Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: App Fotoverwaltung/Bearbeitung
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hi,

ich suche eine App, bei der ich vor Fotos nach Namen auflisten kann. Sorry, aber ich weiß nicht, welcher Schwachmad bei Apple überhaupt auf die Idee kam, dass beim Synchronisieren von Fotos der Dateiname nicht übernommen wird. Das ist nicht wenig durchdacht, es ist schlicht hirnlos, alle Fotos nach einem wenig nachvollziehbaren System zu ordnen. 
Ich bin Fotograf und brauche die Dateinamen zwingend, um bei geplanten Ausstellungen oder Nachfragen von Kunden nicht sinnlos ein paar hundert Fotos durchzusuchen, bei denen ich zwar weiß wie sie heißen oder für wenn sie fotografiert wurden, aber doch nicht, wann das ganze fotografiert worden ist. Außerdem möchte ich die Fotogröße in Pixel und KB ablesen können. 
Filter und sonstiger Killefit ist unnötig. 

Kurz:
Dateiname
Sortieren nach Dateiname 
Größe in Pixel, dpi und KB
und möglichst die Chance, auf bestimmte Pixelmaße und dpi zuzuschneiden. 

Habt ihr da eine brauchbare App im Kopf?
Habe zwar schon nach Apps gesucht, aber mir fiel kam was brauchbares auf, außer unendlich viele Juxfilter, Rahmen und die Chance, goldschimmerende Glückwunschkarten zu basteln.
Darktable ist eine Open-Source Bildverarbeitung für Fotografen, die auch mit Rohdaten super klarkommt. Ist für Linux geschrieben, aber läuft auch unter Mac, einfach mal ausprobieren: hier (http://www.darktable.org/install/) findest du den Download, einfach runterscrollen bis zum Abschnitt "OS X", und dort auf den Downloadlink gehen Zwinkern Ist ein super Programm, und vor allem Open Source, sprich, keine Datensammlung, kein großes Unternehmen, von dem man sich abhängig macht etc Zwinkern
Hi,
erst mal danke, aber ich suche eine app für iphone und ipad.
auf der kiste läuft bei mir alles über PS und co, da ist es wunderbar
Achso, okay, das wusste ich nicht… Auf dem iPad hatte ich auch mal eine solche App, aber warum ist es dir so wichtig, die Fotos auf dem iPad importieren zu können? Eigentlich eignet sich der PC doch immer besser…? Sonst wäre k vielleicht Lightroom Mobile für dich geeignet…?
Na, weil sich das ipad sich leichter mit zu Ausstellungen und Kunden schleppen lässt. Wollte ich es mit dem PC machen, hätte ich mir das Ding ja sparen können Smiley
Und Lightroom ist auch mehr zur Nachbearbeitung - veilleicht ginge eher eine Art Dateiexplorer. Was mir aber noch nicht ermöglicht, die Bilder samt den Bildnamen zu synchronisieren.
Aber wenn du die Fotos mit Lightroom importierst, hast du sie - mit Dateinamen - synchronisiert auf deinem iPad, kannst sie dort abrufen etc

Völlig unabhängig davon, ob du die mit Lightroom nachbearbeitetest oder nicht…
Lightroom scheint nicht mal schlecht zu sein - nur ohne Anschluss an die Apple-Cloud synchronisiert der auch nichts.
Hab meinen gestrigen Abend nochmal mit der Suche nach einer brauchbaren app von Snapseed bis Photo pro zugebracht. Irgendwie komm ich noch nicht weiter. Alle bieten x Möglichkeiten der Bearbeitung. Eine einfache Präsentation, die Bilder zb von der dropbox zieht und auch offline zur Vefügung stellt, hab ich noch nicht gefunden.
Lightroom ist ein Profi-Fotografieprogramm, natürlich macht Adobe da eine eigene Cloud, und knüpft nicht an die iCloud an. Aber wenn du doch Photoshop hast, dann ist das doch kein Problem Zwinkern
Leider ja leider nein. Ich nutze noch eine nicht-iCloud-Version. Noch tut es die Smiley
Ich Sortiere meine Sammlung mit Capture One Pro 9. Die Sammlung ist zwar dort gespeichert jedoch geht ein Backup jeden Tag in das iCloud Drive. Fotos als jpg füge ich bei Fotos ein, um sie auf allen Geräten zu haben. Die Raw brauch ich nicht am iPhone [Bild: 1f601.png]
@hydro Du meinst die nicht-CreativeCloud-Version von Photoshop oder?
(20.02.2016, 15:03)LukeLR schrieb: [ -> ]@hydro Du meinst die nicht-CreativeCloud-Version von Photoshop oder?

Doch, sorry. Arbeite noch mit cs5. Damit nix Creative CloudKit
(20.02.2016, 09:33)Matty79 schrieb: [ -> ]Ich Sortiere meine Sammlung mit Capture One Pro 9. Die Sammlung ist zwar dort gespeichert jedoch geht ein Backup jeden Tag in das iCloud Drive. Fotos als jpg füge ich bei Fotos ein, um sie auf allen Geräten zu haben. Die Raw brauch ich nicht am iPhone [Bild: 1f601.png]

Raw brauch ich auch nicht. Und capture pro ist mir, nur weil es auf iCloud speichert, zu teuer. 

Such ja nur ne Möglichkeit der Präsentation inkl Original Dateiname und der Chance danach zu suchen.