Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Iphone 3G Ersatzteile Wo beziehen? Preise?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hi Leute

Habe mich extra angemeldet, da mir die bestehenden Themen gerade nicht weiterhelfen. Es geht um folgendes ich wollte den Betrieb meines alten Iphone 3g Modells wieder aufnehmen. Leider blicke ich bei den Shops nicht so ganz durch, oder sie bieten die benötigten Teile nicht.

Ich benötige 1 Display, ohne Glas aber möglichst mit Metallplatte (weiß nicht wie die alte abgeht)

Ein Backcover möglichst mit Kleinteilen und Chrombezel. Da die Kleinteile über die Zeit sehr gelitten haben, mit Krümeln und so Sachen verklebt.

Ein Akku

Nun bieten die meisten Shops das Backcover in dieser Form nicht an oder sind sehr undurchsichtig.

Gefunden habe ich diesen Shop, der auch alles da hat. Nun hoffe ich jemand hat Erfahrung die er teilen kann und mir sagen kann ob die Preise ok sind.

http://www.iphone-ersatzteile.de/iphone-...onitor.php

http://www.iphone-ersatzteile.de/iphone-...ntiert.php

Danke euch schon einmal im Vorraus!

Mfg Appelmann
Dein Anliegen wird sich rein finanziell betrachten, wohl nicht lohnen - Ein gut, erhaltendes iPhone 3G erhält man bereits ab 70 - 100 Euro. Ob sich da eine Investition für Ersatzteile lohnt, wage ich einfach mal zu bezweifeln.
Ok das sehe ich ein. Obwohl ich bei Ebay eher starke verbrauchte finde, zu diesem Preis. Ich wollte quasi, dass es wieder nen frischen Akku und neue Kleinteile im Backcover hat. Meinst du ich sollte ansonsten versuchen ein defektes bei günstig bei Ebay zu erstehen und quasi die benötigten Sachen tauschen?

Die Festplatte befindet sich auf der Hauptplatine oder?
Willst Du denn damit täglich "arbeiten" ? Der Support für das iPhone 3G wurde seitens Apple eingestellt und iOS 4.2.1 ist die letzte Firmware. Sehr viele Apps (Facebook, WhatsApp) benötigen eine höhere Version. Für den täglichen Alltag ist das 3G wohl daher nicht mehr zu gebrauchen - Wenn Du Bastler bist, würde ich schonmal bei eBay schauen.
Ja der Speicherchip ist auf dem Logicboard.
Also hauptsächlich wollte ich damit telefonieren. Facebook habe ich nicht (mehr) seit einiger Zeit. Und zum Bastler zähle ich mich auch. Also lieber ein defektes suchen welches den Anforderungen entspricht und den Akku evtl neu holen?

Ganz wichtig, ich möchte mit dem Handy wirklich telefonieren und meinen Kalender am laufen haben. Aktuellster Stand ist da nicht so wichtig.

Ich würde auch einfach nen reines Backcover nehmen. Leider sehen die Kleinteile schon sehr "vergammelt" aus und die Schraube am Lautsprecher Flexkabel ist hin. ( nicht von mir ^^)
Probieren kannst Du es - obwohl man bei einem defekten iPhone die genaue Ursache wohl nicht weiß. Gut erhaltende Cover sowie Kleinteile sind teils tatsächlich schwer zu finden...
Ebend, die Kosten sollen natürlich nicht weiter als 70 Euro gehen. Ne schramme am Backcover ist mir egal. Solange nichts gebrochen ist.

An meinem Gerät ist das Backcover hinüber, die Kleinteile sehen vergammelt aus und das Display ist kaputt (nur das Display)

Kennt denn jemand den Shop? Irgendwie strahlt der nicht so das blühende Leben aus. Und ganz wichtig, Danke für die schnelle Hilfe.
Kenne den Shop auch nicht - In Hannover gibt es eine gute Werkstatt: http://www.3g-werkstatt.de/ Da war ich ebenfalls schonmal. Nette Leute und saubere Arbeit. Ob sie jedoch Einzelteile so verkaufen, weiß ich nicht.
Ok, ne die bieten den gleichzeitigen Austausch an. Trotzdem, kann ich mir das mit den gesammelten Infos ja mal überlegen.

Falls noch jemand Erfahrung mit dem Shop http://www.iphone-ersatzteile.de hat, immer her damit!
Viel Erfolg weiterhin. Kannst Du uns ja bescheid geben, was Du am Ende für eine Option gezogen hast Smiley
Werde ich auf jeden Fall machen, ich tendiere dazu das Wagnis einzugehen und die Teile bei dem Shop zu holen. Wenn die dann neu sind und passen gut. Wenn nicht gehen die wieder zurück.. Auch deswegen weil ich dem Zufallsfaktor bei anderen gebrauchten Geräten übergehe.

Naja der Überlegungsprozess zieht sich noch ein bisschen, werde Rückmeldung geben.=)
Daumen hoch
Ich habe bei meinem alten 3G mal das Display tauschen müssen. Gekauft habe ich das Damals in der eBucht für 16 Euro oder so inkl. Werkzeug. Gute Anleitungen gibt es bei ifixit.com und trotz Bedenken habe ich es hinbekommen.
Es gab auch komplette Einheiten mit Glas und Co. zum nur noch dranstecken und gut is. die gabs aber so gut wie nicht unter 40 Euro. Hab dann nur das reine Display getauscht.

Aber Vorsicht. Bei mir hats den Flexkabelhalter zerbröselt, da das Material in der langen Nutzungszeit gelitten hat. Das Zeugs ist so filigran und brüchig, da musst Du aufpassen. Das Flexkabel hat zwar trotzdem noch gehalten aber Freude macht das 3G schon lange keine mehr.

Zudem kann es passieren, dass Du Staub zwischen Display und Glas bekommst, daher sehr aufpassen.