Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Safari: Nach durch Google gefundene Seite Gewinnspiel-Betrug
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo zusammen!

Wenn ich etwas per Google suche und dann ein Ergebnis anklicke, bekomme ich die im angehängtem Bild gezeigte Meldung, die sich nicht entfernen läßt. Man kann die Seite nur schließen und erneut wieder aufrufen ... nach ein paar Sekunden ist die Kackmeldung dann wieder da.

Verlauf und Website-Daten gelöscht, auch die unter „Erweitert“, Pop-Ups blockieren ... hilft alles nicht.

Ideen?

Danke & Grüße,
Marcus

[attachment=41387]
Versuch mal die Erweiterung 'Adblock Plus'.
Scheint keine iOS-App zu sein.
Das Problem tritt ja auf meinem iPhone auf (daher habe ich es unter „iOS11“ gepostet).
Erscheint das immer Regal nach was du Googlest oder nur auf einer speziellen Seire?
Bisher habe ich es nur auf „gesundheitsfrage.net“ gehabt, wohin ich, wie gesagt, durch Google geleitet wurde.
Hmm, dank Recherche über google bin ich auf Hinweise gestossen, daß dieses Problem auftritt, wenn man über den in der Facebook-App integrierten Browser surft ... irgendwas scheint der in Safari zu bewirken.
Jedenfalls habe ich die Browserdaten des in der Facebook-App integrierten Browsers gelöscht und siehe da ... kein nerviges Pop-Up mehr unter Safari!!
Was für eine Sauerei läßt Safari denn da von der Facebook-App mit sich machen ... [Bild: 1f621.png]
Hmm, das war es leider doch nicht bzw. jetzt kommt (manchmal) ein anderes Pop-Up.
Einen beliebigen Adblocker aus dem AppStore installieren und in den Einstellungen aktivieren.
Installier mal das Firefox Klar und in Einstelllungen Integration Safari aktivieren.
@invidianer ich habe keine Facebook App installiert und habe das pop up gestern und vorgestern zwei mal gehabt als ich auf Express.de gesurft bin.
ich hatte dieses lästige PopUp monatelang auf einer techsite in den USA. (Gizmodo.com)
bei Gizmodo.de war das nicht der Fall.

Ich hatte damals die Jungs angeschrieben: wie sie mir berichteten hatten sie vor allem dieses Problem mit Webzugriffen aus Deutschland. Aus anderen Ländern kämen keine Fehlermeldungen...

Wohl würde die Spammer huckepack bei deutschen IPs spielen.
Irgendwie haben sie es in den Griff bekommen, diese Meldung hatte ich nun schon ewig nicht mehr....

Vielleicht einfach mal deren Support anschreiben?
Danke für Euer Feedback!
Ich vermute mittlerweile, daß nicht mein iPhone „infiziert“ ist, sondern die entsprechende Webseite.
Hi @invidianer,

lösche zunächst mal alle temporären Daten aus Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Anschließend installierst du dir am besten einen kostenfreien Inhaltsblocker, meine Empfehlung zur Konfiguration findest du in diesem Thread (Unterpunkt "Browser"): https://iszene.com/thread-183022-post-2288888.html

Jetzt sollten diese nervigen Werbungen (ja, sieht zwar schlimm aus aber es ist einfach nur nervige Werbung) deutlich weniger auftauchen.