Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Umfrage: HIDE.IO
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ich habe im Internet von dem Dienst HIDE.IO erfahren.

Meine Frage nun: Ist das sinnvoll, oder nur rausgeschmissenes Geld?
naja - Hong Kong (freiwillig in den Rachen der Schlange) und Google Analytics?
@jandb1980 sinnvoll, hab's selbst Smiley bei Fragen nur her damit.
Kommt drauf an was du vor hast...


Der gedachte Einsatzgebiet war anonymes surfen (bzw. Eher saugen, da ein Admin eines einschlägigen warez Boards mit Besitzer ist, was kaum einer weis...), ich selbst halte davon jedoch Gar nichts...
@Neotis

Nutzt du das kostenlose Angebot oder das kostenpflichtige?
Wenn dann nutze ich Thor, das ist kostenlos und um einiges besser als dieser Hide.IO Mist der völlig überteuert ist für den Service den sie bieten.

So sicher ist Hide.IO nämlich garnicht Zwinkern
Bitte keine Links zu Warez Seiten, danke.

VPN Diensten muss man vertrauen, wenn man dies nicht hat, braucht man den Dienst nicht nutzen. TOR/Freenet/I2P sind wohl die sichersten Sachen, aber nicht für große Daten gedacht.
Nur mal so zur Info: Diese IP-Verschleierer nutzen oft einen Pool von IP-Adressen. Viele Boards haben solche Adressen auf der Blacklist oder sperren alles, dessen Host sich nicht auflösen lässt.

Auch bei iszene kommt man mit einigen dieser Fake-IPs nicht mehr ins Board.
@Jesusphone dank Stev0 und iPr0fi Rofl
@jandb1980 kostenpflichtig
Was hat dich dazu überredet den Scheiß zu benutzen? Unwissenheit? Dumme Werbung? Leere Versprechungen auf der Homepage?
Ich kenne genug Fälle, wo der Account kommentarlos gelöscht worden ist, aber das Geld behielten sie brav. Es gibt deutlich bessere, billigere und seriöse Anbieter.

iosuser

Die machen mit Warez Werbung. Verschleiert bei uns eure Identität, dann könnt ihr im Netz unerkannt illegale Dinge machen. Das ist für mich schon ein Grund mir dort keinen Account zu erstellen.
Es gibt auch durchaus bessere Lösungen die Gratis sind
Zum Beispiel hidemyass
Hier gibt es einige Möglichkeiten anonym zu surfen eine davon ist eine Liste voll mit Proxys mit denen ihr euch kostenlos verbinden könnt und ihr könnt auch einigermaßen anonym surfen,einfach die Filter anpassen.
Eine weitere Lösung die mir sehr gut gefällt ist spotflux:
Spotflux lässt euch nicht nur anonym surfen,sondern schützt euch auch vor Phishing und anderen bösartigen Attacken und das ganze ist noch kostenlos.
@Freshbass eine Computerfachzeitschrift mit einem Gutscheincode Biggrin benutz den eh nur weil sonst iTunes Match nit geht (anderer Thread)
@oliver36 Hidemyass speichert die IP Adresse für zwei Jahre, somit ist der Dienst völliger Unsinn. Das ist rausgeschmissenes Geld und hat mit Anonymität rein gar nichts zu tun. Spotflux hat auch nichts damit zu tun anonym zu sein.

Diese VPN Dienste sind z.B dafür gedacht, den Verkehr zu verschlüsseln, wenn man z.B oft in einem öffentlichen Netz ist. Da kann man aber auch seine Fritzbox Zuhause einrichten, über diese geht dann der ganze Verkehr. Spotflux verhindert z.B Tracking Cookies, aber das kann man kostenlos selbst verhindern.

Oben habe ich die drei Sachen genannt, die einen anonym machen, alles andere ist Quatsch.
Ich glaube du meinst was anderes ,ich habe speziell das hier gemeint http://hidemyass.com/proxy-list/ .
In erster Linie bleibt man anonym für den Seitenbetreiber.
Ok,bei Spotflux gebe ich dir recht.
Was hat das mit Anonymität zu tun? Der Anbieter speichert deine IP Adresse für 2 Jahre! Wenn du dem Anbieter bekannt bist und der diese Daten speichert, bist du kein bisschen anonym. Das erreichst du nur über TOR oder ähnliches.