Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Ausgaben App gesucht
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo zusammen

jetzt bin ich auch mal auf der Suche nach einem App. Ich habe selbst schon gesucht und einige Apps gefunden. Jedoch ist die Beschreibung nicht immer Top und ich finde nicht alle Infos zu den jeweiligen Funktionen.

Ich reise im Juni in die USA für einen Monat und bin dann mit dem Auto unterwegs. Ich werde schon Bargeld dabei haben, werde aber sicher auch meine Kreditkarten verwenden. Ich möchte für die 4 Wochen alle meine Ausgaben welche ich mit der Kreditkarte zahle dokumentieren damit ich am Schluss genau weiss für was ich das Geld ausgegeben habe und wie viel das war.

Das ganze sollte natürlich ziemlich einfach gehen damit ich nicht jedesmal 5min brauche um einen Eintrag zu erstellen.

Die App sollte können:


- Eintrag von Geldbeträgen in $ und CHF
- Auswahl von Debitkarte, Kreditkarte (2 verschiedene) und evtl. noch Bargeld
- Parktisch wäre auch, wenn ich dann noch die Quittung speichern könnte
- Eine Exportfunktion wäre auch praktisch, ist aber nicht zwingend notwendig

Könnt ihr mir da etwas empfehlen?

Vielen Dank Biggrin
Hol dir ein bank26 Konto. Wenn du die kk benutzt macht es Ping und du hast dem Umsatz in der Bank App.
Das wird wohl schwierig. Das scheint eine deutsche Bank zu sein und ich lebe in der Schweiz. Ausserdem möchte ich weiterhin meine vorhandenen Kreditkarten nutzen. Da kann ich weltweit gratis zahlen und Geld abheben.
Ixpenselt nehme ich immer
Ich nutze schon seit langem MoneyControl, was zumindest die letzten drei gefragten Features unterstützt, und auch allgemein sehr umfangreich und komfortabel ist. Man kann sich auch seine Ausgaben nach Personen, nach Kategorien etc gruppieren lassen, es gibt Analysemöglichkeiten und und und. Aber ob zwei Währungen simultan unterstützt werden...?
ok, danke. Ich werde mir das mal anschauen. Wird wohl schwieriger werden als gedacht...
MoneyControl viel mir auch direkt ein
Eigentlich müsste die Notizen App doch schon reichen
@Cruncher13 Wieso schwieriger? MoneyControl ist eigentlich ganz leicht Biggrin
@multiplex Naja, die Notizen-App ist vielleicht doch ein bisschen minimalistisch. Das Eintragen ist umständlicher, man hat keine automatische Übersicht etc. Eher könnte man da eine Numbers-Tabelle empfehlen, die ist schnell erstellt und bietet trotzdem den Komfort einer App, ohne sich aber eine App installieren zu müssen, und ohne Dritten seine Daten zu geben Zwinkern Also prinzipiell gebe ich Dir da recht, möglichst minimalistisch zu denken Zwinkern