Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Frage zum Druckerkauf
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.

Daniel

Servus Jungs und Mädels,
möchte mir gerne einen neuen Drucker kaufen und mal so in die Runde fragen was ihr so empfehlen könnt? Sollte Drucken, scannen und Kopieren können und WLAN fähig sein. Kann man mit jedem WLAN fähigen Drucker mit dem iPad oder iPhone drucken oder muss da auf was geachtet werden? Ist für den Privatgebrauch und sollte so max. 150€ kosten. Danke schonmal im voraus, gruß Daniel
Ich kann dir ja mal folgenden Thread ans Herz legen Zwinkern

https://iszene.com/thread-167526.html

Daniel

@kaefer: Danke, hab ich durchgelesen.
@sonnek: der hört sich gut an, aber wie läuft das mit der App die da benötigt wird,Geht das vom iPad aus nicht wie am PC das wenn ich auf einer Internetseite was markiere es dann auch Drucken kann?

Wimmy

[attachment=31136]Was ist mit dem?
HP Officejet 6700 Premium
http://www.amazon.de/Brother-DCP-J725DW-...r+dcp+j725

Kann ich nur empfehlen. Airplay Funktioniert sehr gut. Scannen über die Brother App ebenso 1A.

Der Preis der Druckerpatronen ist der Hammer. Nach längerer Suche habe ich 30! Patronen für 15 € gefunden.
Wenn man nicht unbedingt einen Laserdrucker braucht, eines der besten Produkte.
Epson WF3540

Geniales Teil, kann quasi alles: Drucken, Scannen, Faxen, Duplex Scan und Druck, hat 2 Papierfächer und im Verbrauch kost er auch nur nen Appel und nen Ei...
@Gwai
Was bedeutet den bei dir Huh nen Appel und nen Ei Lol bei mir bedeutet das um die 50€ Biggrin aber nicht gleich das dreifache des Preises Biggrin
Kann dir Brother Geräte empfehlen.
Bei uns in der Firma und privat machen wir alles mit Brother.

Die Anschaffungskosten sind überschaubar und die Technik harmoniert wunderbar mit den vorhandenen Apple Geräten.
@sonnek
Kaufe 20 kompatible Patronen für 10 Euro und den Drucker gibts teilweise schon unter 150€.

Mit nur einem Papierfach, aktuell bei Amazon 130€.
@sonnek Veilleicht meinte er auch nen Apple und nen Ei...

HP Officejet 6700 Premium, wie schon gesagt...

Daniel

Hallo, habe mir heute mal den Epson xp215 im saturn angeschaut, kostet dort 69€. Finde den eigentlich gar nicht so schlecht für das Geld und erfüllt eigentlich meine Anforderungen. Der Verkäufer meinte der sei gut, aber bei denen ist ja sowieso alles gut was sie verkaufenLol was meint ihr zu dem Teil?
Tintendrucker haben den Vorteil, dass sie in den Anschaffungskosten genügsam sind. Der Nachteil ist, dass im Nachhinein der Geldbeutel beim Kauf neuer Patronen blutet. Von daher kommen für mich nur noch Laserdrucker ins Haus.

Daniel

Klar, das weiß ich. Der Drucker wird wie gesagt nur Privat genutzt und da auch nur sehr wenig, deshalb habe ich da jetzt gar nicht angefangen zu schauen bei welchem Modell die Patronen am günstigsten sind. Aber trotzdem danke für die InfoNod_yes
Jep würde auch auf jeden Fall zum Laser raten, ich habe zuhause einen Dell C1660w stehen "LED-Laserdrucker" für 120 Euro bin sehr zufrieden und läuft auch super mit dem Macbook.
Habe immer noch die Starter Kartuschen drin, die noch fast voll sind, Tinte wäre wahrscheinlich schon leer gewesen bei anderen Druckern, habe mir aber auch schon Nachbau Toner von Tonerpartner bestellt, ich hoffe es gibt keine Qualitätsverluste.
Aber das wird schon und außerdem kosten die Originale mal eben das 3 Fache!!!

Habe auch schon öfter gelesen, dass sich ein Laserdrucker für Privat mehr lohnt bin deswegen dann auch umgestiegen als der x-te Inkjet den Geist aufgegeben hat und ich keine Lust mehr hatte mich mit den teilen rumzuschlagen und gefühlt jeden Monat neue Patronen zu kaufen.

Lg
@TonyStark kommt darf was man druckt,
Ich habe meinen zu Weihnachten gekauft extra für Foto drucke.
Da kann kein Laser Drucker Preis/Leistung mithalten Zwinkern