Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Navigon Europe geht vom Markt zum 14.05.2018 und Navigon Select zum 01.06.18
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
Super toll.
Da hab ich mich nach Jahren Telekom Navigon aufgerafft und zum Jahresbeginn die Europe Vollversion (Abofrei) gekauft und nun kommen die damit ums Eck, dass die App nun eingestellt und nicht mehr weiterentwickelt wird!

Da auch keine Abos mehr abgeschlossen werden können, scheint es das auch die Abo Apps betroffen sein könnten. Damit wird es auch absehbar keine neuen Karten mehr geben. Sehr bitter.
@hoho Nimm HERE WeGo - kostet nichts und funktioniert im In- und Ausland einwandfrei...
danke mainzer, darüber werde ich mir in aller Ruhe Gedanken machen.
Solange ich kein größeres iOS Update (Wiederherstellung) brauche, kann ich das ja noch 1-2 Jahre weiter nutzen Zwinkern .
Fahre jetzt seit Beginn mit Navigon. Das gibt man nicht einfach auf.
Ich gehe davon aus das Käufer die letzte Version der App auch problemlos neu laden können. Auch wenn der Hersteller diese aus dem AppStore entfernen lässt. Bisher war das nur nicht möglich wenn Apple selbst Apps aus dem Store geworfen hat. Die FreshMaps lassen sich ja auch die nächsten 2 Jahre noch nutzen.

Hier die Aussage von Navigon:
What happens with my app if I wish to change or reset my smartphone?
Once you've downloaded NAVIGON, you will still be able to restore the app – including all in-apps / subscriptions you've purchased.
There is an exception, though: a change of operating system – between Android, iPhone or Windows Phone – means, like before, that it won't be possible to restore the app! The app can only continue to be used with the operating system on which it was purchased.

Quelle: http://www.navigon.com/en

PS: und in 2 Jahren läuft noch viel Wasser [hier Name inkl. passendem bestimmten Artikel eures Lieblingsflusses einsetzen] herunter.
[Bild: 58065372662157827015.png]
Echt schade...
Mich würden mal die Gründe interessieren.
@*Leopard* in Zeiten von Apple Maps und Google Maps denke ich das es an NAVIGON nichts mehr zu verdienen gab.
Mist, ich nutze die App bis heute noch... Sad
Glaube aber auch, dass es sich nicht mehr lohnt ein solch' hohen Preis dafür zu nehmen. Das macht den Kosten/Nutzenfaktor wohl nicht mehr aus.
@auerberger @Chris sehe ich auch so, in Zeiten von zig guten, kostenlosen Navi-Lösungen macht eine Kauflösung keinen Sinn mehr... Zumal auch immer mehr Autos schon ab Werk mit einem Navi ausgestattet sind.
(18.04.2018, 11:21)mainzer999 schrieb: [ -> ]@hoho Nimm HERE WeGo - kostet nichts und funktioniert im In- und Ausland einwandfrei...


Was kann HERE WeGo besser als Google Maps oder Apple Maps?
Geht auch offline.
@Rosie geht auch Offline...
Das ist ja traurig [Bild: 1f614.png] für mich war das die Beste Navi App,nutze es schon seit Jahren.
Und die 60€ sind wohl jetzt auch fürn Popo die ich bezahlt hab dafür.
Nunja, ich nutze Navigon seit dem 3GS, kann mich also über Kosten nicht beschweren. Ich denke mal die wollen das die Nutzer auf die Abo App umschwenken, damit man regelmäßige Einnahmen hat.
Navigon ist so dermaßen viel besser als Apple Karten oder Google Maps, das ist ein echter Verlust.
@access Welche Abo-App?

@EddyX Ich habe NAVIGON im Juni 2009 für 74,99€ gekauft. Direkt als es veröffentlicht wurde. Ein paar Monate später habe ich noch mal Traffic Live für 19,99€ gekauft. Für knapp 9 Jahre Nutzungszeit ist das schon ein sehr moderater Preis. Aktuelle Karten habe ich mir nie gekauft.

@Chris
Ich habe die App bisher jedes Jahr genutzt, um damit in den Urlaub zu fahren. Und zwischendurch natürlich auch mal. Ich möchte eigentlich keine andere App nutzen. [Bild: 1f604.png]

@auerberger Ja, das wird es wohl sein. Schade.
Puh, das ist wirklich eine schlechte Nachricht Sad
Ich bin ebenfalls jahrelanger Navigon-Nutzer und habe diverse Add-Ons gekauft.

Wobei es mir nicht ums Geld geht, sondern darum, dass die Gestaltung der App und der Karten wesentlich schöner ist als bei allen Mitbewerbern, die ich über die Jahre getestet habe.
Und die Blitzer-Community (Abo für mobile Blitzer), hat mir in Kombi mit den stationären Blitzern schon mehrfach den Führerschein gerettet.
Das ist der Hauptgrund, warum ich nicht das verbaute Navi nutze.

Die Kombi aus Navigation, Verkehrsmeldungen und ggf. Anpassung der Route und Blitzerwarnern hat kein verbautes Navi.

Gibt es eine alternative App, die das bietet?
Juckt mich nicht. Apple Karten bringt mich bisher immer zuverlässig an mein Ziel.
Und für offline Karten gibt es genug anderes zur Auswahl.
Ich bin ja neuerdings Telekomkunde. Für NAVIGON Select gilt das glaube ich nicht, oder?

Edit: Ich sehe gerade, dass das nur die DACH-Version ist. 

Na ja. Erst mal kann man NAVIGON Europe ja weiter nutzen.
@*Leopard*
Ja, Telekom Select ist erst mal außen vor. Aber ich glaube nicht, dass das dauerhaft so bleiben wird. Wenn Garmin die Apps dauerhaft weiterentwickeln wollte, könnte man das ja mit einer DACH-Bezahlversion auch machen.

Leider sind die In-App-Käufe nicht App-übergreifend. Ich hab‘ auf dem beruflichen iPhone mit Telekom-SIM auch gleich Select geladen, aber ich müsste Traffic, Mobile Alert etc nochmal kaufen. Würde ich machen - aber nicht dafür, dass die App in ein paar Monaten dann auch nicht mehr supported wird.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17