Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Mercedes Garmin MAP Pilot Abstürze
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,

Vielleicht habe ich hier Glück und jemand hatte das selbe Problem wie ich.

Ich habe eine Mercedes C-Klasse mit Garmin MAP Pilot und hatte Anfang des Jahres das Problem, dass mitten auf der Autobahn auf einmal der Bildschirm des Navis komplett mit Streifen übersaht war, eine Bedienung war unmöglich, nur noch laut und leise (Radio) über das Lenkrad beziehungsweiße das Lautstärke Scrollrad war möglich. Nach 1-2 Minuten ist es dann komplett abgestürzt und hat neu gestartet, danach war eigentlich wieder alles gut, bin zum Mercedes Händler, der hat mir ein Update drauf gezogen und seitdem war Ruhe.


Vor ca. einem Monat dann das gleiche wieder, diesmal mit Musik über Bluetooth im Hintergrund, diese fing dann an zu hängen ohne Ende, laut leise zwar theoretisch möglich aber das war’s. Ansonsten wieder die Striche über den kompletten Bildschirm und nach 1-2 Minuten komplett Absturz und Neustart.

Direkt bei Mercedes angerufen, Termin ausgemacht, gut.
Mercedes hat dann wieder ein Update durchgeführt, am nächsten Tag, wollte ich das System etwas „stressen“ und ausgiebig testen. Hab dann per Touchpad eine Adresse eingeben. Stadt ging noch einwandfrei, aber die Straße wurde über Touchpad nicht mehr angenommen. Die „Zeichnung“ die ich auf dem Touchpad gemacht habe, wurde angezeigt aber das war’s dann auch schon, keine Erkennung der Schrift. Über das Rad konnte ich dann zumindest die Adresse fertig eingeben.
Auf dem Rückweg, wieder der Test, hier ging die Eingabe dann auf einmal per Touchpad, aber nach Bestätigung der Straße, BUMM, wieder die schönen Striche auf dem Bildschirm und Absturz.


Hat(te) von euch das auch mal jemand? Wenn ja, hat jemand von euch eine Lösung für das Problem? Weil Software Updates sind ja offensichtlich definitiv keine Lösung für dieses Problem.


EDIT: Anbei noch ein Bild.
[Bild: 30511386nx.jpg]
@Hobirath Sieht für mich nach einem Displayschaden aus, haben die in der Werkstatt was dazu gesagt? Eventuell Kulanz angeboten?
Displayschaden? Das würde ja aber nicht die Musik betreffen und so. Vor allem, das Navi startet neu und dann ist für ne Weile wieder alles gut. Habe dieses Phänomen 3-5 mal im Jahr.
Wie gesagt, für mich sieht es auf den ersten Blick so aus. Kann auch alles mögliche sein, deshalb will ich hier nicht auf gut Glück wild spekulieren, müsste man halt alle Module durchchecken lassen. Was es wirklich ist können dir nur die Kollegen aus der Werkstatt sagen.
Das können sie nicht, das ist ja das Problem.

Im Fehlerspeicher ist halt dummerweise auch nichts drin, was das ganze nicht einfacher macht.
@Hobirath Hast du schon mit reset versucht? Frag mich bitte aber nicht wie das geht, das weiß ich auch nicht. Musst du nachgoogeln. [Bild: 1f60a.png]
Nein habe ich noch nicht, das wäre vielleicht ne Idee.
@Hobirath
Ich hatte das Problem auch schon ein paar mal. Ist immer aus heiterem Himmel aufgetreten, rekonstruieren wann es auftritt konnte ich auch noch nicht.
Eine Lösung kann ich leider nicht präsentieren, wäre aber auch an einer Info interessiert...
Ja rekonstruieren ist bei mir auch unmöglich, wenn es passiert passiert es, aber wieso kann niemand sagen.

Aber bin ich ja schon mal froh, dass ich nicht der einzige bin mit dem Problem.
Mein Händler hat schon gesagt, dass im schlimmsten Fall halt die komplette Einheit getauscht werden muss.
Wenn das aber nicht in der Junge Sterne Garantie inklusive ist lass ich das nicht machen.