Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Nullprozentshop.de - hat jemand Erfahrungen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo,
bin auf den o.g. Shop gestoßen als ich nach nem günstigen Angebot fürs iPad Air gesucht habe. Wollte es erst mit Vertrag kaufen habs dann aber gelassen.

Könnte prinzipiell das Gerät auch bar zahlen, aber 603,30€ für die 32GB Wifi+4G Variante sind schon sehr günstig.

Hab auch grundsätzlich kein Problem noch etwas zu warten bis das Gerät geliefert wird.

Frage mich halt nur ob man diesen Shop empfehlen kann, bzw. ob es hier ggf. schon gute oder auch schlechte Erfahrungen gibt...
Ich habe zwar keine Erfahrungen mit dem Shop, aber er gehört zu Notebooksbilliger.de und der ist grundsätzlich nicht verkehrt. Aber vielleicht hat ja noch jemand persönliche Erfahrungen gesammelt.
Nur wie kommen die auf so einen Preis?
Wenn man für ein iPhone 5s 50 Euro mehr als bei Apple bezahlt, wo sind dann die 0%??? Bei einer Finanzierung über ein Jahr lässt sich der Zinssatz leicht ausrechnen: Das sind 7%, also deutlich mehr als ein übliches "Verbraucherdarlehn".
@Jesusphone
Sicher sind manche Geräte teurer, aber das IPad Air 32 GB Wifi+4G kostet 603,30 €. Bei Apple kostet das Air 689€ und der günstigste Onlineshop liegt bei knapp über 650€, also ich denke das Air ist dort schon ein Schnäppchen...
Was die eigene Bonität angeht können solche Kredite einem Steine in den Weg legen, wenn man später mal etwas richtiges finanzieren möchte z.b. ein Kredit für ein Haus. Das gilt auch wenn man diesen vorbildlich ab bezahlt.
@Fraaay
Wieso denn das?
Wenn ich meine Verbindlichkeiten ohne Störungen bezahle ist das doch eher ein Vorteil?!
Eine finanzierung vom iPad ist also dort billiger als bei Apple oder anderen Shops? Versteh ich nicht, wie soll sowas gehen?

RobinLangner

bei dem nullprozentshop bekommst du eine Kreditkarte aufgedrückt!! wie und wann man die kündigen kann weiss ich nicht.
Dass das ein Vorteil ist, ist Irrglaube. Wenn du einen Kredit willst helfen dir alte Kredite nicht und aktuell laufende auch nicht. Nur weil du sie gut abzahlst macht dich das nicht zum Menschen den man gerne was leiht. Das Risiko steigt dir etwas zu leihen, denn ein Kreditgeber bevorzugt es der einzige zu sein und du könntest nach dem Haus ja auch noch ein Auto und ein Macbook finanzieren, du bist gebrandmarkt dir Dinge zu kaufen die du dir noch nicht leisten kannst und somit sinkt deine Bonität.

2 Einkommen (DU+Partner), keine Kinder, keine Kredite und du bekommst günstige Kredite ;-)

RobinLangner

(15.11.2013, 10:39)Fraaay schrieb: [ -> ]Dass das ein Vorteil ist, ist Irrglaube. Wenn du einen Kredit willst helfen dir alte Kredite nicht und aktuell laufende auch nicht. Nur weil du sie gut abzahlst macht dich das nicht zum Menschen den man gerne was leiht. Das Risiko steigt dir etwas zu leihen, denn ein Kreditgeber bevorzugt es der einzige zu sein und du könntest nach dem Haus ja auch noch ein Auto und ein Macbook finanzieren, du bist gebrandmarkt dir Dinge zu kaufen die du dir noch nicht leisten kannst und somit sinkt deine Bonität.

2 Einkommen (DU+Partner), keine Kinder, keine Kredite und du bekommst günstige Kredite ;-)

stimmt nun mal gar nicht...! siehe Kreditkarte, wer Kredite ordnungsgemäß abzahlt steigt sogar in seinem Wert. Schufa und Co. mal googlen.

der shop macht sein geld dann mit der KK die du nicht kündigst und dich jährlich X kostet.
Naja, ich mache auch einmal im Jahr die Schufa-Gratis auskunft, meine alten Verträge und Finanzierungen verschwinden ja nach ca. 2-3 Jahren.
Ich glaube weder das eine noch das andere, wenn ich zeitig zahle steigt nicht die Bontät - höchstens die wahrscheinlichkeit das ich auch zukünftig weiter pünktlich zahle.
Abgesehen davon, selbst wenn nicht zeitig gezahlt wird und jeden Monat eine Mahnung kommt etc. hat das keine auswirkungen auf Schufa/Bonität - da ein Schufa eintrag erst erfolgt, wenn es zu einem Mahnverfahren kommt, dadurch sinkt dann auch der Score.
Finanzierungen, grade 0% bringen viele Vorteile - hab ich schon bei meiner Küche und meinem Sofa gemacht, klar kann man das ganze auch so zahlen, aber warum nicht 1-2 Jahre finanzieren?
Ist jedem selber überlassen, aber ein Nachteil zieht keiner daraus - eine Beratung bei der Bank des Vertrauens ist in solchen Fällen auch immer gut Zwinkern
@Fraaay
Wenn man zu viele Dinge finanziert mag das sein, aber solche Kleinkredite, vorallem zurück gezahlte ubd eventuell mit sehr kurzer Laufzeit wirken sich nicht wirklich negativ aus, eher positiv oder ggf. auch neutral. Und wenn ich ein Darlehen möchte für ein Haus befinde ich mich im persönlichen Gespräch mit der Bank und kann den Dachverhalt auch nochmal erörtern.

Es kommt im Endeffekt immer auf die Gesamtsituation an.

In diesem Fall ist es ja so, das ich das Gerät bar bezahlen könnte, aber wozu? Das Getät kostet dann mindestens 50 € mehr und den Betrag den ich nicht sofort zahle könnte ich quasi noch anlegen, so dass das Gerät nochmals minimal billiger wird.
Wieso also Geld verschenken?

Ach übrigens:
Ich arbeite bei ner Bank im Bereich der privaten Baufinanzierung...
Selbst mehr als 2 Kreditkarten lassen einen unseriös werten. Und es geht auch nicht um einen Schufascore, sondern wie die Bank dich betrachtet welche einem Geld für einen langfristigen Kredit leiht, da ist der eigene Schufawert nur ein Merkmal was die beachten.

Das du das Gerät auch direkt hättest Bar bezahlen können steht nirgends und sieht kein Bankmitarbeiter, die sprechen einen auch nicht darauf an. Man zahlt evtl ein paar Prozent mehr bzw. aktuell eher ein paar Zehntel mehr bei den aktuellen Zinsen.

RobinLangner

Der Shop biete "so" günstig an, weil Du von denen eine KREDITKARTE bekommst, (nehmen musst) daher alles etwas günstiger.
Dann solltest du ja wissen das es nicht von Vorteil ist das man 8 Bankkonten besitzt bei denen man 50 Euro kassierte und 7 Kreditkarten bei denen man ne Senseo und günstige iPads erhalten hat.
Das man das 1x macht wie du evtl. darum geht es mir nicht, das fällt nicht auf. Macht man das aber häufiger und parallel kann das schon Auswirkungen haben und dann ist es egal ob man das gemacht hat nur wegen einem 0% Kredit oder ob man es sich eigentlich nicht hätte leisten können.
Ich verstehe generell nicht wie man so "Kleinkram" wie iPads oder auch ein MacBook auf Raten kauft. Entweder man hat das Geld oder eben nicht.

Wenn man da jetzt monatlich was abzahlen soll, kann dir niemand sagen ob du auch bis zum Ende der Laufzeit in der Lage bist diese Raten aufzubringen (Arbeitsplatzverlust, Arbeitsunfähigkeit etc...). Und dann bringt es dir auch nichts wenn du 50€ sparst.
Wenn es eine 0 % Finanzierung ist spricht in meinen Augen nix dagegen.

Aber Zinsen würde ich bei so Kleinkram auch nicht zahlen. Zahl ich schon genug für das Haus Biggrin
Wofür nimmt man Laufzeitverträge?

- Haus
- vielleicht Auto
- Aber sicherlich NICHT Luxuswaren wie Handy& iPad

Und günstiger als BAR ist unrealistisch, das holen die sich dann in dem Falle über die Gebühren der Pflichtkreditkarte wieder rein.

Leute NIEMAND schenkt euch Geld
Also, sowas: "Der Shop biete "so" günstig an, weil Du von denen eine KREDITKARTE bekommst, (nehmen musst) daher alles etwas günstiger." finde ich extrem mies... grade bei Leuten die nicht auf das ganz kleingedruckte Achten...
An sich habe ich auch nichts gegen Finanzierungen, ob jetzt 0,00% oder mit angemessenem Zinssatz - aber solche Angebote sind einfach nur mies.
Seiten: 1 2