Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Alternativen zu Wohngemeinschaften
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo Freunde,

ich habe ein kleines Anliegen... Und zwar ist eine Freundin von mir gerade dabei sich beruflich neu zu orientieren und sucht derzeit nach einer Unterkunft in Berlin, wo sie sich jobtechnisch auch niederlassen will. Sie meint die Chancen stehen gut, dort wo sie sich beworben hat.

Aber sie möchte ungern in eine WG ziehen (wahrscheinlich will sie ihre Ruhe^^) und so schnell eine eigene Bude finden ist in der Großstadt auch nicht so leicht...

Doch außer Hostel fällt mir allerdings noch keine gute Alternative ein? Kennt noch jemand weitere Möglichkeiten?
Vielleicht bei airbnb oder zwischenmiete.de mal schauen. Ob es da günstiger ist, weiß ich nicht.
Moin, naja für Berlin ist es wirklich nicht so einfach SCHNELL was zu finden. Aber eine Stadt wie diese hält schon ein paar Möglichkeiten bereit.

Google mal nach Wohnen auf Zeit in Berlin oder mit ähnlichen Begriffen. Ich habe letzens gerade mit einem alten Kommilitonen darüber gesprochen, dass er auch nicht mit seiner WG klar gekommen ist und sich vorrübergehend eine eigene Wohnung "auf Zeit" gesucht hat. Er hat dazu das Portal der Wohnagentur coming-home.org genutzt und war schon überrascht, dass es alles sehr fix ging. Er hatte auch kaum Umzugsstress, da diese Übergangswohnungen bereits eingerichtet sind.

Vielleicht ist das ja auch was für deine Freundin?

Ansonsten gibt es neben Hostels ja auch noch Pensionen, Etap-Hotels oder sogar Judendherbergen... weiß sonst auch nicht Biggrin
Wäre Zwischenmiete nicht ideal?

Aber die Idee mit den möblierten Wohnungen ist gar nicht mal so schlecht. Vor allem wenn man mit den Leuten doch nicht so klarkommt in einer WG oder so ^^
Wäre ich jung und ledig, würde ich das versuchen;

http://de.cameloteurope.com/9/0/wie-es-f...niert.html

Alte Schulen und sowas, gibt natürlich auch andere Vermittlungen.