Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Apple bietet: Tausche USB-Ladegeräte von Drittherstellern gegen Originalware
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4
Ich brauch das nicht. Ich habe 3 Originale von den i devices. 3 USB lader von Sony und Co. Eines von blutzickertester und wenn ich in den Kisten schaue finde ich da noch viel mehr.

Ich brauche eine USB Steckdose mit 3 oder 5 schlitzen aber die sind mir noch zu teuer.
...und am Ende kommen sowohl die billigen Stecker als auch die Stecker von Apple aus der selben Fabrik Smiley
Nein, aus der Fabrik kommen die Originale und die "Guten" Nachbauten.

Aus Guiyang kommen die Plastikstecker, in denen zwei blechdrähte und eine Spule direkt nebeneinander liegen (1-2 mm Spaltmaas) und die Nachts eine Bogenlampenleuchte ersetzen.
Jetzt mal ehrlich..bei 2 "Original-Kabel" bei normalem Gebrauch sind bei mir nach paar Monaten die Isolierungen weggegangen und die Foren sind auch voll davon. Mir kann niemand erzählen, dass die Qualität bei Apple 1a ist. Das witzige ist.. ein China-Kabel für 1 Euro hält bei mir bis heute. Ich bestreite nicht, dass manche Chinakabel Schrott sind, aber es gibt viele, die die gleiche Qualität wie das Original haben zum kleinen Preis. Nur weil Apple drauf steht, heißt das noch lange nichts.
@Hitchhiker1981
Nur, dass es hierbei nicht um die Kabel sondern um die Ladegeräte geht...
Lass mal ein Kabel paar Monate weiter benutzen.. dann fackelt dir auch die ganze Bude ab. Und wenn ich Fotos sehe, wie die Ladegeräte teilweise verbaut sind.. Naja.. hauptsache es steht Apple drauf und damit ist automatisch alles gut Smiley
@Hitchhiker1981

Auch auf Grund deiner zuletzt getätigten Äußerungen: Warum bist du eigentlich noch in diesem Forum aktiv?
Darf man keine negative Meinung gegenüber Apple haben? Ja ich schimpfe über das iPhone 5 aus gutem Recht. Aber ich liebe mein iPad und meinen Mac. Wo ist das Problem? Ich verstehe deine Frage nicht.. Muss ich hier immer Pro Apple sein?
Bei mir haben sich schon mehrere chinesische Billigladegeraete teilweise mir einem Knall und Kurzschluss auf der 230V Seite (16A Sicherung in der Hausverteilung kam) verabschiedet. In einige dieser Ladegeraete habe ich mal reingeguckt, der Aufbau ist teilweise kriminell gefaehrlich. Ich nutze daher nur noch Ladegeraete von bekannten Herstellern. Es muss nicht unbedingt ein Apple Netzteil sein, bei Amazon gibt es auch Netzteile von HTC, die sind elektrisch sicher (zumindest soweit ich es beurteilen kann).

M.T.

Bevor Apple jedes Mal negativ in den Medien erscheint, wenn ein Billignachbau für Tote sorgt, bieten sie lieber einen günstigen Austausch an. Das ist eine gute Werbung für Apple und wird ein paar Menschenleben retten.
warum kommen solch Meldungen in letzter Zeit eigentlich öfter mal aus China ? ZDNet - iPhone 5 Display splittert
@|SONY| ganz einfach! Wegen dem Smok, dieser verhindert die Freie Sicht auf das Display, worauf dann das Handy geschüttelt wird und zu Boden fällt es einen Harris bekommt und durch die Vibrationen des ständigen rempelns im Chinesichen Straßenverkehr wie die Frontscheibe nach einem Steinschlag reist oder zersplittert! Lol Zwinkern
ich glaube die tragen sogar größtenteils Masken wegen des Smog's in China. Somit, nicht sehen, hören und spüren. Ist in iOS 7 nicht bereits ein Alarm Ton eingebaut der bei Überhitzung ertönt Rofl

PS:
(14.08.2013, 18:48)Christian P. schrieb: [ -> ]@|SONY| durch die Vibrationen des ständigen rempelns im Chinesichen Straßenverkehr
dies würde Alice Schwarzer wahrscheinlich schon als Sexismus definieren, schäm Dich Kiss Rofl
Hat heute jemand sein Fake Ladegerät schon wechseln lassen?
Update: War gerade bei Gravis. Fake Adapter abgegeben und Auftrag gestartet. Die melden sich bei mir wenn das Originalteil da ist.

Ein direktaustausch geht wohl nur im "richtigen" Apple Store, der ist für mich allerdings zu weit weg.

Jodaun

Update 3: Austauschprogramm in weiteren Ländern gestartet.
[Bild: usb_austausch_preise.jpg]
mein vater wollte am samtag ebenfalls ein netzteil tauschen lassen und wurde wieder nach hause geschickt. der apfelmitarbeiter meinte es gelte nur für netzteile die so wie das original aussehen... und man braucht einen geniusbar termin...
mal ehrlich diese beiden punkte hätte man wirklich vorher bekannt geben können, es war immer lediglich die rede von "usb netzteilen"
@farinurlaub
Da hat sich dein Dad wohl einen Bären aufbinden lassen.
Beide Punkte stehen nicht (!) auf der Apple-Seite.
Bei Gravis bekommt man definitiv kein neues Ladegerät mit. Man gibt sein "altes" Ladegerät ab, es wird die Seriennummer des Gerätes notiert, Gravis schickt das wohl ein und man bekommt Nachricht, wenn das seitens Apple in Ordnung ist und kann dann ein Originalteil gegen Zahlung abholen.

Jodaun

[Bild: 03983502817646576774.png]

Cyberport bietet jetzt auch den Netzteil-Tasuch an:

Schritt 1: Bringen Sie Ihr Drittanbieter-Netzteil in einen unserer Cyberport Stores oder senden Sie es an Cyberport. Haben Sie das betreffende Netzteil bei Cyberport gekauft, erhalten das hierfür nötige Rücksendelabel Sie von unserem Kundenservice (Telefon: 0351 / 33 95 678). – Bitte beachten Sie die Aktionsbedingungen.

Schritt 2: Unser Apple Service Point prüft, ob das abgegebene oder eingeschickte Netzteil für den Tausch qualifiziert ist.

Schritt 3: Nach erfolgreicher Prüfung sendet unser Apple Service Point Ihnen das original Apple-Netzteil innerhalb einer Woche zu. Die Zahlung der Bearbeitungsgebühr von 10 Euro erfolgt bei Abholung oder per Vorkasse, Nachnahme oder Kreditkarte.

Die Aktion geht bis zum 18. Oktober 2013.

--> Zur Aktion <--
Seiten: 1 2 3 4