Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Verbrauch stimmt nicht überein
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hi,

Ich habe seit längerem schon das Problem, dass mein Datenverbrauch von pass.telekom.de nicht mit dem Datenverbrauchszähler vom iPhone übereinstimmt.

Ich habe jetzt bei der Telekom schon am 2.12. über 500MB verbraucht, obwohl beim iPhone unter Mobile Daten gerade mal 130MB stehen, was auch eher hin kommt.

Ist es vielleicht einem schon einmal aufgefallen, dass die Telekom zu viel Verbrauch anzeigt? Wenn ja was kann man dagegen tun?

Grüße Dandy
@Dandy-power die iPhone Anzeige ist nicht richtig die ist fürn arsch.

Hab mit VF das gleiche.
@SK6722s Bei mir nach 11 Tagen

iphone 404 MB Verbrauch
O2 App 412 MB Verbrauch.

ich glaube es hat auch damit zu tun, das das iphone einfach kb aufaddiert und die Betreiber entweder in bestimmten KB Blöcken abrechnen.

Wenn Telekom, jetzt pro Data 10 KB verrechnet, dann schlägt natürlich selbst ein push gut zu buche.
Ich hab das noch nie verglichen [Bild: 1f648.png]
Wo sieht man das am iPhone überhaupt? [Bild: 1f606.png]
Ich ehrlich gesagt auch nicht... bekomme meine 4 GB pro Monat sowieso fast nie komplett weg. Da Jucken mich ein paar mehr oder weniger MB nicht.
@Denner naja stimmt schon, aber selbst bei 100Kb schritten und einer Differenz von 360mb wieviel soll das sein ^^
@Dandy-power könnte sein, dass evtl der Abrechnungszeitraum unterschiedlich beginnt bzw endet.
@Böhse Tina
Bei mobilen Netz in den Einstellungen.
@bandit1976 
Da werd ich nicht schlau [Bild: 1f602.png] kann man da mal was zurück setzen? Ich hab da fast 100 GB stehen
@Böhse Tina dort in dem Menü ganz runter rollen. Statistiken löschen.
@mainzer999 aaaaaah Danke [Bild: 1f618.png] ich teste das mal
Hat mich in Zeiten der Inklusive GB nie interessiert.
@SK6722s wenn du nicht wirklich einen Fehler im Zeitraum hast und nicht eine Partnerkarte oder einen persönlichen Hotspot am laufen hast, würde ich mal in deren Forum fragen. Wenn jede 500 Byte Push Nachricht mit 100 kB berechnet wird kann das schon sein.
Auch mit pushs habe ich so große Diskrepanzen noch nicht (bei der Telekom) gehabt.
[Bild: 1f602.png][Bild: 1f602.png][Bild: 1f602.png] Es ist schon immer so, dass das iPhone die exakte Zahl liefert und die Provider in xx kb Schritten abrechnen. Wenn das abrufen einer Info 105 kb hat, notiert dies das iPhone, beim Provider der in 100kb Schritten abrechnet sind es 200kb.
Ich habe sogar keinen Push aktiv. Rufe meine Emails über Vpn beim Exchange ab.

Hintergrunddownloads sind auch nicht aktiv.