Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: WLAN bricht ab
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo!

Ich habe ein iPhone X und die neueste iOS Version auch installiert. 

Ich habe aber seit einigen Monaten plötzlich das Problem das daheim immer wieder in unregelmäßigen Abständen das WLAN (5G) immer wieder abbricht :-/ So für 2-3 Sekunden und dann kommts meistens wieder von selber. 

Manchmal dauerts länger und dann muss ich in den Einstellungen manuell das WLAN aus und einschalten damit die Verbindung wieder aufgebaut wird. 

Die Position des Modems ist in der Wohnung seit Jahren immer die selbe und da hat es nie Probleme bisher gegeben. 
Das Internet im Modem selber bricht nicht ab und alle Kontrollleuchten leuchten normal. 

„Private WLAN Adresse“ und „Automatisch verbinden“ habe ich in den Einstellungen des WLANs am iPhone aktiviert.
Datensparmodus ist deaktiviert.

Deshalb spekuliere ich das es am iPhone sein muss. 

Was sagt ihr? 🤔

LG
Den Router hast du schon mal vom Strom genommen und dann neu gestartet?
Ja, hab ich vor paar Wochen als das Problem vorhanden war schon probiert

Meine Freundin hat ein iPhone 8, ebenfalls mit den selben Einstellungen und aktuellster iOS Version - bei ihr reißt das WLAN auch wie bei mir immer wieder ab.

Sollte die Funktion „private WLAN Adresse“ daheim immer aktiviert sein?
Könnte es an dem liegen?
Könnte das hier die Ursache/Problem für die Verbindungsabbrüche bei unserem WLAN sein?

https://futurezone.at/amp/produkte/iOS-1.../401040425

https://www.heise.de/amp/news/iOS-14-Pri...07542.html
Sehr merkwürdig - soeben ist die WLAN Verbindung wieder kurz für 2-3 Sekunden an meinem iPhone X abgebrochen :-(
@ThinkTwice hast du denn einmal Private WLAN Adresse deaktiviert?
Hi,
dass Problem hatten wir auch. Ich habe irgendwo im Netz einen Hinweis bekommen, der uns geholfen hat. Ändere den Routernamen in einen eindeutigen Namen der nicht zu verwechseln ist.
Wir hatten zum Beispiel D-Link und das hat Deine beschriebene Probleme bei uns verursacht. Jetzt haben wir einen anderen Namen und es funktioniert wieder einwandfrei.

Gruß, Stefan
Zufälligerweise eine Vodafone Station?
Ich würde generell empfehlen im Heim-WLAN die private Mac Adresse zu deaktivieren, generiert nur unnötige Netzwerkgeräte im Router.
Ich hatte vor kurzem genau das selbe Problem. Läuft dein Wlan auf 2,4 und 5GHz?
Es lag daran das der Name für mein 2,4 GHz und 5 GHz der selbe war. Nachdem ich eins von beidem umbenannt habe waren die Probleme weg.
(27.01.2021, 23:30)Gig1 schrieb: [ -> ]Ich hatte vor kurzem genau das selbe Problem. Läuft dein Wlan auf 2,4 und 5GHz?
Es lag daran das der Name für mein 2,4 GHz und 5 GHz der selbe war. Nachdem ich eins von beidem umbenannt habe waren die Probleme weg.
Also mein Modem bietet 2,4 und 5 GHz an aber ich nutze am iPhone X das 5 GHz. 

Das 2.4GHz heißt: Liwest0922

Das 5 GHz heißt: Liwest0922-5G


Könnte der Name bei mir auch das Problem sein?
@ThinkTwice

Nö, das passt!
Welchen Router hast du?
ARRIS TG2492
Das ist jetzt mal nur eine Vermutung:

Arris ist auch der Hersteller der Vodafone Station (siehe meine Frage oben) und die hat enorme Probleme mit WLAN Ausfällen.

Ich bin seit Wochen mit VF Technikern zugange und gestern habe ich endlich eine neue Beta Firmware draufgespielt bekommen, in der Hoffnung, dass es nicht mehr vorkommt.
Bis jetzt läufts!

Mein Tipp: hol dir eine Fritzbox, die sind einfach besser!
Gibt es eine konkrete FritzBox die du/ihr mir empfehlen könnt für eine 70m2 Wohnung und einer normalen Nutzung daheim?

Hab bisher dieses ARRIS Modem genommen weil ich es von meinem Kabel-Internetprovider gratis zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Wohne ja in Österreich.
Diese hier!

https://www.amazon.de/AVM-DOCSIS-3-1-Kab...9067274493

Das Problem (auch in Deutschland) ist, dass diese Gratis Router echt minderwertig sind, dafür halt eben kostenlos.

Dass gerade die Arris so ein Theater veranstalten rechtfertigt mMn nicht, dass sie kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Entweder funktioniert etwas, oder nicht.