Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Aluhut, oder was ist da los?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Ich werfe das mal so in die Runde: ich wundere mich z.Zt über eine enorme Zunahme von "sponsored ads" bei Instagram und Facebook, die zwar nervig sind, aber bisher mir keinen Grund zu Spekulationen gegeben haben...

Seit letzter Woche habe ich aber eine neue Angewohnheit, in der Früh auf dem iPad NTV oder Welt als Stream laufen zu lassen, wo natürlich auch Werbung läuft. Das iPhone liegt daneben.

Die Folge: ein Bomardement von Bitcoin, Investment, Kreditanbietern und anderen Geldgeschäftemachern und weil ich auch zZt. gerade noch Physio machen muss, dieses natürlich auch immer wieder Thema ist, bekomme ich zusätzlich noch unzählige Ads zum Thema Reha, Gesundheitsprodukten, bis hin zum höhenverstellbaren Schreibtisch...


Sehe ich Gespenster, weiße Mäuse, oder wer hört da was mit?
Ich weiß, dass das Gerücht seit Langem durch die Presse geistert, aber manchal habe ich das Gefühl, dass das kein Zufall mehr sein kann!

Huh
@olo in Verbindung mit deinem Post verstehe ich die Überschrift nicht...
@*Steffen*: naja, ob das ein Aluhut-Phänomen (von mir) ist, oder reiner Zufall... deswegen die Überschrift
@*Steffen* wieso, was verstehst Du genau nicht?
man könnte es auch Spinnititis, Verschwörungsobsession o.ä nennen Biggrin
kleiner Nachtrag: ich habe weder Finanzdienstleister oder irgendetwas zum Thema Physio/Gesundheit etc gegoogelt. Daher kann es also nicht kommen... ^^
@Stefan Aluhut? Oder was soll das??? Da kann ich mir persönlich absolut nichts drunter vorstellen wenn ich die Überschrift lese.

@olo Hast du unter Einstellungen/Datenschutz/Werbung Ad-Tracking beschränken eingeschaltet?
@*Steffen* Google doch einfach das Wort Aluhut


Ich habe das auch schon bemerkt. Ich bestelle 4 mal im Jahr bei Lieferheld und co aber wenn ich mittags mit meiner Frau telefoniere und "Pizza bestellen" fällt, dann bekomme ich von der App Gutscheine etc. gepushed. Ich hab schon drüber nachgedacht ob meine Alexa schuld ist.
Das Thema wurde in ähnlicher Form hier auch schon mal diskutiert... https://iszene.com/thread-186626-page-2.html
@*Steffen* wie schon geschrieben, einfach mal Google anwerfen.
@Stefan ist ja gut, hab es ja jetzt verstanden...
@*Steffen* ja, unter Datenschutz ist alles aktiviert was geht... [Bild: 1f60f.png]

Da ich bezüglich der beworbenen Themen absolut nichts eintippe, muss es übers Mikro laufen.
Die Frage wäre wer hält den Kanal offen und wer greift die Infos ab...

So offensichtlich wie es zZt gerade abgeht ist zumindest bedenklich....
@olo ob da jemand zuhört, kann man eigentlich nur rausbekommen indem man bei allen Apps den Mikrofonzugriff deaktiviert, und dann nacheinander bei den einzelnen Apps eine Zeit lang aktiviert und schaut ob das Einfluss auf die reinkommende Werbung hat...

Bei aktiviertem "Hey Siri" hört Siri ja schon mal mit...
Das klingt echt gruselig. Würde mich aber nicht wundern, wenn so etwas wirklich passiert. Schließlich steckt da eine Menge Geld drin, und so etwas zuzugeben, wäre den Unternehmen mehr als peinlich. Außerdem sieht man ja immer wieder Probleme mit dem Datenschutz bei Sprachassistenten, z.B. auch, dass Alexa deutlich mehr speichert als ursprünglich angegeben, und da auch Datenlecks auftreten. Ehrlich gesagt glaube ich, man muss damit rechnen, wenn man sich so ein Gerät ins Haus holt oder eine solche Funktion aktiviert. Wundern tut mich jedenfalls heutzutage gar nichts mehr :/
Wo bekommst du dieses Bombardement? In Form von Werbebannern oder Spam?

Das dein iPhone ständig mithört kann, denk ich, ausgeschlossen werden.
Aber je nachdem wie du den Stream nutzt (z.B. über die Zattoo App) gibt es innerhalb der App häufig Google Tracking Mechanismen, diese werden dann natürlich verwendet um dir passende Werbung anzuzeigen (Welcher Sender wurde wie häufig gestreamt?).

Daher sollte man möglichst immer eine Webseite anstatt der App nutzen und diese im privaten Modus oder mit ordentlich Inhaltsblocker Regeln aufrufen.
@René naja, bei aktiviertem „hey Siri“ hört das iPhone schon irgendwie immer mit. Sonst würde der Sprachbefehl nicht funktionieren...

Er hat ja im ersten Post geschrieben das er die Werbung in Instagram und Facebook bekommt... was ja auch wieder irgendwie verbandelt ist...
Naja, wenn da Apple mithören sollte, und das irgendwann raus kommt, dann können die den Laden dicht machen - mit Ihrer Datenschutz-Predigt.

Die Frage ist eher, was die Streams weitergeben - wenn du zb über Apps streamst.
@*Steffen* Korrekt, bei aktivem "Hey Siri" hört das iPhone mit - jedoch nur lokal. Erst wenn Siri aktiviert wurde, werden die Sprachbefehle zu Apple geschickt. Apple nutz die gespeicherten Sprachkommandos nur anonymisiert und nicht zur Personalisierung von Werbung, schon gar nicht für den verhassten Konkurrenten Facebook.

Und auch bei Facebook/Instagram meine Empfehlung: Lieber die mobile Webseite, am besten auch noch mit einem separaten Browser verwenden.
Naja, bei der FB App und Messenger App ist das "Problem" bekannt, dass beim starten der Apps VoIP an ist. Und wer ein gutes Ohr hat, hat damals können die FB App öffnen und ein leichtes rauschen am Lautsprecher gehört....

Ob das rauschen heute noch ist, weiß ich nicht.
Fakt ist aber:

Die Apps zeichnen definitiv was auf! Daher kommt auch der krass hohe Akkuverbrauch mit FB etc...

Also wundern tut mich das gar nicht mehr. Ich hab bei den Apps das Mikro immer deaktiviert.

Also ich würde nicht Apple die Schuld geben, sondern eher den Apps...

Achja, der Thread Titel ist mir auch etwas seltsam[Bild: 1f648.png]
Seiten: 1 2 3