Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: [Gelöst] neues IPad pro 2018 - Einstellungs-App stürzt ab
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo zusammen,

ich habe ein neues iPad pro (12.9 Zoll) welches ich über die Schnelleinrichtung und über ein iCloud-Backup vom iPad Air eingerichtet habe. Soweit funktioniert alles tadellos nur wenn ich in die Einstellungsapp gehe und dann auf den Punkt "Mail" stürzt die App ohne Fehlermeldung ab (schließt sich und es erscheint der Homebildschirm). Das interessante ist, dass dies nur im Hochformat passiert. Beim Querformat kann man den Punkt "Mail" ganz normal anwählen. Wenn man dann jedoch das iPad ins Hochformat dreht stürzt die App wieder ab.

Bevor ich das iPad jetzt zurücksetzte und als neues Gerät konfiguriere, kann vielleicht jemand mit einem aktuellen iPad pro das Verhalten prüfen.
Vielleicht hat jemand das gleiche Problem und kennt eine Lösung?!

Danke Euch!
@Floppy007 das iPad mal neu gestartet hast du aber schon?
@*Steffen* klar..auch schon einen Softreset..alles versucht ohne Ergebnis. Der Softreset ist doch wie beim iPhone X, oder (Lauterste, danach Leiser taste und danach Ein-/Ausschalter bis der Apfel kommt?!)
Ich habe dasselbe iPad und kann den Fehler nicht reproduzieren. Ich würde es an deiner Stelle dann doch mal als neues Gerät konfigurieren.
@Floppy007 Hat es geklappt?
Sorry...der Weihnachtsstress! Ich habe das Gerät noch nicht wiederhergestellt, da es sonst einwandfrei funktioniert. Werde es aber wohl zwischen Tag mal machen (müssen), denn mich nervt es, wenn ich wieß, dass irgendetwas nicht funktioniert.
Ist halt total viel Aufwand..3 Mailaccounts..VPN, RDP Verbindungen etc.
@Floppy007 Backup machen. Wiederherstellen. Testen. Wenn ok, Backup zurück und Test...
Ja..das ist auch erstmal mein Plan. Wie bekomme ich denn das iOS komplett neu aufgespielt..einfach nur Einstellungen löschen/zurücksetzen damit ist es ja nichts getan. Über iTunes Wiederherstellen oder kann ich die Wiederherstellung auch ohne iTunes anstoßen?
@Floppy007 die entspr. ipsw Downloaden und in iTunes auswählen…dann als neues Gerät einrichten.
Hmm...Habe lange nicht mehr machen müssen..wo lade ich die ipsw runter? Dachte wenn ich in iTunes auf Wiederherstellen klicke geht das von alleine?
@Floppy007 Ist auch so, am besten vorher in den DFU Modus versetzen und alles andere läuft automatisch. [Bild: 1f609.png]
Ok, danke Dir/Euch. Dann Google ich mal wie ich das neue iPad (ohne Homebutton) in den DFU Modus setze (ich gehe davon aus wie das X)

Meld mich wie es ausgegangen ist..wird aber nach Weihnachten werden!

Wünsche euch schöne Feiertage.
@Floppy007 X ist das Stichwort [Bild: 1f60e.png][Bild: 1f44d.png]🏼... viel Erfolg und kein Stress!
So...Update für Euch:
Ich habe das iPad über iTunes wiederhergestellt (MacBook pro 2015, neustes MacOS und iTunes, mit einem 08/15 Amazon Kabel USB auf USB-C). Das war schwieriger als gedacht. Es wurde die Firmware runtergeladen, entpackt und dann kam "warten auf iPad" nach ca. 1 Minute Fehler 4013 - Vorgang kann nicht ausgeführt werden. Das iPad blieb im Wartungsmodus hängen und ich konnte nichts mehr machen. Ich konnte es auch nicht mehr aus dem Wartungsmodus holen. Hatte schon die Nummer vom Support rausgesucht. Letzter Versuch dann über das 250,- EUR Notebook mit Win10 von meine Frau, da dieses einen USB-C Anschluss hat. Mit dem mitgelieferten Applekabel hat es in der Konstelation sofort funktioniert. Kann es sein, dass man eine Wiederherstellung nicht mit einem USB auf USB-c Kabel durchführen kann? Erkannt wurde das iPad ja mit dem Kabel am MacBook. Apple selbst bietet so ein Kabel auch nicht an, auf jeden Fall habe ich es im Store nicht gefunden. Oder einfach nur Zufall?
Da ich keine Lust auf weitere Experimente hatte (und im Zweifel das iPad nochmals wiederherstellen müsste), habe ich das iPad als neues Grät eingerichtet und auf das Einspielen eines alten Updates verzichtet. Die Einstellungs-App stürzt nun (verständlicher) auch nicht mehr ab.

Danke Euch für die Hilfe...und ja...Frohes Neues!
@Floppy007 Danke für dein Feedback. Ja dies kann sein -> bzgl. deiner Frage. Würde immer ohne Adapter bei einer Wiederherstellung empfehlen!

Viel Spaß mit deinem iPad!
War ja kein Adapter...war ja ein "ganz normales" USB auf USB-c Kabel da das MackBook keinen USB-C Port hat.
@Floppy007

Da kann es durchaus Probleme geben, wenn die nicht MFI Zertifiziert sind.