Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Jetzt schon Kratzer
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4
Ich zweifele gerade an meinem Verstand. 1300 Euro und da sind jetzt schon kleine Kratzer vorne. 

Kann sein dass es mal mit einem Schlüssel in der Tasche war, aber WTF. Das geht gar nicht in der Preisrange meiner Meinung nach.

Tauscht Apple diese Geräte? Was kann ich tun? 

Das sind echt nur haarfeine Kratzerchen aber ich finde das echt in der Preisklasse ,auch wenn man sie nicht sieht, störend.
Wenn Du es mit Schlüssel in einer Hosentasche zum Beispiel zusammen nutzt, ist das natürlich kein kostenloser Tauschgrund. Mittlerweile müsste eigentlich jeder wissen, das die Ankündigung von  immer das Beste und kratzunempfindlichste Glas oder Metall zu haben ausschließlich Marketing Botschaften sind. Es ist genauso anfällig wie immer. Deshalb benutze ich zum Beispiel immer ein Panzerglas, sonst jedoch nichts. Kommen jetzt Kratzer an den Rahmen oder die Rückseite ist das halt mein Problem aber nicht das von .
Einerseits kann ich es verstehen irgendwie aber auch nicht. Es ist und bleibt nur ein Smartphone wenn man das jetzt 2 Jahre benutzt was ist dann wenn es gebrauchsspuren bekommt ? Und früher oder später wird das psssieren. Wenn man sich einen Neuwagen kauft und der mit der Zeit die ersten Steinschläge auf der Front hat raste ich auch aus aber es wird nun mal benutzt.
Handy ist ein Gebrauchsgegenstand ... zum Anschauen bitte in die Vitrine stellen ;-)
@hornedry2k

Wer keine Folie benutzt brauch sich über Mikrokratzer nicht wundern.

Und erst recht nicht, wenn ein schlüssel in der Tasche war.
Dann soll Apple sich solche PR und Marketingaussagen sparen, denn ein Schlüssel sollte dem Display kaum schaden. Aber nun gut...

Muss ich mich mal in dem Folien Thread belesen welche Folie empfohlen wird.
Wie "klein" sind den die Kratzer?

Ich denke das sind eher Kratzer in der fettabweisenden Beschichtung 🤔

Wenn man nen 130.000€ Mercedes mit dem Schlüssel "behandelt", hat er auch Kratzer 🤷🏻‍♂️

Und für die Zukunft musst Du stark sein, denn der Rahmen ist zig mal kratzempfindlicher als alles andere 🤦🏻‍♂️
Ich wäre ziemlich verwundert wenn der Schlüssel sich nicht bereits in diesem verewigt hätte [Bild: 1f62c.png]

Wieso Menschen immer wieder den Preis anführen müssen verstehe ich nicht ... es steht außer Frage das Apple "Mondpreise" aufruft die in keinem Verhältnis zur Qualität und Leistung stehen. Das sollte jedem klar sein - mir ist es und dennoch hab ich das X (und bin nach kurzer Eingewöhnungsphase wirklich zufrieden).
Ne der Rahmen geht. Habe ja eine Artwizz Hülle drum. Bin trotzdem schockiert.
Das ist ein Gebrauchsgegenstand, ich kann auch nicht zu meinem Autohändler gehen und fragen tauschst du mein Auto?Ich habe Kratzer nach ein paar Tagen
(19.11.2017, 09:12)hornedry2k schrieb: [ -> ]auch wenn man sie nicht sieht, störend.

🤨 ja wenn man sie nicht sieht, sind sie dann da? 🧐
Auch ein jedes Jahr wiederkehrendes Thema. Man hat ein neues iPhone, benutzt es und wundert sich dann wegen Gebrauchsspuren...
Wenn man so penibel ist, dass einem Microkratzer stören obwohl man sie gar nicht sieht 🤔 sollte man halt bevor man das iPhone nutzt Vorsorge treffen und nicht das ungeschützte iPhone mit Schlüsseln zusammen in die Tasche packen.
Ich gehe immer davon aus, dass ich mein iPhone langfristig nutze und deshalb schütze ich es. Bisher habe ich zwar nur ein iPhone für 2 Jahre genutzt, alle anderen nur ein Jahr, aber das kann ich ja vorher nicht wissen. Ich habe jedenfalls keine Lust, dass mein iPhone nach 2-3 Jahren aussieht als wäre ein LKW drüber gefahren. Aber jeder tickt da anders.

Wer sein iPhone ungeschützt mit Schlüsseln in die Tasche packt muss sich über Kratzer allerdings nicht wundern.

Und wer sein iPhone X nackt benutzt, dessen Edelstahlrahmen wird schon nach relativ kurzer Zeit aussehen wie hingerotzt.
@NiOS mein Rahmen sieht immer noch jungfräulich aus. Also so eine pauschale Aussage macht keinen Sinn oder was verstehst Du unter kurzer Zeit?
Jetzt warte ich mal auf das Notch Gate und auf das Edelstahl Rahmen Gate. Microkratzer passieren schnell. Passiert halt.
es ist für mich bei jedem neuen iphone ein echtes problem. einerseits finde ich es unmöglich, das meist schöne design und vor allem die haptik mit kunstoff cases oder folien jeglicher art zu verschandeln, andererseits will man ja auch nicht mal wieder pech haben und nach einer unaufmerksamkeit sein schönes teures smartphone zerkratzen oder schlimmeres.
mein letztes iphone welches ich ohne jeglichen schutz benutzt habe, war das iphone 6. das ging rund 6 monate gut. sah wirklich aus wie neu. hab es dann verkauft, wollte es einpacken und da fällt es mit dem display nach unten und rutscht nen meter über den boden. Das display war total verkratzt... ich habe gequickt wie ein schwein.

Danach das SE habe ich dann durch eine displayfolie und einem bumper geschützt. gebrauchsspuren hat es trotzdem aber nur wenige, unauffällige.

jetzt beim X, habe ich bereits über 70 euro für cases und folien ausgegeben und nichts konnte mich überzeugen. die cases sind alle extrem rutschig und schlecht zugeschnitten (viel zu große aussparung bei der kamera, dadurch kommt staub ins case) egal ob teuer von cellbee oder billig aus china. die gläser sind ebenfalls bisher nichts halbes und nix ganzes. musste grad feststellen, dass sich das aktuell aufgebrachte glas anfängt sich an einer seite zu lösen.
ich warte aktuell noch auf nen bumper und glas für vorn und hinten. wenn die kombi gefällt, werd ich wohl dabei bleiben, wenn nicht. gebe ich es auf und werde das X nackt nutzen. egal wie es dann iwann aussieht.


@auerberger 5-6 Monate.
Ich habe das iPhone 6 nun 3 Jahre ohne jeglichen Schutz benutzt, und bereue es sehr weil es aussieht wie Sau , einen Sturz aus Knie Höhe Display leicht gesprungen, halb so wild aber das silberne Hinterteil sieht aus wie angefressen und ich hab keine Ahnung wovon an den Kanten als wenn das silberne abblättert.

Nie wieder ohne Schutz.
Also mittlerweile nerven mich nur noch die ganzen Cases. Daher wird meins Nackt genutzt mit ein Displayschutz und wird nur zum Transport in ein Sleeve von Feuerwear gesteckt. Wenn es mal wirklich fallen sollte habe ich ja noch AC+. Aber mir ist in 9 Jahren iPhones noch nicht eines runtergefallen.
@mainzer999 auf deinen Post habe ich gewartet und hast es mal wieder auf dem Punkt gebracht[Bild: 1f604.png][Bild: 1f44d.png]🏼
@milestone2709 es wird um kein Gerät so ein „bohei“ gemacht wie um ein Smartphone... bzw. iPhone.
Seiten: 1 2 3 4