Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Tipps für Autos in der Golf-Kompakt-Klasse :)
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5
Ich bin ja auf der Suche nach einem neuen, gebrauchten Wagen in der Golf-Klasse.
Bisher habe ich immer Mazda gefahren und war eigentlich sehr zufrieden.

Jetzt hatte ich schon mal überlegt einen Golf VI 1.2 TSI mit 105 PS zu holen oder einen Seat Leon mit dem Motor.
Nur seit gestern ist mir doch die Lust auf einen TSI-Motor vergangen.
Mein Freund fährt seit zwei Jahren einen Golf VI Plus 1,4 TSI mit 122 PS.
Seit einiger Zeit hörte man beim Kaltstart so ein leicht rasselndes Geräusch, was jedoch schlimmer geworden ist.
Gestern war mein Freund u.a. wegen TÜV und Inspektion zum VW-Händler und schilderte auch das Geräusch.
Und was ist: Aussage des Meisters: Das ist die Steuerkette. Na klasse.

Der Wagen hat EZ 08/2009 hat gerade mal knapp 39.000 km drauf und fällt wohl genau in die Zeit, wo das Steuerketten-Problem auftauchte.
Mal schauen was da bei der Kulanz von VW noch zum selber zahlen übrig bleibt.

Nunja, aufgrund dessen habe ich jetzt auch keine Lust auf einen Golf, da VW ja keine Aussage macht ab welchen Baujahren es auftreten kann und wann nicht mehr.

Mit welchen Autos in dieser Klasse habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Da hier öfter über Autos diskutiert wird, dachte ich mir ihr habt vielleicht ein paar Empfehlungen Smiley
Der neue Golf GTI ist super :-)
Hm... Ich hab einen Seat Ibiza Baujahr 2012, bin sehr zufrieden damit Smiley
Gehört zwar auch zur VW-Gruppe, aber ich bin zufrieden.
Es gibt eigentlich nur 1 Wahl in der Kompaktklasse........den Astra J, das beste, jemals getestete Fahrzeug in der Kompaktklasse beim 100.000 km Dauertest von automotorsport !

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis und hochwertigste Verarbeitung!

Außerdem mit Abstand das beste Fahrwerk, das man für Geld bekommen kann (in dieser Klasse) Nod_yes
@Michael1967 Opel Salesman Biggrin

Rostet mir ein Opel eigentlich immer noch so unter dem Arsch weg wie früher?! Biggrin
Ich kenne jetzt Dein Geburtsdatum nicht, aber das ist schon seit mehr als 13 1/2 Jahren kein Thema mehr, deshalb auch die 12 Jahre Durchrostungsgarantie serienmäßig Tounge2
naja... die DURCHrostgarantie ist m.M.n. nur verar$che...
@Michael1967 85er Baujahr.. Daher durfte ich nur die alten durchgerosteten Corsa-B fahren bzw mitfahren rofl2
Der Golf ist in dieser Klasse schon das Optimum. Allerdings würde ich nicht zu einem TSI greifen, das Problem mit der Steuerkette ist ja bekannt. Das war ein Versuch, bei dem VW mächtig daneben gegriffen hat. Deshalb hat man die meines Wissens auch nur im Golf 6 verbaut, der Golf 7 setzt wieder auf Riemen. Ich hatte den "normalen" Golf 6 und in 4 Jahren nicht das kleinste Problem, ich musste nicht einziges Mal in die Werkstatt. Sollte man eigentlich für normal halten, ist es aber gerade bei Renault, Opel (oder ja eher GM) und Co leider nicht. Daher habe ich auch beim Golf 7 wieder zugeschlagen.
@Michael1967 dann erklär mal wieso bei Opel die neuen Modelle schon nach 3 Jahren anfangen zu rosten.
Und nicht nur einer.... haben hier im Fuhrpark > 10 Opel (Corsa, Astra, Insigna) und bei allen besteht das problem. Da kannst ja besser nen Fiat / Alfa kaufen...
(06.08.2013, 11:02)Tessa schrieb: [ -> ]Mit welchen Autos in dieser Klasse habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Da hier öfter über Autos diskutiert wird, dachte ich mir ihr habt vielleicht ein paar Empfehlungen Smiley

Da die Auswahl, gerade in der Klasse, nicht unbedingt klein ist, wären ein paar Zusatzinfo's nicht schlecht...

z.B.: Was willst Du ausgeben? 3- oder 5-Türer? Leistung? Diesel oder Benziner? Ausstattung? Etc...
Also:
max. 15.000 €
5-Türer
max. 125 PS
Benziner
Einparkhilfe mind. hinten (die ganzen Wagen sind ja reichlich unübersichtlich nach hinten geworden)
elektr. Fensterheber 4-fach
Nebelscheinwerfer
Klimaautomatik
Baujahr ab 2009 aufwärts
max. gelaufene km-Leistung 30.000
und möglichst kein Leichenwagenschwarz, da müsste der Wagen schon eine Topaussstattung haben, kaum was gelaufen sein und spotbillig Zwinkern

Ich selbst fahre im Jahr so rund 30.000 km und nein, ein Diesel kommt nicht billiger oder kaum, ich habe oft genug hin und her gerechnet.

Und Rostprobleme sollte die Marke keinesfalls haben, das ist ja auch einer der Gründe warum ich beim Mazda 3 Sorgen haben. Meine bisherigen Mazda hatten da keine Probleme mit, aber beim Mazda 3 liest man ja so manches.
Ich wundere mich das keiner den 1er empfiehlt, für mich der beste Wagen in der Kompaktklasse...
Leider aber teurer als mein Budget, zumindest habe ich bis jetzt noch nichts in der Richtung meiner Vorstellung gefunden Sad
hab selber einen von 2010 mit guter Ausstattung, der hat mich 15.000 gekostet.

da gibt es sogar von 2009 schon 3er
kia ceed 7Jahre Garantie
Wie gesagt passt der Golf 6 sehr gut in Dein Beuteschema. Sollte dann eben nur kein TSI sein, da kaufst Du sonst die Katze im Sack. Der 1.6 ist ein renommierter Motor (das ist derselbe wie beim Golf 5, aber etwas verbessert und sparsamer, also schon sehr ausgereift und fehlerfrei) und hat 103 PS . Da landest Du sogar noch deutlich unter Deinen Preisvorstellungen bzw bekommst für Deine angepeilten 15.000 ein voll ausgestattetes Fahrzeug. Die Kilometer sind allerdings ein Knackpunkt, da kommt ja fast nur ein Modell ab 2011 in Frage.
@Falko: von den 1.6 L Golf 6 hatte ich auch schon mal welche gesehen, waren wirklich preislich interessant. Werde da mal genauer speziell rumschauen.

@iBerry: nee, 3er BMW ist mir zu gross.

Mein Problem ist, dass meine Eltern die Garage viel zu klein für die heutigen Wagen gebaut haben. Der damalige Fiat 500 konnte darin tanzen. Bei meinem Mazda 323 F darf man schon nicht dick sein um noch aus dem Wagen rauszukommen, wenn er drin steht Sad

Jodaun

Sonst nimm den Audi A1 Sportback 1.4 TFSI mit 122 PS. Den bekomme ich nämlich morgen Biggrin
(06.08.2013, 11:52)bantahunter schrieb: [ -> ]@Michael1967 dann erklär mal wieso bei Opel die neuen Modelle schon nach 3 Jahren anfangen zu rosten.
Und nicht nur einer.... haben hier im Fuhrpark > 10 Opel (Corsa, Astra, Insigna) und bei allen besteht das problem. Da kannst ja besser nen Fiat / Alfa kaufen...

Das kann bei jedem Auto mal passieren Wink Ich hatte sogar schon 3 Mercedes E-Klasse, die aus Rostgründen noch nicht mal den ersten TÜV geschafft haben.......Rofl.....tja, ist halt die hochgelobte Qualität von Mercedes........daß ich nicht lache.....Wacko

Und....sorry......daß alle Opel dieses Problem in Deinem Fuhrpark haben, nehme ich Dir nicht ab Rolleyes
Seiten: 1 2 3 4 5