Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Apple Pay nun auch in Österreich verfügbar
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hier geht es zur originalen News: Apple Pay nun auch in Österreich verfügbar im Blog

Zitat:
[Bild: 12729658702340938302.png]

Mit N26 und Erste Sparkasse startet Apple Pay heute nun auch in Österreich. Verfügt man über eine MasterCard oder Visakarte von einer dieser Banken, kann man diese zu Apple Pay hinzufügen und damit künftig via iPhone oder Apple Watch an sämtlichen für das kontaktlose Bezahlen ausgestatteten Terminals bezahlen.

Der in vielen Ländern bereits zum Marktstart vertretene Zahlungsdienstleister Boon will Apple Pay ebenfalls in Kürze in Österreich verfügbar machen, ebenso kündigen VIMPAY, Revolut, Edenred und Bank Austria an, Apple Pay in Kürze zu unterstützen.
Heute schon mit der watch getestet ? taugt
Ich habe heute schon zwei mal mit dem xr getestet bei der ersten bank ist alles einfach zum einrichten und bei der bezahlung keine probleme gehabt, wobei ich bei einem geschäft bezahlt habe wo es immer probleme gibt.
Hallo,

braucht man die neueste iOS version?
@Floko ja, mind. iOS 12 - siehe hier: https://support.apple.com/de-de/HT204506
Hallo,

ja habe 12.1 (wegen Jailbreak) aber es funktioniert nicht.
@Floko dann brauchst du wohl eine aktuelle iOS-Version.
Dacht ich mir fast. Jetzt ist wieder die Fragw Jailbreak oder Apple Pay?
@Floko Diese Entscheidung kann dir leider keiner abnehmen...
Dritter Apple-Pay-Partner in AT
Boon mit neuer App-Version und Apple-Pay-Start in Österreich Quelle - Klick
@Floko
Ich hatte auf dem x Jailbreak 12.1 und Apple Pay mit boon. es lief beides sehr gut
Also ich hab nen jb und apple pay funktioniert..
Kann es sein, dass es an iOS 12.1 liegt? Eventuell auch in der Kombination mit Österreich? Ich habe einen Jailbreak mit iOS 12.1.1 und Apple Pay funktioniert ebenfalls.

@Floko
Kannst ja mal versuchen, ob dieser Trick bei dir klappt.
https://iszene.com/thread-186914-post-23...pid2377561
Apple Pay: Bank Austria und Raiffeisen starten in Österreich

Unsere Leser in Österreich haben von heute an mehr Auswahl bei der Verwendung von Apple Pay. Mit der Bank Austria und der Bankengruppe Raiffeisen sind bei unseren Nachbarn zwei weitere Partner mit im Boot.

Anwenderberichten zufolge lassen sich die Karten der beiden Finanzinstitute seit den Morgenstunden zur Apple Wallet hinzufügen (Danke Armin). Gemeinsam mit der bereits seit dem Start von Apple Pay in Österreich im Frühjahr kompatiblen Sparkasse Erste Bank begleiten damit drei traditionelle Finanzinstitute die in Österreich ebenfalls aktiven Onlinebanken und Finanzdienste Boon, N26, Monese und Revolut.

Quelle - Klick

7Plus

Und die deutschen müssen immer noch auf die Volksbanken warten.....
@7Plus

man ich kann es nicht mehr hören, das die Volksbanken und Sparkassen immer noch kein ApplePay anbieten! Wozu immer das gejammer. holt Euch ne alternative KK, gibt genug, verknüpft euer Konto damit und nutzt ApplePay, mache ich und viele andere schon seid erscheinen von ApplePay. Bin bei der Sparkasse und vermisse kein ApplePay von denen!
@Lastsamurai74 dann lies doch weg. Ist doch deren Sache, wenn sie sich (wieder und wieder) beschweren.
Vor allem ist es absolut nachvollziehbar.
Nee, ist nicht nachvollziehbar. Ja ich habe AP bei boon, geht nicht anders. Aber es ist nicht zwingend Lebenswichtig.

Freut euch doch mehr darüber das, wenn, es euch gut geht, jeden Morgen aufstehen dürft!

Greatz und viel Spaß an die Österreicher!