Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Win, Mac, Unix & Co. Welches Betriebssystem nutzt Du ?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2

hBLOXs

Was benutzt Ihr ?

iPhone freak

Leider Windows. Wegen PC spielen.

hBLOXs

iPhone freak schrieb:Leider Windows.

Pinch Ich muß mich gerade schwer zurückhalten, keine %te für diese Aussage zu vergeben. Lol
Big Mac

light86

im Moment Windows Sad MacBook steht aber auf der Beschaffungsliste Smiley Grüße aus der Nachtschicht Smiley
OSX 10.5.3

da ich auch ne bootcamp partition mit WinXP SP3 habe die aber nicht nutze habe ich für MAC gestimmt.

ich denke das MAC&Win richtet sich an die die 2 PC`s haben mit verschiedenen OS
ich hab auch für Mac gestimmt Biggrin
obwohl bei mir auch Windows und Linux Rechner rumstehen...
Windows XP Pro SP3 und Mac OSX 10.5.3 Leo je nach laune. Nod_yes
Windows XP Pro SP3 :-)
Windows Vista Sp1 >>Denke,werde mir aber bald einen iMac zulegen !Tounge2
windows vista ultimate hab mir aber gestern nen mac book bestellt Biggrin
Hallo

Ich hab nen Mac, will aber zukünftig auch Bootcamp nutzen. Hat jemand ne günstige Quelle für ein offizielles Win XP oder Vista herbekomme?

Danke und Gruss,
Tommy

ssarhaddar

windows vista sp1
Microsoft Windows XP Prof. SP3 Cool.


Gruß,
[email protected]

Tara68

OSX 10.5.4 Smiley

MFG

Pingu

Win & Linux, keine Ahnung für was ich nun stimmen soll :tongue:

MichaelS

Windows und Linux

Max

Windows Vista, in der Schule Linux Zwinkern
Windows - ich würde zwar gerne als Arbeits-PC einen Mac haben, leider hat Apple aber kein passendes Gerät im Sortiment. Ein Notebook brauche ich nicht, genauso wenig eine feste Einheit aus (spiegelndem) Bildschirm und PC. Der Mac-Mini würde mir zusagen, leider hat der nur einen DVI Ausgang und ist auch technisch schon zu veraltet um z.B. 1080p Videos abzuspielen. Die Profi-Geräte beginnen bei über 2000 Euro und sind somit für Privatkunden, die noch ein bißchen auf Preis-/Leistung schauen müssen, ungeeignet.

Sollte ein Mac-Mini Update kommen, das 100%ig 1080p tauglich ist, werde ich vermutlich zuschlagen - selbst wenn kein zweiter DVI Ausgang vorhanden ist. Mit der aktuellen Ausstattung käme das Teil für mich höchstens als Auslaufmodell für um die 300 Euro in Frage.

Ich glaube das fehlende Standard-Gerät kostet Apple einige Kunden, die durch das iPhone auf Apple und OSX aufmerksam geworden sind, die aber deshalb nicht alle Qualitätsansprüche an einen Monitor über Bord werfen wollen.
windoof am standrechner (xp) und OS X (irgendwas) UND win xp am macbook *davonlauf*
Seiten: 1 2