Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Apple veröffentlicht Informationen zu Dual SIM im iPhone XS/Max/XR
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29
Ich denke eher das Apple da einen Deal mit den Mobilfunkbetreibern hat. Die können Gebühren für die eSim oder MultiSim verlangen. Evtl. ist da Apple ja dann beteiligt. Sooo unmöglich wäre das nicht - wir wissen ja das Apple durchaus kreativ sein kann wenn es um Gewinnmaximierung geht....Auf jeden Fall ist das ganze wesentlich komplizierter als es sein müsste !
Eine eSIM ist nicht was kompliziert ist.
Für die Provider ist das sogar noch einfacher und verschleudert Material und schafft Müll.

In ein paar Jahren gibt es kaum noch Geräte mit Plastik-SIM.
@inspi1717: Eine eSim an und für sich ist nicht kompliziert - was Apple da macht aber schon.
Eine SIM bekommt man in der Regel kostenlos mit dem Vertrag, dafür zusätzliche Gebühren zu verlangen ist typisch für Apple und die Provider.
@Denon

Wo zur Hölle ist die eSIM denn kompliziert?
Anrufen (oder in Zukunft online), umstellen, physikalische SIM raus, eSIM Profil scannen, fertig

Und welche Gewinne soll Apple da durch Deals mit Providern machen?? Meine eSIM kostet mich nichts, klar als MultiSIM würde sie das.
@Hobirath

Verschwörungstheorien müssen vom Urheber nicht belegt werden, das macht die Sache einfacher Zwinkern
Weil es vor mir über die App nicht ging habe ich bei Vodafone angerufen.
Die Aussage war es gibt keine esim als Hauptkarte bisher keine Chance [Bild: 1f633.png]
@caliber

Dual SIM wurde Stand heute weder von Apple, noch von den Providern veröffentlicht. Ist es soi schwer noch ein paar Wochen zu warten?
@Matze71

Achsoooo Zwinkern

EDIT: Ja nicht offiziell, klar, aber Telekom bekommt es ja auch ohne Probleme gerissen, nur die liebe Vodafone eben nicht.

@caliber

Naja, es gibt schon seine Gründe warum ich den Saftladen Vodafone meide [Bild: 1f604.png]
Aber die kommen auch noch drauf, dass man für den Wechsel von einer normalen SIM als Hauptkarte zu einer eSIM als Hauptkarte (was technisch definitiv möglich ist [Bild: 1f604.png]) nichts verlangen muss.
@SK6722s das mag zur Zeit noch so sein. Ich denke aber, das sich das mit zunehmender Verbreitung von eSim Geräten massiv ändert.
@SK6722s so sehe ich das auch.
@Hobirath

Naja wenn die alte Karte „kaputt“ ist dann kostet der Wechsel nichts [Bild: 1f602.png][Bild: 1f602.png]

Gruß
@onkel645

Was ein Witz [Bild: 1f604.png]
Telekom kostet‘s halt einfach generell nichts
@Hobirath
Dafür haben die auch teure Grundgebühren...
@barnyblack und Vodafone etwa nicht [Bild: 1f602.png] Schau Dir mal die Tarife der beiden an da tut sich so gut wie nichts.
@STEFAN

Beispiel Vodafone 11 GB mit AllnetFlat knapp 27 € mtl.im Durchschnitt und bei der Telekom mit 10 GB knapp 47 € mtl. im Durchschnitt.!
Bei beiden nehme ich mal den M Tarif, dieser liegt gerade mal maximal 7.-€ auseinander. Den einzigen Vorteil den Du bei Vodafone hast, sie schenken Dir für die 24 Monate 7GB also 11 anstatt 4GB. Nimmt man den XL dann spart man rein garnichts. Beider identisch. Auch beim S sind es maximal 7.-€ Unterschied. Also für mich sind die relativ gleich „teuer“.
@STEFAN
Bei meinen Beispiel sind Welten dazwischen.Aber egal. Zurück zu Thema besser. Cowboy
@barnyblack
Der größte Vorteil ist StreamOn, ich verbrauch von meinen 6GB maximal 2 weil alles inkludiert ist. Und 35 Euro. Vodafone und Telekom tuen sich im Preis gar nichts.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29