Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Fremder hat auf meinen Namen Handyvertrag abgeschlossen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo Ihr lieben

Zum Sachverhalt:

Ich habe gestern Abend um 22 Uhr 3 Emails von den Absender info@deutschlandsim.de bekommen.
Email 1:
Eingangsbestätigung: Ihre DeutschlandSIM Bestellung
Email 2:
Ihre Bestellung bei DeutschlandSIM - Auftragsnummer 123456789 (Nr. habe ich geändert)
Email 3:
Email mit weiteren Hinweisen.

Habe mich dann versucht bei diesem Handyanbieter anzumelden wo ich jedoch ein neues Passwort mir zukommen lassen musste da ich mit dem in der Email angegeben nicht mehr reinkam.
Als ich reinkam sah ich unter meine Daten das mit meinen Daten (Name, Anschrift und eine alte Kontonummer die es nicht mehr gibt, Geburtsdatum ist auch nicht korrekt) registriert wurde und eine Bestellung mit meinen Daten gemacht wurde (Vertragsabschluss)
Habe sofort bei der Hotline angerufen und das Problem geschildert.
Ich habe noch nie bei diesem Anbieter einen Vertrag abgeschlossen.
Der Mitarbeiter am Telefon sagte mir ich solle eine Anzeige bei der Polizei machen und er leitet das Problem an die zuständige Stelle weiter.
Wenn ich mich jetzt wieder bei dem Anbieter online anmelde steht der Vertrag noch da.
Werde morgen nach der Arbeit mal zur Polizei gehen.
Habt ihr noch Vorschläge?
Und wieso kann so einfach auf andere einen Vertrag abschließen?
Wenn schon die Kontonummer nicht stimmt geht schonmal kein Geld weg. Wiederrufen kannst du das ganze auch innerhalb 14 Tagen. Eine Anzeige kannst du natürlich schalten aber das wird nicht viel bringen vermute ich. Aus dem Vertrag kommst du Fix wieder raus
Fakt ist aber das einige Angaben wohl richtig sind.
Name, Mailadresse und sogar die "alte" Kontonummer... Das gibt einen schon zu denken.
Eine Vertrag den man nicht abgeschlossen hat, braucht man aber auch nicht zu widerrufen. War es ein Vertrag mit Handy? Dann schuldet man im Falle eines Widerrufs aber auch das Gerät, was man aber nicht Besitz da man ja keine Vertrag abgeschlossen hat.
Ich finde es auch sehr beunruhigend da wirklich bis auf das Geburtsdatum alles stimmt (sogar die alte Kontonummer) ?
Es ist laut den Unterlagen die ich online auf der Seite des Anbieters sehen kann nur ein Vertrag ohne Endgeräte.
Vielen Leute werfen alte Unterlagen einfach so weg, Kontoauszüge oder sonstwas wo persönliche Daten drauf stehen. Die braucht man dann nur aus der Tonne fischen und hat alles was man braucht.
@Betatester1

Aha Gruebel......schon versucht? Zwinkern
@Betatester1 Stimmt auch wieder... Sollte man trotzdem Schreddern. Da ist man viel zu leichtsinnig mit sowas
Ich schredder sowas immer. Ne hab ich aber schon gesehn sowas. Es gibt ja noch mehr Dinge wie Bestellkarten mit persönlichen Daten drauf (Otto u.a.)
Frage ist nur, was der Typ davon hat? Es handelt sich ja um einen Vertrag ohne Handy. Wurden denn Sim Karten verschickt? Nicht das er auf deine Kosten telefoniert?
Wie aktiviert man denn bei dem Verein die Verträge ohne Postident? Direkt im Shop?
Perso verloren?
Anzeige solltest du sofort machen, dann hast du wenigstens etwas in der Hand!
Soweit ich das verstehe ist das ganze erst gestern Abend passiert. So schnell wird da nichts versendet. Zumal er auch sofort beim Anbieter angerufen hat. Die haben alles weitere garantiert gestoppt
Aber er bekommt wenn dann die Sachen ja an seine Adresse, davon hat ja nun ein fremder echt nichts.
@iphoneuser81 Das kommt noch dazu
Also ist die Aktion doch völlig für'n Popo für den anderen
So ganz sauber im Kopf ist der Typ ja tatsächlich nicht. Wieso nimmt man denn keine eigene Fake Email Adresse, ist doch klar das der Geschädigte sofort reagiert, sobald er eine Email erhält.
Vielleicht geht es demjenigen einfach nur um den verursachten ärger von @elmanu
Moin
Also was derjenige davon hat kann ich mir auch nicht erklären. Da ja alles an meine Adresse folgt.
Alles sehr seltsam.
Heute Nachmittag nach der Arbeit werde ich zur Polizei Anzeige erstatten, vorsichtshalber.
Perso und alles habe ich nicht verloren. Alles noch bei mir.
Sonst hätte derjenige ja auch das richtige geb. Datum eingetragen.
vllt. ne verärgerte Ex Biggrin
@elmanu Anzeige ist wichtig, wegen Schadenersatzansprüchen, die irgendwo lauern könnten.
Ne ex habe ich nicht. Bin seit der 8. klasse mit meiner Frau zusammen.
War es vielleicht ein Wechsel von Prepaid auf Vertrag?

Weil erst dann erfolgt der Post ident an der Haustür und bis das passiert ist bzw alles storniert ist kann der Typ auf deine Kosten seine eigene bzw vom Kollegen im Ausland sitzende 0900 Nummer bedienen.

Mach auf jedenfall eine Anzeige.
es langt, wenn er nur einen Tag sonderrufnummern anruft....damit verdienen die jungs nicht schlecht...auch wenn der TE die Kosten natürlich NICHT zahlen muss....kriminelles Potential ist überall abrufbar.
Seiten: 1 2