Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Gewährleistung bei gebrauchten Artikeln
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo, ich brauche mal eure Hilfe, ich bin mir nämlich nicht ganz sicher ob es sich um einen Gewährleistungsfall handelt oder nicht.

Meine Mutter kaufte sich vor ca. 1 1/2 Monaten ein MacBook Pro late 2008. Seit gestern zeigt dieser nur noch Streifen und startet nicht mehr, ich habe jetzt über google mehrere Artikel gefunden wo geschrieben steht, dass dies ein Produktionsfehler oder so etwas sein soll. Die Wiederrufsfrist ( gekauft bei reBuy ) betrug einen Monat, und ist somit abgelaufen.

Kann ich reBuy unterstellen, dass sie von dem Fehler wussten und der Fehler schon vorher bestand? In dem Fall ist es doch eindeutig ein Gewährleistungs fall oder ?

Vielen dank schon mal im voraus.
Maximuff13
Rebuy wirbt doch auf der Startseite mit 18 Monaten Garantie.
Aber zum Zeitpunkt des Kaufs nicht, in den AGB´s steht davon nämlich nichts.

*edit: vllt. sollte ich erwähnen, dass sie den über ebay von reBuy gekauft hat.
Jetzt steht es aber in den AGB´s:

"reBuy-Garantie

i. Umfang der „reBuy-Garantie“
Darüber hinaus bietet wir Ihnen die 18-monatige „reBuy-Garantie“: Treten an der gekauften Ware innerhalb von 18 Monaten ab den Tage der Ablieferung Mängel auf, welche von der Zustandsbeschreibung der Ware beim Kauf nicht umfasst waren, können Sie die betreffende Ware an uns zurücksenden. Nachdem Sie – sofern Sie Verbraucher sind - die gekaufte Ware zurückgesendet haben, werden wir die Ware auf Mängel prüfen. Liegt ein Mangel vor, der von der „reBuy-Garantie“ umfasst wird, werden wir Ihnen ein gleichwertiges Ersatzstück liefern. Kommt eine Ersatzlieferung nicht in Betracht, wird Ihnen der Kaufpreis von uns erstattet. Die Entscheidung, ob eine Ersatzlieferung in Betracht kommt, liegt in unserem Ermessen und bedarf keiner weiteren Begründung. Wir werden uns mit mit Ihnen wegen der Warenrücksendung in Verbindung setzen, die Kosten der Rücksendung tragen wir.

Sie haben über den Eintrittszeitpunkt des Mangels sowie darüber, dass Sie den Mangel nicht verursacht haben, eine eidesstattliche Erklärung gegenüber uns abzugeben. Bei Inanspruchnahme der „reBuy-Garantie“ haben Sie uns den Mangel unverzüglich nach Entstehung mitzuteilen, die Erklärung über die Ausübung der „reBuy-Garantie“ muss innerhalb von 18 Monaten nach Ablieferungsdatum erfolgen. Die Erklärung ist zu richten an: reBuy reCommerce GmbH, Kanalstraße 139, 12357 Berlin oder per E-Mail an: legals@reBuy.de. Die Übertragung der reBuy-Garantie auf Dritte ist ausgeschlossen.

ii. Ausschluss der „reBuy-Garantie“

Die „reBuy-Garantie“ findet keine Anwendung für
Mängel, die durch Ihre unsachgemäße Behandlung, übermäßige Benutzung, falsche Handhabung oder Bedienung der Ware, insbesondere auch falsche Aufbewahrung sowie Sturz oder starke Erschütterung der Ware entstanden sind.
Unglücksfälle, Naturkatastrophen und alle anderen Ursachen, die von uns weder zu kontrollieren noch vorauszusehen sind, einschließlich, aber nicht begrenzt auf Blitzschlag, Wasser, Feuer, Aufruhr und unzulängliche Lüftungs- und Klimaverhältnisse."
Willst du damit sagen, ich soll einfach mal fragen?



So stehst bei ebay: ( sorry ich finde keinen button für Spoiler )

Zitat:Anbieterkennzeichnung

Geschäftsadresse
reBuy reCommerce GmbH
Kanalstraße 139
12357 Berlin Deutschland

Geschäftsführer
Lawrence Leuschner

E-Mail: support@rebuy-shop.de

Fax: 030 / 565 995 8333
Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich, Vertragsschluss
Für Geschäftsbeziehungen zu dem Besteller gelten bei Bestellungen über das Internetauktionshaus eBay die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Bei dem Angebotsformat „Auktion“ kommt der Vertrag wie folgt zustande:

Stellt ein Anbieter auf der eBay-Website einen Artikel im Angebotsformat „Auktion“ ein, gibt er ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über diesen Artikel ab. Dabei bestimmt der Anbieter einen Startpreis und eine Frist (Angebotsdauer), binnen derer das Angebot per Gebot angenommen werden kann. Der Bieter nimmt das Angebot durch Abgabe eines Gebots über die Bieten-Funktion an. Das Gebot erlischt, wenn ein anderer Bieter während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt. Bei Ablauf der Auktion oder bei vorzeitiger Beendigung des Angebots durch den Anbieter kommt zwischen Anbieter und Höchstbietendem ein Vertrag über den Erwerb des Artikels zustande, es sei denn der Anbieter war gesetzlich dazu berechtigt das Angebot zurückzunehmen und die vorliegenden Gebote zu streichen. Nach einer berechtigten Gebotsrücknahme kommt zwischen dem Mitglied, das nach Ablauf der Auktion aufgrund der Gebotsrücknahme wieder Höchstbietender ist und dem Anbieter kein Vertrag zustande. Anbieter und Höchstbietender können sich einigen, dass ein Vertrag zustande kommt.

Jeder Bieter kann bei einer Auktion ein Maximalgebot abgeben. Das Maximalgebot stellt den Höchstbetrag dar, den der Bieter bereit ist, für den Artikel zu bezahlen. Das Maximalgebot bleibt dem Anbieter und anderen Bietern verborgen. Bieten weitere Mitglieder auf den Artikel, so wird das aktuelle Gebot automatisch schrittweise erhöht, sodass der Bieter so lange Höchstbietender bleibt, bis sein Maximalgebot von einem anderen Mitglied überboten wurde.

Anbieter können für eine Auktion unter bestimmten Voraussetzungen einen Mindestpreis festlegen, der vom Startpreis abweicht. In diesem Fall kommt ein Vertragsschluss nicht zustande, wenn das Gebot des Höchstbietenden bei Ablauf der Auktion den Mindestpreis nicht erreicht.

Angebote können unter bestimmten Voraussetzungen auch mit der Option Sofort-Kaufen (Festpreis) versehen werden. In diesem Fall kommt ein Vertrag über den Erwerb des Artikels unabhängig vom Ablauf der Angebotszeit und ohne Durchführung einer Auktion bereits dann zum Sofort-Kaufen-Preis (Festpreis) zustande, wenn ein Mitglied diese Option ausübt. Die Option kann von jedem Mitglied ausgeübt werden, solange noch kein Gebot auf den Artikel abgegeben wurde oder die Gebote einen vom Anbieter festgelegten Mindestpreis noch nicht erreicht haben.
Beim Angebotsformat „Sofort-Kaufen“ kommt der Vertrag wie folgt zustande:
Stellt ein Anbieter einen Artikel im Angebotsformat Sofort-Kaufen ein, gibt er ein verbindliches Angebot ab, dass andere Mitglieder den Artikel zu dem angegebenen Preis erwerben können. Der Vertragsschluss kommt zustande, wenn ein Mitglied die Schaltfläche „Sofort-Kaufen“ anklickt und den Vorgang bestätigt.
Beim Angebotsformat „Sofort kaufen“ in Verbindung mit der Option „Preis vorschlagen“ kommt der Vertrag wie folgt zustande:
In bestimmten Kategorien kann der Anbieter sein Angebot mit der Option „Preis vorschlagen“ versehen. Interessenten können dem Anbieter das Angebot machen, den Artikel zu einem bestimmten Preis zu erwerben. Der Anbieter kann einen Preisvorschlag annehmen, ablehnen oder einen Gegenvorschlag unterbreiten. Preisvorschläge von Interessenten und Gegenvorschläge des Anbieters sind bindend und behalten jeweils 48 Stunden ihre Gültigkeit. Ein Vertrag kommt dann zustande, wenn sich Anbieter und Interessent über den Preis einigen, sei es über die Funktion „Preis Vorschlagen“ oder zum ursprünglichen Sofort-Kaufen-Preis. Mit Vertragsschluss verlieren sämtliche Preisvorschläge und Gegenvorschläge ihre Gültigkeit.

Preise
Alle genannten Preise sind Endpreise. Die Umsatzsteuer kann nicht ausgewiesen werden (Differenzbesteuerung gem. § 25 a Umsatzsteuergesetz).


§ 2 Lieferung, Versandkosten, Gefahrübergang
Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Angebot ausgewiesenen Versandkosten. Sofern der Kunde Verbraucher ist, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.

§ 3 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen und endgültigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 4 Gewährleistung
a) Regelungen beim Verkauf von Neuware

Beim Verkauf von Neuware gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

b) Regelungen beim Verkauf von Gebrauchtware

Unabhängig von den nachfolgenden Regelungen zur Verkürzung der Gewährleistungsfrist bei gebrauchter Ware bleibt die Verjährung von Schadenersatzansprüchen bei Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unseres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen, unberührt. Des Weiteren bleibt unabhängig von den nachfolgenden Regelungen zur Verkürzung der Gewährleistungsfrist bei gebrauchter Ware die Verjährung von Schadenersatzansprüchen bei sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unseres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungshilfen beruhen, unberührt. Ebenfalls unberührt bleibt eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

Im Übrigen gilt für gebrauchte Ware eine Gewährleistung von einem Jahr, wenn der Kunde Verbraucher ist. Die Gewährleistung für gebrauchte Ware ist im Übrigen ausgeschlossen, wenn der Kunde Unternehmer ist.

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

§ 5 Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr
Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.

Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebotes.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Der Vertragstext wird durch uns nicht gespeichert und ist daher Ihnen als Kunde nach dem Vertragsschluss über uns nicht zugänglich. Der Vertragstext wird jedoch von eBay als eBay-Webseite nach Vertragsschluss bis zu 90 Tage gespeichert und kann von Ihnen bei eBay unter Eingabe der jeweiligen Artikelnummer eingesehen werden. Da wir weder auf die Speicherung noch auf die Zugänglichkeit des Vertragstextes bei eBay Einfluss haben, empfehlen wir Ihnen, den Vertragstext selbst auszudrucken oder auf Ihrem Computer abzuspeichern. Über die Druckfunktion Ihres Browsers haben Sie die Möglichkeit, den Vertragstext auszudrucken. Über die „Speichern“-Funktion Ihres Browsers haben Sie ferner die Möglichkeit, den Vertragstext auf Ihrem Computer abzuspeichern.

Sie erhalten nach Vertragsschluss automatisch eine Email mit weiteren Informationen zur Abwicklung des Vertrages.

Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen.

Es werden nur die im Rahmen des jeweiligen Angebots aufgeführten Zahlungsarten akzeptiert. Weitere Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot.

Eingabefehler können Sie vor der endgültigen Abgabe Ihrer Vertragserklärung durch Überprüfung der Vertragserklärung auf einer gesonderten Internetseite von eBay erkennen und ggf. nach Betätigen des „Zurück“-Button Ihres Browsers auf der vorherigen Seite korrigieren.

§ 6 Datenschutzhinweis
Als die nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortliche Stelle versichern wir Ihnen, dass die Erhebung, die Speicherung, die Veränderung, die Übermittlung, die Sperrung, die Löschung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zum Schutze Ihrer personenbezogenen Daten immer in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und übrigen gesetzlichen Regelungen erfolgt.

Im Falle eines Vertragsschlusses werden die von Ihnen bei eBay hinterlegten personenbezogenen Daten (Name und Adresse) von eBay an uns übermittelt. Dementsprechend werden bei uns ausschließlich die von eBay übermittelten personenbezogenen Daten bei uns erhoben. Diese Erhebung erfolgt ausschließlich zur Erfüllung eigener Geschäftszwecke im Rahmen des geschlossenen Vertragsverhältnisses.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie z.B. das mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen und das mit Zahlungsangelegenheiten beauftragte Kreditinstitut. In den Fällen der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft zu den zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Wir dürfen Sie bitten, sich mit entsprechenden Anfragen an die in der Anbieterkennzeichnung angegebene Adresse zu wenden. Sofern die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten unrichtig sind, werden die Daten auf einen entsprechenden Hinweis Ihrerseits selbstverständlich berichtigt. Sie haben ferner das Recht, Ihre Einwilligung in die Speicherung in die personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle einer entsprechenden Mitteilung werden die zu Ihrer Personen gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, die betreffenden Daten werden zur Erfüllung der Pflichten des geschlossenen Vertragsverhältnisses noch benötigt oder gesetzliche Regelungen stehen einer Löschung entgegen. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung eine Sperrung der betreffenden personenbezogenen Daten. Mit sämtlichen datenschutzrechtlichen Anfragen dürfen wir Sie bitten, sich an die in der Anbieterkennzeichnung angegebene Adresse zu wenden.

§ 7 Verschiedenes
Auf das Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Staates, in welchem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, zum Schutz des Verbrauchers anzuwendenden gesetzlichen Regelungen und Rechte, von welchen nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf, von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

§ 8 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.
Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 1 Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
reBuy reCommerce GmbH
Geschäftsführer: Lawrence Leuschner
Kanalstraße 139, 12357 Berlin
E-Mail: support@rebuy-shop.de
Fax: 030 / 565 995 850

Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.
Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.
Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Die Rücksendung ist für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.
Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung
Wichtige Information zur Rückgabe von Altbatterien

Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Durch das Mülleimersymbol werden schadstoffhaltige Batterien gekennzeichnet sowie der Umstand, dass Batterien nicht über den Hausmüll sondern fachgerecht entsorgt werden müssen. Endnutzer sind zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet. Wir haben Sie darauf hinzuweisen, dass Batterien nach Gebrauch an uns unentgeltlich zurückgegeben werden können. Sie können daher Altbatterien zur fachgerechten Entsorgung an uns übersenden:
Ich würde auf jeden Fall dort nachfragen.

Jodaun

@maximuff13 Hab dir mal einen Spoiler eingefügt Zwinkern
@maximuff13 da der Kauf noch keine sechs Monate her ist, auf jeden Fall an rebuy wenden. Handelt sich hier (laut deinen Infos) um einen Gewährleistungsfall!
@Hulk Holger Ja, das mit der Gewährleistung dachte ich mir schon. Ich werde dort morgen mal anrufen und mal hören was die dazu sagen.
@Jodaun Danke, ich sehe die Funktion bei der Beitragsbearbeitung /-erstellung leider nicht.
@maximuff13

[s p][q uote] ..... [/quote][/sp]
Natürlich sp und quote zusammen Zwinkern

Jodaun

[sp.][/sp]

Ohne den Punkt Zwinkern
Biggrin Danke Biggrin
Ich habe eine weitere Frage, wie siehts mit der Gewährleistung aus bei sigelbruch? Ich habe größere RAM ricel eingebaut, und nun meinen die, dass die Gewährleistung dadurch erlöschen sei.Ich bin der Meinung ,dadurch dass der RAM nicht im Zusammenhang mit der Grafikkarte steht das nicht gerechtfertigt ist.
Was sagt ihr dazu ?

( das 2. Sigel ist unversehrt welches man zerstören müsste um an das Innenleben zu kommen.)
War doch klar das die eine Ausrede suchen..
Naja sie haben erstmal einen Grund es nicht freiwillig zu machen. Ob sie im Recht sind, oder du geht dann nur vor Gericht was sich für dich nicht lohnt, daher hast du Pech.
Im Recht sind wir.
Der beweis, dass die Produktionsreihe diesen Fehler hat habe ich hier gefunden:
http://support.apple.com/kb/TS2377?viewl...cale=de_DE (ein Eingeständnis)
Jetzt müssten die doch theoretisch nachweisen, dass ich den schaden durch einen ( ich Zitiere )
"dass an Ihrem Gerät ein nicht autorisierter Fremdeingriff vorgenommen wurde (Siegelbruch)"
verursacht habe.
Da das Gerät meiner Mutter gehört und sie den "Fremdeingriff autorisiert" hat ist das ja schonmal Blödsinn, entweder das gerät gehört einem oder nicht.

Die einzige Frage die jetzt bleibt ist, wie kommen wir am einfachsten und schnellsten an unser Recht?
Recht haben und Recht bekommen. Wink
(30.01.2014, 14:45)maximuff13 schrieb: [ -> ]Jetzt müssten die doch theoretisch nachweisen, dass ich den schaden durch einen ( ich Zitiere )

Und wenn Sie es trotzdem nicht machen, weil sie einfach auf das Siegel beharren? Bleibt nur ein Gang zum Anwalt was sich ohne Rechtschutz zu Vertrags- und Sachenrecht nicht rentieren wird.

sorry wegen Doppelpost, es ist leider nicht erlaubt den selbst zu löschen, obwohl es einem sogar beim editieren angeboten wird. Huh
Sagen die Hersteller nicht auf ihren Produktseiten, ob eine Ramaufrüstung Garantiebelastend oder nicht ist?
(30.01.2014, 15:16)Fraaay schrieb: [ -> ]Recht haben und Recht bekommen. Wink
Deshalb möchte ich die Sache nun vernünftig anpacken denn auch 400€ ist nicht wenig Geld.
Ich weder erstmal dort Anrufen. Wenn das nichts bringt werde ich es mit einer schriftlichen Aufforderung versuchen. Ansonsten werden wir einen Anwalt konsultieren.

@Denner
Meines Wissens nach ist es irrelevant, was in den AGB(´s) steht, solange das Gesetz etwas anderes sagt. Die AGB(´s) können Gewährleistung nicht aufheben, so war es jedenfalls als ich anfing Einzelhandelskaufmann zu lernen. Ich denke daran hat sich nicht viel geändert.
Seiten: 1 2