Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Navigon immer im Hintergrund aktiv?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Wenn ich Navigon Europe verlasse, habe ich oben einen blauen Balken, der sagt, daß es meinen Standort verwende usw. Ich habe die Live option .
Heißt das, daß Navigon imSpeicher hängt und fleißig meinen Standort und Fahrdaten sammelt und sendet?

Auch sehe ich Navigon immer in der Liste der Programme, wenn ich ganz bach links in meinen Screens gehe, also bis ganz nach rechts wische.
Dann hast Du es noch offen, einfach schließen (in der Karusellansicht nach oben wischen) Zwinkern
Navigon ist nur so lange im Hintergrund aktiv, wie du eine Route fährst. Wenn du die Navigation beendest und dann Navigon über die Home Taste beendest, geht kurz drauf auch der blaue Banner weg.
Uuups, stimmt. Hmmm, mir war so, als müßte man es auch aus dem Karusell nehmen, aber falsch gedacht... Zwinkern
Man muss absolut keine App aus dem Multitasking nehmen. Wenn man das bei irgendeiner App muss dann macht man bei dieser irgendetwas falsch [Bild: 1f609.png]
@Falko
Doch muss man, bei Facebook und WhatsApp.
Kann man, muss man aber nicht. Bei Facebook sind nicht gerade die größten Programmierkünstler am Werk die gerne mal "Bugs" einbauen die dann für einen höheren Akuuverbrauch sorgen. Leute wie Du und ich kicken deren Apps vermutlich aus dem Multitasking. Wer sich weniger damit befasst macht sowas allerdings nie, ohne gravierende Nachteile. Eher muss man mal Apps kicken die sich irgendwie aufgehangen haben. Obwohl ich selbst da immer wieder feststellen muss dass das kaum jemand außerhalb unseres Freak-Kreises hier kennt und macht und die Geräte trotzdem funktionieren 🤔 Für den normalen Alltag ist es jedenfalls nicht nötig da irgendwie einzugreifen (mache ich auch nie, außer eben bei Facebook wegen der Akku-Geschichten), keine App ist so programmiert dass man sie immer über den Multitaskingbereich beenden müsste.
Nein, Facebook hat nicht dumme Entwickler, das Gegenteil ist der Fall. Facebook baut Tricks ein, damit die App im Hintergrund weiter läuft und deshalb sollte man sie abwürgen.
Navigon muss man auch gar nicht über den App-Switcher beenden. Es reicht, wenn die Navigation bei Erreichen des Ziels automatisch endet, oder wenn man selber während laufender Navigation oben rechts den Button drückt und dann auf "Navigation beenden geht.
@access Um sowas einzubauen muss man kein guter Entwickler sein, das kann jeder mit etwas Xcode-Erfahrung. Die schlechte Qualität der Facebook-App war schon oft Thema diverser Technikmedien, seit deren Chef vor ein paar Jahren das Handtuch geworfen hat ist mit der App auch nicht mehr viel passiert.
Jetzt sagt mir doch bitte mal einer, wie ich in den Taskswitcher komme. Ist das der Home-Button Doppelklick? Da erscheinen bei mir endlos viele Apps und Browserseiten. Ist Taskswitcher = Karussell?
Und was ist die Zeile von Apps, die ich ganz links bekomme?
Ja, der Taskswitcher wird per Homebutton-Doppelklick erreicht.
Die Zeile von Apps die Du ganz links bekommst sind die App-Vorschläge die das iPhone anhand Deiner Benutzung und des Ortes vorhersagt. Das Multitasking-Menü kannst Du hingegen getrost ignorieren, da braucht man eigentlich nicht reinzugucken. Ist höchstens hilfreich wenn man aus einer App etwas lesen und in eine andere notieren will oder ähnliches. Für das Multitasking ansich ist die Ansicht nicht nötig, das läuft alles im Hintergrund bei der normalen App-Benutzung.