Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Facebook und Datenwahn, never ending Story
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Langsam wird's echt kriminell was FB plant , wahrscheinlich in Kooperation mit der NSA.. [POUTING FACE][POUTING FACE][POUTING FACE]

http://apfeleimer.de/2014/05/Facebook-be...sik-hoeren

Selbst wenn es nicht kommen sollte, wie krank muss man eigentlich sein um solche Ideen überhaupt zu haben?
Das soll ja nur als neue Erziehungsmaßnahme der amerikanischen Jugend dienen. Damit soll gewährleistet werden das sofort die Sittenpolizei vor der Tür steht wenn sich der Sprößling mal einen Porno reinzieht anstelle der neuesten Kundgebung der National Rifle Association Zwinkern
Und wahrscheinlich kommt dann über FB auch gleich der Antrag fürs Marine Corps ;-) wenns nicht so traurig wär , könnte man drüber nur lachen . Und 100 % gibt es dann auch noch User die das urst dufte finden.
@Papa Maik

Zumindest denen mit Androiden in der Tasche deren Geräte permanent (mit)lauschen bis sie das erlösende "Okay Google" hören, dürfte das ziemlich Conchita Wurst sein. Und das dürften nicht gerade wenige sein Rofl
Ich bin Facebook gegenüber auch sehr kritisch und habe keinen Account (mehr), aber nüchtern betrachtet ist dies zunächst mal für geneigte Nutzer ein potentiell praktisches Feature und im Grunde genommen nichts anderes als Shazam auch. Selbst da kann man doch so einen Dauerabhörmodus aktivieren. Facebook und Shazam bieten das wenigstens als opt-in-Feature an.

Die Grundproblematik ist und bleibt die Frage, ob die Benutzer sich über die Konsequenzen ihrer Datenweitergabe an Facebook bewusst sind oder nicht, und ob sie verantwortungsvoll mit Facebook umgehen oder nicht. So ist das halt mit Technik und Erfindungen: es werden immer neue Funktionen, Dinge, Werkzeuge, Waffen etc. erfunden werden, das kann man nicht aufhalten. Die Frage ist nur, ob und wie man das dann nutzt.
In this week instead, to cut off to Facebook of sensation home

Wen ist wirklich stört, der kann auf die Facebook ab verzichten und benutzt Facebook der Safari.
@Denner Bist du betrunken oder funktioniert deine Diktierfunktion nicht richtig?
Haha
Glaub eher das erste Smiley
@anodic Nein, hatte versehentlich die eng Tastatur drinnen
Denner diktiert seine meistens Posts doch mit Siri Biggrin.

Ich werde FB gegenüber auch immer skeptischer. Die Daten dort hab ich bereits auf ein Minimum reduziert, Bilder gibts nur welche auf denen ich nicht zu sehen bin und als Profilbild habe ich einfach nur eine Comickarikatur wie hier auch. Nur der Name, der ist der richtige.
@Ratio So oft wie der hier postet können seine finger nicht mit halten Rofl
@AMG55 Siri ist doch viel schneller und komfortabler.

*Leopard*

Da ich Facebook nicht benutze muss man mir mal eben auf die Sprünge helfen. Wie bekommt Facebook denn Zugriff auf diese Daten?
@anodic @Ratio @AMG55 Bitte bleibt sachlich.

Zum Thema: Ich nutze die App auch nicht und mein Acc. bei Facebook wird auch nicht mehr genutzt, aber mir stellt sich auch die Frage was am Ende dann mit den gesammelten Daten passiert und wer alles an diese Daten rankommt.
Im einfachsten Fall werden Deine Daten einfach so benutzt:

https://www.Facebook.com/FBNewswire

In USA werden die Daten aggregiert und and Datenbanken verkauft. Problematisch ist nicht nur die eigene Nutzung, denn was nutzt es mir, wenn ich von mir keine Fotos veröffentliche, aber irgendein anderer mich mitfotografiert (im Hintergrund beim Stadtbummel, Partyfotos usw) und wenn die Gesichtserkennung scharf geschaltet wird, bin ich wieder bei Facebook zu finden, auch wenn ich dort gar kein Konto habe.

@AMG55 http://www.iphone-ticker.de/myecho-windo...-pc-66351/
@Denner Das heißt dann ab sofort nicht mehr rauß gehen, bevor uns jemand fotografiert Rofl
@AMG55 Nein, wieso? Mir kann doch etwas missfallen, ohne gleich mein Verhalten zu ändern.
Gut, ich will Euch nicht nerven mit bekanntem" habnixzuverbergen"!
Im Zusammenhang mit meinem bekannten Hobby(siehe iSzéne Dampfer Lounge) bin ich geradezu ein FB Nerd geworden. Bisher hat es keine bemerkenswerte Zwischenfälle gegeben, wer die Daten dort wie hier missbrauchen will, kommt da auch ohne FB ran.
Ich bin natürlich in einer besseren Position wie manch anderer, da ich in diesem Leben mit Sicherheit keinen neuen Arbeitgeber brauchen werde, o.ä.
Stelle mich aber ggf. gern als Informant zur Verfügung, falls es zu einem Unfall kommen sollte. Smiley
@Kaimarg

Jetzt werden alle auf dich einprügeln
@Hitchhiker1981
Macht nix! Smiley