Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Die bittere Wahrheit!!!!
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4

Elmo75

Moin Moin!

Leider warte ich noch auf mein 3G aber das mit den Tests von Chip ist eh immer so eine Sache, denn man kann sich leider nie so sicher sein, wer diese
"Tests" in auftrag gibt, vielleicht steckt ja auch Nokia oder Siemens dahinter! ;-)
Der Pure Neid!
Die Firma Apple stand noch bis vor einigen Jahren kurz vor der Pleite und dann kam die 2. beste Idee und zwar der Apple I pod und wenn man ganz ehrlich ist geht bei dem Thema MP3 Player der Web einfach nicht daran vorbei!
Das selbe geht gerade mit dem I Phone ab!
Ich denke es geht bei den meisten Apple usern auch um ein gewisses "ich habe was, was viele wollen" und nicht nur um einen MP3 Player oder ein Handy und das I Phone ist mit Sicherheit mehr als nur ein Handy!!!!

Splashi

Die Umsätze an MMS kommen aber auch nur durch gebuchte Abo´s wie Fussball und Co.
Mit nem Iphone fallen diese ganzen dinger weg.
Die Xonio redaktion war schon immer sehr Nokia und Sony lastig.
Auch wenn das Gerät eines anderen Herstellers noch so gut war....Nokia und SOny werden immer gelobt.
Bei Xonio muss man auf die User Wertungen achten.
Ansonsten gilt wie immer: wer mit etwas glücklich ist der braucht sich an solchen gekauften Tests nicht festhalten.

Edit: Dann noch so SAchen wie der Speicehr lässt sich nicht erhöhen... Welcher Handy hat 16GB und noch dazu erweiterbaren Speicher?
Ne 16Gb Karte kostet auch unmengen an Geld. Solche Sachen in einem Test zeigen mir das die Herrschaften einfach nur schlechtreden wollen.
Bei dem N95 mit 8Gb sagte man auch super SPeicher und Punkt! Da hat keiner bei denen rumgeweint...
Wir sprechen hier von 16GB !!! WEr mehr will soll sich nen Laptop holen!

falc410

Das Iphone kann wenig, sehr wenig, eigentlich nur Telefonieren und Emailen und im Internet surfen, aber was es kann, kann es sehr gut.

Ich verstehe trotzdem nicht wieso Apple die User so einsperrt. Die Hardware ist da, sie koennte soviel aber nichts wird gemacht! Ein Iphone ohne Jailbreak ist nur ne Eieruhr mit Handy und Internetfunktion - na gut Mp3-Player noch. Aber 16 GB Speicher reinhaengen und dann nichtmal Dateien da drauf abspeichern koennen ist einfache eine Farce.

In meinen Augen muesste das Iphone durch jeden Test gnadenlos durchrasseln - zumindest in den technischen Tests.
Bedienung ist natuerlich das beste was es gibt und wird auch nicht so schnell zu schlagen sein. Aber es muss doch moeglich sein Bedienkomfort und Technik zu vereinen. Das es geht zeigt ja Jailbreak und die Zusatzprogramme aber wieso nicht gleich so? Warum dieser kuenstliche Zwang von Apple - halten die alle Ihre Mac User fuer bloed? - Vielleicht haben Sie nicht ganz unrecht, technisch versiert sind Mac User sicher nicht wenn Apple NAS Geraete mit nur einer physikalischen Festplatte verkauft...
Habe mir auch das 3G gekauft, weil ich Videoplay, Telefon und Internet in einem recht schön finde.

Aber wie manche hier das Iphone verteidigen ist schon typisch für Mac User. Zb nennt hier fast keiner Technische Errungenschaften die es besser machen, sondern meist nur subjektive Eindrücke und besonders jedes zweite Post, höre ich das Wort Innovativ. Ich bezahle ungern eine Idee, dann kann ich auch spenden für Hilfsorganisationen und habe mehr davon.

Es geht hier schlicht um die Technik. Und da hat das Iphone nette Gimmicks, mit GPS nun UMTS (was andere auch haben, nur hier eben mit der Flat zusammen, ein gutes Produkt) und das der Ipod direkt dabei ist, nettes Display.

Und wer sein Iphone oder Mac Produkt zeigt und sagt ich bin dagegen (=> Microsoft) dem muss ich leider mitteilen das Steve Jps und Apple auch nur Geld verdienen wollen
Es gibt einfach nichts besseres als das IPhone, es kann genau das was ich will!!

MMS: Nie benutzt und nie gewollt!
Video: Ok, wär vllt nett aber brauche ich eig. nie und wenn, dann ist jemand dabei der es mit seinem handy kann :-)
2MP Kamera: Ist -finde ich- von der quali garnicht so schlecht, und reicht auf jeden fall für zwischendurch
C&P: Vllt das einzige was mich ein wenig stört, aber müsste doch eigentlich ein klacks für die programmierer sein

Das sind die einzigen drei punkte wo die anderen handys was reißen können, aber das wars auch. Den rest können andere handys auch, aber spaß macht es nur in verbindung mit einem genialen betriebssystem und dem perfekten display unseres IPHONES !!!

Ich mein es gibt frauen die lieben mörder, und mörder haben fehler....wir lieben iphone, iphone hat auch ein paar fehler

falc410

Das Iphone wurde zumindest von Steve Jobs in den Keynote als Business Geraet vermarktet. Solche Leute interessieren Funktionen wie Video-dreh oder die 2MP Kamera und MMS aber ueberhaupt nicht - ich verstehe gar nicht warum immer darauf so rumgeritten wird.

Der Vergleich zu Windows Mobile sollte staerker sein wenn das Iphone schon auf diesen Markt abzieht. Mit der Exchange Unterstuetzung und VPNC Client ist schonmal der erste Schritt getan aber trotzdem fehlt noch viel. Gut auch Mac's kann ich Remote Steuern, aber das Iphone z.B. hat doch Nativ schon SSH drauf, wieso kann ich das nicht benutzen wenn ich unterwegs Server administrieren muss.
Die Kalender Funktion ist zwar gut zu bedienen (sehr gut geloest das ich es nur mit dem Finger bedienen im Vergleich zu WM - aber das war halt schon immer fuer Stifte ausgelegt) aber gleichzeitig ist die Uebersichtlichkeit schlecht - warum kann ich mir nicht einen Homescreen wie bei Windows Mobile mit Plugins designen wo ich alles wichtige immer auf einen Blick habe.
Warum kann ich das Iphone nicht als Modem benutzen, selbst mein 6 Jahre altes Handy konnte ich damals sogar ueber Infrarot als Modem benutzen, spaeter dann ueber Bluetooth.
Bluetooth ist schon der naechste Punkt, die Hardware kanns, Apple kastriert aber das Iphone was Bluetooth angeht - warum? Jedes Laptop hat Bluetooth. Warum zwingt mich Apple das ich jetzt wieder einen UMTS Stick kaufen muss...

Es ist mir einfach unbegreiflich wieso Apple das Iphone als Business Geraet vermarkten will - ich kann noch sicher 50 weitere Sachen Aufzaehlen die dabei sein sollten, wie z.B. das man Dateien abspeichern koennen sollte usw. usw. - Das es mit Outlook immer noch nicht 100% synct kann ich ja fast noch verstehen, immerhin wollen Sie nicht die Konkurrenz zuviel unterstuetzen sondern Ihr eigenes OS verkaufen.

Aber letztendlich ist das Iphone ein Multimedia Gimmick fuer hippe junge Leute aber keinesfalls ein Business-Tool (noch nicht!). Hoffen wir das es sich bald offiziel durch den AppStore aendert, obwohl ich dort bis jetzt fast nur unnuetze Funawendungen gesehen habe.
Der Thread-Titel ist gut.

@Threadstarter: Hast den Chip-Teste auch gelesen oder nur Platz 57 im Ranking gesehen?

Sie schreiben ja selber das es ihr Sieger im Herzen ist, und der gesammte Test fällt positiv aus,
mit Ausnahme das sie fehlende Funktionen wie MMS bemängeln.

Sie schreiben auch das ihre Platzierung allein auf ihren starren Bewertungskriterien basiert,
wo eben viel Punkte für solche "Features" einfliessen.

Und dieses "Ich hab ein 2G und muss deshalb das 3G Schlechtreden"-Gehabe nervt mittlerweile im Forum.
Ich sag doch auch nicht "Haha ich bin vom 2G zum 3G umgestiegen, alle 2G Nutzer sind jetzt Looser"

Irgendwelche Minderwertigkeitskomplexe?


GPS funktioniert einwandfrei, was daran "invalid" sein soll darst du mir aber gern erklären.
Sehr guter Empfang im Auto, Fixzeiten unter 10 Sekunden sind er Normalfall.

Verarbeitung total Minus? Wo?
Ist Kunststoff von Haus aus nicht gut zu verarbeiten im Gegensatz zu Alu?
Weil die Spaltmaße sind bei meinem 3G z.B. geringer und gleichmässig.
Bei meinem 2G waren da am Chromrand der Abstand sehr unterschiedlich.

Auch sonst kann ich keine Verarbeitungsmängel erkennen.

Dafür flutschen mit 3G die Seiten wie nichts in Safari.

pat20

Splashi schrieb:Die Umsätze an MMS kommen aber auch nur durch gebuchte Abo´s wie Fussball und Co.
Mit nem Iphone fallen diese ganzen dinger weg.
Die Xonio redaktion war schon immer sehr Nokia und Sony lastig.
Auch wenn das Gerät eines anderen Herstellers noch so gut war....Nokia und SOny werden immer gelobt.
Bei Xonio muss man auf die User Wertungen achten.
Ansonsten gilt wie immer: wer mit etwas glücklich ist der braucht sich an solchen gekauften Tests nicht festhalten.

Edit: Dann noch so SAchen wie der Speicehr lässt sich nicht erhöhen... Welcher Handy hat 16GB und noch dazu erweiterbaren Speicher?
Ne 16Gb Karte kostet auch unmengen an Geld. Solche Sachen in einem Test zeigen mir das die Herrschaften einfach nur schlechtreden wollen.
Bei dem N95 mit 8Gb sagte man auch super SPeicher und Punkt! Da hat keiner bei denen rumgeweint...
Wir sprechen hier von 16GB !!! WEr mehr will soll sich nen Laptop holen!

Das Samsung i900 das es demnächst geben wird hat einen 16 GB großen Speicher den man zusätzlich noch per Speicherkarte erweitern kann.

Bommelindianer

Aloha,

es gibt bessere Telefone. Punkt. Und ich spreche bewusst nicht von Handies. Allein die Empfangsstärke ist mittelmäßig beim iPhone. Beim 2G noch schlimmer als beim 3G.

Die fehlende MMS-Funktionalität ist schlicht und ergreifend ein Lapsus den sich Apple nicht leisten sollte. Es geht nicht darum ob DU, oder Du es benutzen. Es geht darum, dass es ein Standardfeature ist welches in einem Handy einfach zu sein hat. Es nimmt keinen Platz weg und wäre nicht mal aufwendig in der Programmierung. Also, weshalb fehlt sowas? Ich möchte Schnappschüsse jedenfalls nicht per Mail an meine Frau schicken, weil ich möchte, dass sie sie sofort aufs Handy bekommt und nicht erst am Abend am Rechner sieht.

Die GPS Funktion ist schön und gut. Aber ohne Kartenmaterial? Öhm, sorry, das erschließt sich mir nicht.

16 GB Speicher sind natürlich ausreichend. Die fehlende Erweiterungsmöglichkeit ist trotzdem ärgerlich. Denn es git auch Menschen die tauschen Dateien über MemorySticks oder SD Karten aus.

Die 2MP Kamera ist ok. Die Bilder sind passabel und reichen (das ist ein subjektiver Eindruck) völlig aus.

Was mich allerdings massiv stört ist die fehlende C&P Funktion sowie die Möglichkeit das IPhone auch als Massenspeicher zu verwenden.

Alles in Allem gibt es besser ausgestattete handies. Bessere Telefone. Bessere Kameras. Wer ein Lifestyleprodukt besitzen möchte muss leider Abstriche machen. Schade ist es trotzdem. Ich möchte ein Gerät welches funktioniert. Und was ich nicht erst Jailbreaken muss um eine MMS-App drauf spiele zu können. Diese Restriktionen sind in meinen Augen unverschämt.

Trotzdem habe ich mir eins besorgt. Und bin soweit zufrieden. Denn am Look&Feel gibt es ebensowenig zu meckern wie am MP3 Player. Großes Tennis.

Zu guter Letzt hab ich noch eine Bitte: Hört bitte mit dem albernen MAC User vs. Windows fans Gezanke auf. Ich kann es 1.: nicht mehr hören/lesen, und 2.: nicht verstehen. Jeder soll doch nach seiner Fasson glücklich werden. Auch die Linux Fans Zwinkern Ich habe das gefühl hier verstehen sich Einige als Wanderprediger. Man wird niemanden bekehren, der es nicht möchte. Das resultat daraus sind Streitereien. Und die vermiesen die Stimmung im Forum. Gegen eine sachlich geführte Disskussion ist natürlich nichts einzuwenden. Aber diskutieren will gelernt sein.

M'Ahalo
In dem Test sagen sie das kein Dock dabei ist und das das neue iPhone auch nicht auf das Dock passt... Wenn ich aber ach Saturn und T-Mobile gehe steht es in einem Dock ?!
Ja es passt natürlich in die neuen Docks dafür :-)
24.99€ im Apple Shop :-)
Ok danke, was bringt genau ein Dock?
Um das Handy aufzuladen und mit dem PC zu verbinden?
ja genau das und sieht eben besser aus als das iphone nur "neben" den mac zu legen...aber wirklich dringend ist so ein dock auch nicht!
Du kannst dein Iphone an das beiliegende Kalbel hängen oder eben das Dock dazwischen, sieht eleganter aus

Ted

Ich fände es erwähnenswert das das iPhone das erste Handy von apple ist. Die Konkurenz hat da um einiges mehr an Erfahrung. Und dennoch haben sie auf dem Markt ordentlich Wind gemacht.

Die ersten Schritte von SE oder Nokia waren zu ihrer Zeit sicherlich auch nicht überragend.

Die Kritik mit den fehlenden (Software)Features kann man sogar gleich 2 mal wiederlegen.
1. Sollte ja aufgefallen sein, das apple mit der FW 2.0 ettliche Wünsche der Nutzer erfüllt hat. Und ich glaube auch nicht, das das die Letzte FW gewesen ist. Ich hatte jedenfalls bisher noch kein Handy bzw Smartphone das vom Hersteller regelmäßig und kostenfrei erweritert wurde.

2. Der appstore ist gerade einmal seit 4 Tagen offen und es stehen auch schon viele apps zur verfügung. Darunter auch einige gute kostenfreie. Wartet mal ein halbes Jahr, was da noch alles kommen wird. Dazu trägt nicht nur die (leider ebenfalls fraglicher weise kritisierte) günstigere Vermarktung bei. Je mehr iPhones desto größer das Interesse dafür Anwendungen zu schreiben.

Eins noch. @ ledeni und alle anderen MMS verfechter. Woher habt ihr das mit den "riesen Umsätzen"? Meine Info dazu sieht so aus:

innovations-report.de schrieb:Momentan allerdings - mehr als zwei Jahre nach der Einführung von MMS auf dem westeuropäischen Markt - sind die Erwartungen höhere Umsätze betreffend noch nicht erfüllt.

Bis dann.
@ Bommelindianer: Sehr gut. Das hätte ich nicht besser formulieren können. Es gibt leider zu viele Meinungen, die bei Betrachtung durch die "Rosa Brille" gebildet wurden. Ich würde das iPhone gern beruflich nutzen - das geht aber so nicht. Da muß ich bei meiner Smartphonealternative bleiben.
Trotzdem mag ich auch das iPhone mit seinen Mängeln. Zwinkern

@ Ted: Zumindest von meinem SE W910i kann ich belegen, das es dafür auch kostenfreie Firmwareupdates gibt. Das es beim iPhone alle naselang neue gibt, kann man auch anders auslegen... . Und über etliche Wünsche erfüllt naja - wesentliche, smartphoneübliche Programme fehlen immer noch!
Schussi schrieb:@ Ted: Zumindest von meinem SE W910i kann ich belegen, das es dafür auch kostenfreie Firmwareupdates gibt.

Gleiches gilt für Nokia! Auch hier gibt´s z. B. für die N-Serie immer wieder Updates!

DanteOne

Im test heisst es dass nur ein billiger kopfhörer beiliegt. DAS IST EIN HEADSET !!! da ist ein mikrofon drin... idioten. und das ist mal richtig stylisch für ein HEADSET ! NICHT KOPFHÖRER !

bunny_master

Ich habe in der letzten Zeit so viele Kritiken wie die erwähnte gesehen und mir tun diese Leute echt leid, denn sie müssen offenbar krampfhaft nach Mängeln des neuen iPhones suchen dass sie dabei bei so unwesentlichen Dingen wie der eingebauten Kamera, die zugegebenermassen nicht für mehr taugt als für Schnapschüsse (wie auch Apple nicht anders deklariert), oder der fehlenden MMS- Funktion hängen bleiben.
Meiner Meinung nach ist die MMS-Aera mit all den Möglichkeiten die das iPhone zum Austausch von Bildern (z.B eMail oder über Fototausch- Server) bietet, sehr bald vorbei. Zur Kamera ist zu sagen, dass wer FOTOGRAFIEREN will kauft sich besser ein Fotoapparat. Das war schon immer so und wird in den nächsten Jahren auch so bleiben.
Ich hab mein iPhone seid letztem Freitag. Und finde es trotz geringfügigen Mängeln absolut fantastisch.
Mal ehrlich:

Ich bin seit gestern iPhone-Besitzer und hatte vorher ein E61i. Ich bin von der Bedienung wirklich begeistert und auch viele Gimmicks finde ich wirklich gut überdacht. Alle Kritiken hier sind meines Erachtens maßlos übertrieben. Es ist ein tolles Gerät und vorallem eine gute Basis, die auch über Jahre noch Erweiterungen zulässt (das ist für mich der beste Punkt).

I.S. Kamera:
Ein Businessphone braucht garkeine und auch ein Spielphone braucht sowas nicht. Wenn ich Bilder machen will, nehme ich meine Exilim oder eine EOS. Alles andere ist Spielzeug. Daher bin ich einfach froh, dass ich mal ein lustiges Bildchen knipsen kann, vermisse aber auch nichts. Videoaufnahme, hochauflösende Bilder (wegen der kleinen Objektive in schlechter Qualität) und Videocalling braucht kein Mensch (ältere Semester wie ich werden sich erinnern, dass unsere magentafarbenen Freunde Mitte der 90er mal ein Festnetzbildtelefon auf den Markt geworfen haben - mit grandiosem (Miß)erfolg... (alle Teenager und Jambaabonnenten, die sich mit dem Geld Ihrer Eltern ein Iphone gekauft haben, bitte ich hiermit vielmals um Entschuldigung für diese Aussagen... Ihr braucht natürlich diesen ganzen Krimskrams)

Zum Thema invalides GPS:
Ich war gestern am ersten Testtag mit maximal 230 km/h auf der Autobahn unterwegs. Selbst bei hohem Zoomfaktor klappte die Navigation wunderbar. Der einzige Engpass war die Datenverbindung, die die Karten nicht schnell genug nachladen konnte...

Aber es gibt auch ernste Kritikpunkte, bei denen Apple nachbessern muss:

1) Suchfunktionen
2) Echtes Multitasking (siehe Symbian)
3) Tastatur im Querformat in allen Anwendungen
4) Optionale Rückmeldung von Touchscreeneingaben via Kurzvibration
5) Navisoftware

etc.

Ich hoffe da wirklich auf Nachbesserung
Seiten: 1 2 3 4