Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Umstieg von 2G auf 3G
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hi,

besitze ein iPhone 2G und hätte die Möglichkeit mir ein iPhone 3 G aus der Schweiz schicken zu lassen. Lohnt sich der Umstieg auf das neue? Ist die Verarbeitung beim alten wirklich besser? Welche Schwächen Bugs hat das 3G?

Gruss
diggi
ok, ich erbarme mich mal.
ob es sich lohnt mußt du selber entscheiden.
vorteil 3G:
gps, umts......das wars. neue FW ist allerdings seeeeeeeehr lahmarschig im vergleich zum 2g mit 1.1.4
vorteil 2G:
unter 1.1.4 stabiler und schneller.

ich find beide von der verarbeitung her gleichwertig

wkueting

Das mit der FW halte ich für Ansichtssache. Mein 2G mit 2.0.x läuft nicht weniger stabil und über die Geschwindigkeitsprobleme kann man auch geteilter Meinung sein. Dafür hab ich aus dem AppStore soviele Apps die dann diesen Makel wieder weniger gewichten lassen.

Zum Ursprungsthema: Klarster Vorteil ist sicher GPS, wenn mans braucht. UMTS brauch ich persönlich nicht. Da ich einen Complete S-Vertrag habe nutze ich das Phone in WLAN-freier Zone nur für kleine Sachen, da käme UMTS nicht zum Zuge.

Ursprünglich wäre ich auch gerne gewechselt und wenn bei der Weitergabe des 2G an meine Freundin nicht solche Probleme mit einer Rufnummernmitnahme gewesen wären, hätte ichs auch gemacht. Mittlerweile bin ich aber nicht traurig das ichs nicht gemacht habe. Ich lebe mit 2G noch genauso wie vor iPhone und erst recht vor 3G. ;-)