Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: [Gelöst] Kaufberatung bei wenig Buget
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hi!

Ich möchte mir ein neuen Laptop kaufen und liebäugle mit einem Macbook.
Ich hatte allerdings noch nie ein Macbook länger in der Hand, bis jetzt besitze ich bloß 2 Iphones.

Nun ist mein Buget seehr begrenzt, ich habe nur allerhöchstens 280€ zu verfügung.

Ich brauche ein Laptop dass eher kleiner und vorallem leicht ist. Es soll nicht so heiß werden und leise sein. Es sollte auf keinen Fall größer als 13" sein.
Meine Anforderungen sind nicht groß:
In sozialen Netzwerken surfen, dabei Online Fernsehen, einige Tabs offen haben. Viel mehr nicht. Dazu nutze ich nebenbei eine Messengeranwendung. Für diesen Gebrauch sollte es auf jeden Fall schnell und flüssig sein.

Leider bekomme ich für mien geringes Buget wohl allerbestens ein (gebrauchtes) Macbook pro 1278 von 2009. (Oder von 2011, ich weiß es nicht genau) Nach allem, was ich so gesehne habe...
Mit 2.53 Ghz Dual-Core Intel Core 2 Duo Prozessor des Apple MB991D/A Laptop und 4 Gb Ram.

Diese spezifikationen lesen sich nicht so prickelnd und ich weiß wirklich nicht, ob das flüssig genug sein kann. Ich habe keine Erfahrungen mit Macbooks und kann das daher nicht beurteilen. Ein Nachteil ist ebenfalls das es keine Gewährleistung und keinen Service in Privatverkäufen gibt.

Wenn ich mich z.b. für ein Lenovo thinkpad x250 entscheiden würde, hätte ich definitiv bessere Hardware-specs und ein viel moderneres (und leichteres(!!!) Gerät.

Meint ihr, das lohnt sich überhaupt ein Macbook zu kaufen, wenn man maximal nur 280€ zu Verfügung hat? Oder sollte man das lieber lassen?

Meint ihr ein A1278 von 2009 ist für meine Ansprüche bereits zu langsam? (und zu schwer?) Ein bisschen würden mich auch die massiven gebrauchsspuren stören, mit denen es das für den Preis ja nur gibt...
Oder gäbe es noch and anderes Macbook, das für  mein buget and Ansprüche in Frage käme?

Vielen Dank für Antworten im Vorraus.
Bei den Budget bis du bei Windows besser aufgehoben.
@Kaffeeaffe warum ein Laptop und kein iPad? Da kommst du im Gebrauchtbereich wohl besser…find ich.
@dusti64 Eigentlich keine schlechte Idee. Allerdings brauche ich wirlich eine Physikalische Tastatur. Und es mir wichtig, das Gerät bequem im Bett zu nutzen.

Ja, ich denke ehrlich gesagt auch, in der Preisklasse bin ich eher bei Lenovo oder so besser aufgehoben...
@Kaffeeaffe das würdest du mit einer Tastaturhülle hinbekommen [Bild: 1f609.png] aber mach wie du möchtest [Bild: 270c-fe0f.png]🏻
Ach und Lüfter von Laptops und Bettdecken vertragen sich nicht wirklich [Bild: 1f609.png]
Ja, schon. Aber ich schreibe wirklich extrem viel und es muss auch wirklich eine echt gute Tastatur sein. Da reicht glaube ich keine Tastaturhülle.
@Kaffeeaffe alles gut [Bild: 1f60a.png]
@Kaffeeaffe Nach Deiner Beschreibung brauchst du kein MacBook, das wäre Vergeudung von Geld.

Kauf dir den Lenovo oder ähnliches neu.
Hmja, mir ist allerdings bei einem Laptop auch die Haptik sehr wichtig. Wie sich alles anfühlt, dass es gut verarbeitet ist, daran habe ich meine Freude. (das ist auch ein Grund wieso mich ein Macbook reizt) Der Sound ist mir auch wichtig. (dieser ist bei dem Thinkpad leider als sehr dürftig beschrieben) Was ich zudem sehr mag ist das es für Macbooks alles mögliche Zubehör gibt, von Hardcases zu Tatsaturabdeckungen...
Man kann aber mit wenig Budget nicht das beste verlangen. Ich möchte auch gerne Porsche fahren aber das Geld reicht halt nicht.
@Kaffeeaffe für deine Wünsche bzw. Ansprüche reichen halt die 280€ bei weitem nicht. Also weiter sparen oder Abstriche machen.
Sind wir diesen Monat bei "Wünsch dir was?" [Bild: 1f602.png] vorhin hat einer ne neue Watch mit einem Monat Akku Laufzeit für 150,-€ gesucht 🙄
@Kaffeeaffe mit 280€ kann man sich keine Freuden leisten.

Ich habe einen lenovo thinkpad twist und der ist genauso edel verarbeitet, wie das MacBook Pro meiner Tochter.
Ja, ich weiß. Vielen Dank! Ihr habt meine Frage schon beantwortet.
Dann wird es wohl ein Lenovo, die haben ja auch ganz gute Sachen für weniger Geld.
@Kaffeeaffe zudem hast du bei einem Neugeräte Garantie und beieinander ausgelutschten MacBook von 2009 ist doch eh der akkudurch, oder irgendwas kurz davor sich zu verabschieden.

Kann nicht editieren:

Akku durch
Beieinander = bei einem
Ich würde dir raten, mehr Geld zu sparen..
@7Plus Beitrag ausgeblendet. Bleib bitte sachlich oder lass einfach das Posten. Danke.