Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: VPN ..kennt jemand Cyber ghost ?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
...überlege mir ein VPN zu installieren, wegen der Sicherheit....kennt jemand den obigen Anbieter und hat Erfahrungen damit gemacht?

Danke
Es kommt darauf an was du vor hast. Der Mythos ich benutze einen VPN und bin unsichtbar hält sich leider hartnäckig, ist aber nicht so. Eigentlich braucht man sowas nur noch um Geoblocking zu umgehen. Zu CyberGhost sag ich bloß, ich persönlich würde keinen Anbieter aus den USA nutzen. Perfect Privacy hat seinen Sitz in der Schweiz und zählt zu den besten Anbietern, kostet aber auch entsprechend. Empfehlen kann ich noch ExpressVPN, AirVPN und oVPN.
@elilab Danke für deine Info...werde mir die Anbieter mir mal ansehen
Noch ein Tip, solltest du Port forwarding benötigen, lese dir erst die Features durch, nicht alle Anbieter unterstützen das, da es auch ein Sicherheitsrisiko darstellt. ?
NordVPN
@CrAckJAck naja, würde ich persönlich auch meiden, da dieser Anbieter in Verdacht steht Daten an Werbeunternehmen weiterzugeben und er wurde gehacked —> https://www.heise.de/security/meldung/No...63846.html
@elilab
Ich weiß nicht was du für Geschäfte abwickelst, aber für Otto normal ist ein VPN Schutz genug um sich im Internet frei bewegen zu können. Um im darknet Uran zu vertreiben wahrscheinlich nicht.
@Ayold da hast du grundsätzlich recht, darum schrieb ich ja auch kommt darauf an was er vor hat. Nichts desto trotz würde ich keinem Anbieter aus den USA vertrauen oder einem der meine Daten für Werbezwecke weitergibt.
CyberGhost sitzt in Rumänien. Ich habe das Ding am iPhone und am iPad laufen. Funzt prima. Wegen den öffentlichen und Kneipen Wlans. Bin damit recht zufrieden. Geschwindigkeit ist auch sehr gut.

Support ist klasse bei den Jungs.
@indiana1212 Asche auf mein Haupt, keine Ahnung warum ich auf USA gekommen bin, das ist in der Tat mein Fehler.
https://de.thatoneprivacysite.net/#detai...comparison

Da könnt ihr euch mal ein Bild machen.
Ein VPN bietet einem keine zusätzliche Sicherheit im Internet, das ist einfach nur eine große Werbelüge der VPN-Betreiber. Die einzige Situation, in dem ein VPN-Netzwerk einen Sicherheitsvorteil bietet, ist in offenen, unverschlüsselten Netzwerken wie zum Beispiel im Hotel. Ansonsten bringt einem das VPN-Netz höchstens, dass statt dem Internetanbieter (Telekom, Unitymedia etc.) der VPN-Betreiber sehen kann, welche Seiten man besucht, und man ggf. Ländersperren umgehen kann. Ansonsten stellt ein VPN sogar eher ein Sicherheitsrisiko da, denn

1. Der Server des VPN-Betreibers ist eine weitere Schwachstelle im Internetverkehr, die sonst nicht da wäre
2. Der Server des VPN-Betreibers ist ein beliebtes Angriffsziel, da dort der Internetverkehr von Millionen Nutzern ankommt
3. Der VPN-Betreiber bekommt euren gesamten Internetverkehr mit, ist also eine weitere, unnötige Stelle, an der massiv Daten von euch anfallen und gesammelt werden.

Überlegt euch deshalb wirklich gut, ob ihr so häufig in öffentlichen Netzwerken seit, dass sich ein VPN-Dienst lohnt. Ansonsten ist es nur eine weitere Schwachstelle im internetverkehr.
@LukeLR Erzähl das mal den Leuten im Forum von PerfectPrivacy. Ich glaub du kennst dich so ziemlich wenig mit der Materie aus.
Wer einfach nur öffentliche Netze nutzen möchte, braucht gar keinen Fremdanbieter. VPN auf die eigene Fritzbox, alles darüber laufen lassen und gut ist.
Zum Verschleiern taugt auch kein Anbieter so richtig…wie schon geschrieben, weiß dann der Anbieter alles und niemand weiß so wirklich, was mit den Daten passiert.
Selbst das Tor-Netzwerk ist umstritten o/
@dusti64
Also das ist der denkbar schlechteste Rat den ich bis jetzt hier gelesen habe. Einmal werde ich durch den Upload meines eigenen Anschlusses extrem gedrosselt und dann ist die Konfiguration auch nicht so einfach, dadurch das ich den Tunnel-All Mode konfigurieren muss.
Ich nutze seit Jahren CyberGhost und bin sehr zufrieden!

VG
Habe selbst 20 mbit upload und der vpn zur fritzbox geht super, nutze es aber selten [emoji6]


@Havanna74

Das ist richtig, aber meines Wissens nach geht in der Standardkonfiguration der Internetverkehr nicht über die Fritzbox.
Das ist richtig, man muss VPN aktiv haben hier mal ein Speedtest über vpn von mir [attachment=42309]
Lte wäre so [attachment=42310]

(27.10.2019, 13:34)xXLaemmiXx schrieb: [ -> ]@dusti64
Also das ist der denkbar schlechteste Rat den ich bis jetzt hier gelesen habe. Einmal werde ich durch den Upload meines eigenen Anschlusses extrem gedrosselt und dann ist die Konfiguration auch nicht so einfach, dadurch das ich den Tunnel-All Mode konfigurieren muss.
Ich nutze seit Jahren CyberGhost und bin sehr zufrieden!

VG

Vielleicht ist es nicht richtig konfiguriert Zwinkern das hat dann aber nichts mit einem schlechten Rat zu tun…denn ich nutze den Kram auch schon sehr viele Jahre und kann nicht klagen Smiley
Seiten: 1 2