Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Apple Smart Battery Case
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Grüßt Euch,
hat jemand von Euch das Apple Smart Battery Case? Mich würde die Funktionsweise interessieren? Im Netz finde ich eigentlich gar nichts dazu. Lädt das Case automatisch sobald der iPhone Akku einen bestimmten Wert unterschreitet oder wie funktioniert das?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
@blockfloete Ich haben zwar keines, aber soviel ich weiß lädt es dauernd.
ist doch aber unlogisch. Wenn mein iPhone 100% hat, schließe ich doch auch nicht das Ladegerät an


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Immerhin soll das iPhone 6s drei Tage halten.
Das habe ich soeben gefunden:

"Das Smart Battery Pack bringt also eine Verlängerung der Lauf­zeit um rund 85 Prozent. Dabei wird sinn­voller­weise zunächst das Battery Case und dann das iPhone entladen."

Also ist das Battery Case wohl nicht ähnlich wie ein mobiler Akku der das iPhone lädt, sondern entlädt zuerst den Akku im Case und dann den iPhone Akku.
So wie es mitunter bei jedem AkkuCase der Fall ist, welches nicht über einen separaten Ein- Ausschalter verfügt. Bei meinem Nyko Powerpack für die Vita läuft das genauso ab.
Das ist ja die Frage die ich mir stelle. Aktuell nutze ich das Anker Akku Case, welches über einen extra ein und Ausschalter verfügt. Hier schalte ich eben erst ein, sobald der Akku unter 20 Prozent ist. Ich hatte gedacht, dass Apple Case hat eine ähnliche Logik verbaut, nur eben automatisiert und ohne Eingriff des Nutzers
Nein, hat es nicht. Apple schreibt ja schon viele Nutzerszenarien vor, jemandem jedoch vorzuschreiben das sein Akku-Case erst ab 10, 20 oder 30% einspringt wäre dann doch zu übertrieben. Dafür kann man ja dann die Teile nutzen die man selbst einschalten kann.
Ganz ehrlich: Kauf dir was schöneres, das von Apple ist nicht nur potthäßlich, es lässt dir auch keine Wahl was du zuerst entladen willst hat eine geringere Kapazität als andere die nur die Hälte kosten.
Ich persönlich tendiere da auch eher zu kleinen mobilen Akkus. Das Apple Battery Case ist wirklich nicht besonders schön.
ich teste es einfach mal aus. Vielen Dank zunächst für Eure Meinungen und Hinweise. Mal schauen ob das Teil was für mich ist


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Ich habe das Case testweise gerade da und seltsamerweise lädt das Case tatsächlich durchgehend. Den Sinn verstehe ich nicht, ein Knopf am Case wie bei allen Ladehüllen macht definitiv mehr Sinn.
Zudem frage ich mich auch, ob es dem internen Iphone Akku nicht vielleicht auch sogar schaden könnte, wenn ständig Strom drauf gegeben wird. Denn anders als beim laden an der Steckdose, schaltet sich das Iphone ja nicht ab wenn es voll ist, da die Hülle sonst ja keinen Sinn machen würde. Ich finde sie zwar klasse, aber habe Angst durch diese mein Iphone zu schrotten. Auf der anderen Seite würde Apple wohl kaum ein Gerät auf den Markt bringen, dass das Iphone schaden könnte.
Wie seht Ihr das?
Benutzen und freuen, siehe selbst Deine Einschätzung aus Deinem letzten Satz. Ebenso denke ich dass sowieso die automatische Akku Abschaltung/Regulierung intern greift.
Ich würde das fade nicht nutzen. Da könnte ich mir auch gleich ein Ausstellungsstück kaufen, dass sein ganzes Leben am Netzteil verbracht hat.

Das case lädt eben durchgehend auf und jagt durchgehend Strom durch den Akku. Die Elektroden werden es dir danken [Bild: 1f44d.png]🏻
War doch bei den original Apple Cases genauso. Immer Strom drauf
Ich benutze es jetzt schon ne Weile und die Apple Integration ist wie immer sehr gut, man sieht halt beide Ladestände. Habe es bei der Telekom für 59€ bekommen dafür ist es top.