Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Sleep Watch für die Apple Watch oder für den Eimer?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Ich habe mir für die Apple Watch die App "Sleep Watch" gekauft und geladen und installiert  Rolleyes
Hier im Forum hatten mal User berichtet, das Sie eben diese App empfehlen, um zB eine Schlafanalyse zu machen.

Bin von FitBit nur gutes gewohnt was die Schlafqualität und Schlafdauer sehr gut auswertet.

Die App "Autosleep" ist das letzte , die hat mir Mittags meist dann guten Morgen gewünschten, und obwohl ich bereits 4-6 Std tätig war , dann 12-13 Std Schlaf bescheinigt  Thumbdown kann man also vergessen.

Aber die Sleep Watch App zeichnet auch nichts selbstständig auf.
Habe die Watch tagsüber meist geladen und Nachts ständig getragen. Benachrichtigungen kommen in der Nacht von anderen Apps oder Email, aber Sleep Watch zeichnet "0" Schlaf auf.  Warum denn man das ? Und dann eben alles auf englisch. [Bild: 1f44e.png]🏿
@Jens72 das die App nur in englisch ist, steht in der Beschreibung...
Mehr kann ich dir leider dazu nicht sagen. Habe meine Apple Watch wieder verkauft. Und mir erschließt sich ehrlich gesagt nicht ganz der Sinn mit dem Schlaftraking....
@mainzer999
Also wenn ich ehrlich bin, erschließt sich mir nicht, warum du bei vielen Fragen hier, immer irgend einen Text den Leuten hinterlässt, der zu nichts passt.

Und, ja es stand da das es auf englisch ist, aber ein Update könnte das ändern.
Und wozu man einen Tracker benötigt dürfte jedem Nutzer selbst obliegen.
Danke für nichts
Wieso passt der Text zu nichts? Du beschwerst dich das die App in englisch ist obwohl es im Text steht...
Er beschwert sich über dein Klugscheissen hier [Bild: 1f609.png] denn deine Antwort hat nichts zur Hilfe beigetragen! Denk mal drüber nach [Bild: 1f44d.png]🏻
@Lastsamurai74
Danke , genau so sieht es aus.
Leider ein MOD ohne fachliche Hilfe.
Kann man aber in vielen Bereichen lesen. [Bild: 1f44e.png]🏿
@Jens72 jetzt mach mal halblang, ich habe dich weder angegriffen oder falsche Hilfe gegeben. Habe sogar geschrieben das ich dir leider nicht weiterhelfen kann. Also komm mal wieder runter. Ok!
Ich nutze die App nicht und kaufe sie zum Testen auch nicht.
Ist die Watch-App denn installiert?
Alles in der App gelesen und verstanden - Englisch kann ja auch eine Sprachbarriere sein (ich erinnere mich da an den „Etweisor“)?

Ansonsten kann ich Sleep Cycle empfehlen - leider ohne Watch-App und somit ohne Puls, aber trotzdem eine sehr gute App (die auf dem iPhone allerdings manuell gestartet werden muss).
@Xenia
Ich wollte einfach eine App, die das leistet was eine einfache FitBit kann.
Selbstständiges erkennen , wenn man schlafen geht zB.
Und hier im Forum wurde eben diese App empfohlen.
Leider zeigt die nichts aber auch gar nichts an, obwohl ich die Apple Watch extra in der Nacht trage.

Dieses wechseln zu meiner alten FitBit in der Nacht wollte ich eben meiden.
Hast du die Watch-App denn auch auf der Watch installiert? Also nicht nur auf dem iPhone?
@Xenia
Ja, und wenn ich die App auf der Watch öffne, kommt da , es sind keine Daten vorhanden.
Und ich werde dann manuell aufgefordert die Schlafphasen zu aktivieren.
Das sollte eben bei dieser App nicht extra nötig sein.
Hm. Ich habe die App jetzt doch mal gekauft und konfiguriert und sie zeigt mir sofort meine Schlafdaten der letzten Nacht an - die hat wohl die Health-App geliefert, die die Daten ihrerseits von Sleep Cycle erhält.
Ich lasse Sleep Cycle heute Nacht aus, dann sehe ich morgen Früh ja, ob die App selbst etwas aufgezeichnet hat.
@Xenia
Danke.
Ich warte dann auf deine Erfahrung.
Angenehme Nachtruhe [Bild: 1f60e.png][Bild: 1f44d.png]
@Jens72

Schau einfach noch mal nach ob du der App auf dem iPhone auch wirklich Zugriff auf die Healthdaten gegeben hast. Diese Zugriffe (lesend und schreibend) werden benötigt.
Ich hatte mal AutoSleep verwendet. Die war schon ganz in Ordnung. Allerdings kommt keine App an die Schlaftracking Funktion der FitBit ran. Bei der FitBit ist das in die Uhr integriert. Bei der Watch nicht
@deluxestyle

Das ist Quatsch habe ich hier den direkten Vergleich. Sleep Watch bietet eine hervorragende Auswertung die problemlos mit der Auswertung einer Fitbit mithalten kann.

Und in der Fitbit ist dafür auch nichts extra integriert. Sind halt die Standard Sensoren plus ein software Algorithmus zum auswerten nicht mehr und nicht weniger. 

Auf der AW fehlt halt nur der Algorithmus den man aber durch entsprechende Programme einfach nach installieren kann.
Hallo

Ich benutze Sleep Watch bereits eine Weile. Mich interessierte mein Schlafverhalten und wie sich die nächtlichen Besuche unserer Tochter auf meinen Schlaf auswirkte

Zu Sleep Watch kann ich folgendes aussagen:
1.Es ist englich, korrekt, aber das ist auch egal. Was die App aussagen will,macht sie mit Grafiken.
2.Die App funktioniert einwandfrei. sie erkennt das einschlafen und aufstehen mit +/- 5 Minuten ohne das man irgendetwas einstellen muss.

2 Beispiele:


[Bild: 8ddbbe3e8230f422688abcb946d6a922.jpg]
[Bild: b20b29b034efd7ebcd198f862d9b042f.jpg]

Gruss
Was ich noch vergessen habe. Damit die Daten in Health korrekt angegeit werden, muss man den Lesezugriff (Prio) richtig einstellen.
[Bild: 32981b18b021f7dd3f7be2a47f3c82fc.jpg]

Damit die App richtig funktioniert, ist wie bereits erwäht der Zugriff notwendig.

[Bild: 1a428d5e9cdd6768710aa5deebd0e59e.jpg]
Die App hat auf den ersten Blick ordentlich funktioniert und aufgezeichnet. Allerdings bin ich eine Stunde vor dem eigentlichen Aufstehen schon mal kurz auf gewesen und laut App war das die Zeit, zu der ich aufgestanden bin. Sie hat also nicht gemerkt, dass ich mich nochmal hingelegt habe.

Weitaus „schlimmer“ ist allerdings, dass die Daten nicht mit Health synchronisiert werden. Im Gegensatz zu den Screenshots im Post über mir kann ich der App nämlich nur Lese- aber keine Schreibrechte geben. Der entsprechende Schalter fehlt bei mir.
Muss man dafür einen Account anlegen?
Auch wenn man in der Nacht aufsteht und sich wieder hinlegt funktioniert es. Am morgen wenn man danach aufsteht und die App öffnet, sieht man die pausen auch. Bei den Zeiten rechts auf das Symbol klicken.
[Bild: 685b9d1ee7eb59bba277448e71041fb6.jpg]
Für das schreiben in Health wird ein Account benötigt, steht auch da irgendwo
Seiten: 1 2 3