Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Amazon Fire TV Box spiel nicht in 4K
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Geht 4K eigentlich schon mit der Fire TV Box?
Ich habe die Box, das Beste 4K HDMI Kabel, einen 4K Fernseher und eine Leitung mit 32 mbit.
Die Youtube App spielt 4K ab ... aber die Amazon Serien und Filme nicht. Er schaltet immer auf Full HD um. Die Box sagt mir. dass die Voraussetzungen nicht gegeben sind. 
Hat schon jemand Erfahrungen mit dem neuen 4K?
Mit der neuesten Generation der Fire TV Box kann man in 4K gucken, ja.
Hast du es per LAN oder WLAN am Router? Stöpsel mal nen Kabel rein...
@Dan007

Welchen TV hast du denn?

Ich hab einen billigheimer von JTC, den Genesis 6.5.

Wenn ich UHD schauen will, muss ich den TV einschalten, die Amazon Box kurz vom Strom nehmen (einfach Stecker hinten rein / raus) und dann erkennt die Box auch die UHD Fähigkeit des TV. Eventuell ist es bei dir auch so?

Wenn Der TV als UHD fähig von der Box erkannt wird, dann werden auch die UHD Inhalte von Amazon angezeigt. Diese sind aber von der Menge her sehr bescheiden.
Deine Leitung ist zu langsam wenn er nicht nach maximal einer Minute auf 4K springt bei Amazon. Voraussetzung ist natürlich ein Fire TV 2, das sollte aber klar sein.
32MBit sollten eigentlich locker reichen, könnte sein das nicht genug über das WLAN ankommt (Frequenzbereich überlastet, zu große Entfernung) deshalb mal mit nem Kabel probieren.
Ich tippe auch mal auf die Box. Ist das die neueste?
Es ist 100%ig die Leitung wenn es das neue Fire TV 2 ist. Hatte ich damals auch als abends von 25MBit nur 4-6 anlagen. Damit kannste 4K vergessen...der wird nicht umschalten.
Vielen Dank für die Antworten.
Ich habe die neueste Box. FTV2

Diesen Fernseher:
http://www.samsung.com/de/tvs/uhd-ju6450...U6450UXZG/

Diese Kabel:
https://www.amazon.de/gp/product/B005M0W...UTF8&psc=1

Und eine Leitung mit 32mbit --> angeschlossen mit Kabel. Soviel müssten auch ankommen.
@Dan007
Dann würde ich mal nachmessen (Speed-Test FireTV) ob die ankommen. Wenn davon mindestens 16MBit anliegen klappt es mit 4K, ansonsten nicht.
Hast du den Amazon am HDMI-MHL? Ich glaube dein TV hat nur eine MHL...
@funky
Da die YouTube App auf dem Fire TV den TV ja scheinbar auf die 4K-Auflösung umschaltet sollte der Anschluss nicht das Problem sein. Das bedeutet zwar nicht zwingend das YouTube dann auch 4K abspielt (macht sie auch nicht bei zu langsamer Leitung) aber zumindest wird erkannt das 4K zugespielt werden soll.
(22.02.2017, 10:13)eXiNFeRiS schrieb: [ -> ]@Dan007
Dann würde ich mal nachmessen (Speed-Test FireTV) ob die ankommen. Wenn davon mindestens 16MBit anliegen klappt es mit 4K, ansonsten nicht.

Das mache ich mal. Gibts da eine App für? Ich hatte mal was gesucht, aber nichts gefunden.
Edit: Sorry, das war nicht Fire-TV geeignet.
(22.02.2017, 10:31)Renegade1987 schrieb: [ -> ]https://www.amazon.de/Ookla-Speedtest-ne...299&sr=8-1

Läuft nur auf dem Fire Tablet.
suche nach Speedtest im Appstore... ist doch nicht so schwierig... oder? Zwinkern
@eXiNFeRiS Genau deswegen ja... MHL unterstützt HDCP 2.2-Kopierschutz... ich glaube YouTube benötigt den nicht, aber Amazon Filme schon...
Deswegen schliesst man auch 4K BR Player usw. dort an, wen man nur einen zur Verfügung hat...

Ansonsten einfach mal schauen: Einstellungen > Bildschirm und Töne > Bildschirm -> Bereich Videoauflösung . Wenn die Videoauflösung auf „Auto“ festgelegt ist, wird im rechten Bereich eine Nachricht angezeigt, wenn HDCP 2.2 nicht für die HDMI-Verbindung Ihres Amazon Fire TV erkannt wurde.
Wäre auch mal interessant zu wissen ob die Anzeige kommt "Für Ultra HD vorbereiten".
und unter Einstellungen > System > Netzwerk kann man sich auch mal seinen Speed anschauen... 15 müssen es sein
@Dan007 lies mal hier vielleicht hilft dir das weiter
https://www.amazon.de/gp/help/customer/d...=201859000
Seiten: 1 2