist das für jemanden, der keine Ahnung hat und sich mit Technik im Allgemeinen schwer tut, einigermaßen leicht zu verstehen?

Vielen Dank
Zu hohe Anforderungen wird sie denke ich nicht haben. Von daher wird es denke ich passen. Von der Bedienbarkeit wäre aber ein iPhone, sei es nur das 3GS, besser. Android ist finde ich etwas komplizierter.
Aber musst du selber wissen. Und teuer sind die 3GS auch nicht, im Vergleich zum S3 mini.
Oder evtl. ein gebrauchtes iPhone 4?
Ich würde eine iPhone 3GS oder iPhone 4 in Betracht ziehen. Meiner Mum, allerdings Anfang 50, habe ich mein altes iPhone 4 gegeben und sie kommt wunderbar damit klar.
In diesem Falle würde ich zu einem Androiden tendieren, wegen ihres Alters ist es bestimmt besser ein großes Display zu haben.
Von der Bedienbarkeit her allerdings würde ich ein iPhone vorziehen, da es wesentlich intuitiver zu bedienen ist.
Ich habe inzwischen jeden in der Family mit iDevices verseucht und jeder kommt klar, selbst die älteren.
Die älteste ist meine Oma gewesen, mit 87 war sie mit ihrem iPhone glücklich.

Ich würde zu einem ( wenn iPhone ) gebrauchten raten, denn wenn man alles richtig bedenkt kann nix passieren.
Ein gebrauchtes Gerät will sie eben nicht haben. Daher kommt wohl nur ein Androide in Frage...
Ich würde Dir auch empfehlen, in den sauren, weil ev. teureren APFEL zu beißen und ein iPhone zu kaufen. Die Differenz wird es euch beiden wert sein, wenn Deine Mutter das erste Mal mit Fragen auf Dich zukommt und Du ihr flott helfen kannst.
naja, je nachdem wie "fit" die mutti ist... wenn sie tatsächlich nur telefoniert, sms schreibt und nen bissel surft, dann kann man ihr evtl. sowas schmackhaft machen: http://www.chip.de/news/Doro-PhoneEasy-7...15621.html

hat den vorteil, dass das ganze eben noch "einfacher" ist und auch noch die altbeckannte physische tastatur dabei ist.

an sich haben es hier aber schon einige recht treffend gesagt: das iphone ist schon nen seniorenhandy Zwinkern
Eben, das ist ein guter Punkt. Wie du ja gesagt hast, hast du keine Ahnung vom Android. Wer soll ihr denn dann helfen, wenn nicht du? Smiley Besser wäre es, wenn ihr beide eins von der selben Firma oder Betriebssystem habt Smiley

Jodaun

Kauf ihr doch ein iPad Mini. Meine Mutter und Oma kommen damit besser klar als mit einen kleinen Smartphone.
beim ipad Mini bräuchte Sie ja dann um auch unterwegs mobil zu sein einen zweiten Datentarif.

Hatte ich ihr auch schon vorgeschlagen, aber sie will lieber ein Smartphone. Und sie will auch lieber einen Touchscreen Smiley.

Danke euch für die Rückmeldungen, werde es mit ihr mal bequatschen.

Edit: sollte sie dann doch lieber einen Androiden nehmen, kann ich ihr sicherlich weiterhelfen. Bin ja nicht auf den Kopf gefallen. Dauert nur etwas länger das "Problem" zu finden Smiley
Wenn ein iPhone zu teuer ist bleibt eigentlich nur ein Blackberry Z10 oder ein HTC mit Windows 8.
@Fray:

was spricht gegen das S3 Mini?

Weil beim Blackberry Z10 kann sie auch gleich ein iPhone kaufen, kostet ja auch 550 €.
Das was gegen alle Android Geräte spricht, hatte grade letzte Woche ein S4 bei mir rumliegen und konnte nur den Kopfschütteln was Android angeht. Es hat sich nichts geändert. Im Gegenteil es wird immer komplizierter, es gab 2 Menüs mit weiteren Untermenüs alleine nur für die Gesten.

Das Blackberry fühlt sich super an, der BB Hub dient als Nachrichtenzentrale für Emails, Sms, entgangene Anrufe, Facebook, twitter, etc... dadurch sehr simple. Aufgeräumtes Menü, überschaubar, leicht.
Amazon Warehouse bekommt man es für 427, gab es dort auch schon für 350,- von Amazon und das ist Ware die nur mal ausgepackt wurde.
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B0...ition=used
Ja aber das ist ja denke ich dann auch zu teuer. 400€, wenn sie damit telefonieren, SMS schreiben, Fotos machen und mal was im Internet nachschauen will. Da muss man garnicht viel investieren.
Ein iPhone 3gs oder 4 mit Jailbreak, so damit man es richtig benutzerfreundlich anpassen kann. Hab das selbe bei dem iPad meiner Mutter gemacht und sie kommt prima klar damit. Einen Androiden halte ich für zu kompliziert, wenn man wirklich keinerlei Ahnung hat von der Materie.
Das Samsung Android nicht selbst entwickelt spiegelt sich halt im Preis wieder. Blackberry hat da schon mehr investieren müssen, man bekommt aber eine Bedienung bei der sich ein Unternehmen Gedanken gemacht hat. Wer billig kauft, kauft 2x, ich seh das S3 Mini auf der Fensterbank in der Küche rumliegen ;-)
Wir hatten das gleiche Problem bei meiner Schwiegermutter!
63 Jahre alt und sie war immer fasziniert wenn wir jungen Leute SMS geschrieben haben
Sie hatte mittlerweile ein Nokia, ein Samsung und ein Sony Ericsson Handy. Alle schon etwas Älter und mit keinem der Teile kam sie zurecht

Zu ihrem Geburtstag haben wir ihr nun ein Senioren Handy gekauft für knapp 70 Euro! Wir Jungen Leute würden das Teil freiweg in die Tonne treten aber soll ich euch was sagen?

Sie schreibt jetzt regelmäßig SMS mit uns und ist total begeistert von dem Gerät!
Okay sie kann damit nicht ins Internet aber darauf legt sie auch absolut keinen Wert! Das Senioren Handy war der volle Erfolg denn damit kommt sie am besten zurecht
Ist das das mit den großen Tasten?
Seiten: 1 2 3