Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Laptop Kaufberatung
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Bin auf der Suche nach einem Notebook für meine Freundin.
Soll quasi ein Desktop-Ersatz sein, Mobilität ist eher zweitrangig. Sollte ein LED-Display haben, Blue-Ray-Laufwerk (evtl. zum Anschluss an einen Flatscreen), DVB-T Empfänger zum Fernsehen (daher Display auch nicht kleiner als 16"), Grafikkarte die mit Spielen wie Siedler zurechtkommt und preislich um die 1200,-€. Reines Fun- bzw. Multimedia-Notebook also.
Hab mich mal bei Dell umgeschaut und mir folgendes zusammengestellt:

Studio XPS 16 N02X1602
PROZESSOR: Intel[Bild: ae.png] Core[Bild: 2122.png]2 Duo-Prozessor P8400 (2,20 GHz, 3 MB, 1.066 MHz)
BETRIEBSSYSTEM: Original Windows Vista[Bild: ae.png] Home Premium SP1 - Deutsch
MICROSOFT-SOFTWARE: Microsoft[Bild: ae.png] Works 9.0 - Deutsch
HARDWARE SUPPORT: 1 Jahr XPS-Premium-Support-Service - Anrufpriorität und Support vor Ort
LCD: 16" (inch) Truelife 720p HD WLED Edge to Edge Display
ARBEITSSPEICHER: 4.096 MB Dual-Channel DDR3 SDRAM mit 1.067 MHz [2 x 2.048]
FESTPLATTE: 250-GB-Festplatte (7.200 1/min) mit Free-Fall-Sensor
GRAFIKKARTE: 512MB ATI[Bild: ae.png] Radeon[Bild: 2122.png] HD 3670 graphics card
OPTISCHE LAUFWERKE: Int. Blu-ray-ROM-Kombi-LW (Blu-ray, DVD u. CD lesen, DVD u. CD schreiben), Auto-Einzug u. SW
TV-TUNER UND FERNBEDIENUNG: Integrierter DVB-T TV-Empfänger und Antenne
BLUETOOTH: Dell Wireless 350 Bluetooth-Modul
WIRELESS-NETZWERKVERBINDUNG: Intel WiFi Link 5100-Mini-Karte, halbe Höhe (802.11 a/b/g/n, 1 x 2)

Hätte gerne mal eure Meinung dazu, bzw. ob es "bessere" Alternativen gibt und man bei Dell nicht auch den Namen mitbezahlt.

Besten Dank schon mal im Voraus
Danke
Siedler wirst mit jeder GraKa spielen können.
Ich hab bisher nur Office Geräte von Dell gekauft, war aber immer sehr zufrieden damit und finde nicht, daß man für den Namen da mehr zahlt.
das gerät braucht halt einiges an strom, ist also wirklich nur bedingt für den mobilen einsatz gedacht.
von der leistung sicher nicht schlecht, jedoch ist der prozessor nicht ganz am stand der zeit. kein schnellerer zur auswahl?

ich habe gerade nachgesehen, Dell hat gerade eine promo für alle Vostro und XPS geräte.
es gibt bis zu 4 februar 10 prozent auf alle Vostro und XPS bestellungen, ab einen bestellwert von 924 euro.
könnte sich bei dir also lohnen!

Promocode: K4VLR35HT$1K36



von den gängigen marken bist du bei dell sehr gut bedient, wenn es darum geht nur den namen zu bezahlen. die haben da ne gute preispolitik.
Super! Vielen Dank für eure Einschätzungen.
Der Prozessor dürfte meiner Meinung nach ausreichen. Ein Upgrade würde auch wieder den finanziellen Rahmen sprengen. Mobil muss die Kiste auch nicht wirklich sein.
Zusammen mit dem Gutscheincode dürfte Dell wohl die richtige Wahl sein (danke trust!).
Vergleichbares zum selben Preis habe ich bei Sony, Samsung, Toshiba oder Lenovo bisher nicht gefunden, oder irre ich da...?
gerade bei Sony und Lenovo wirst du wohl wesentlich mehr drauflegen.

sind aber auch gute produkte
was macht die Anfrage zu einem Dell-Notebook in einem Appleforum...?

;-)
iszene.com - Apple iPhone Forum, Alles zum iPhone / Nicht Apple ? / iSZENE - Smalltalk
(30.01.2009, 17:22)Doc_Warpiper schrieb: [ -> ]was macht die Anfrage zu einem Dell-Notebook in einem Appleforum...?

;-)
meinst du echt, dass wir so verbohrt sind und nichts mehr außer apple an uns ran lassen?
ich bin so verbohrt Biggrin
ne mal im Ernst: ich find, daß Dell ne gute Wahl ist. Wie schon erwähnt, kenn ich zwar nur die Office Geräte, hatte aber bisher immer gute Erfahrungen gemacht
Noch mal danke für eure Einschätzungen! Die Wahl ist jetzt tatsächlich auf den Dell gefallen.
Jetzt stellt sich aber noch eine Frage: das Display.
Es gibt ein HD-Ready Display (WLED) und ein Full-HD Display (RGBLED).
Laut zahlreicher Reviews muss das RGBLED Display der Hammer sein und der Dell-Verkäufer meinte auch, dass man sich das durchaus mal überlegen sollte.
Wie gesagt soll das Notebook auch als Fernsehersatz eingesetzt werden, sprich DVB-T und Blueray/DVD.
Bei DVB-T dürfte Full- oder HD-Ready ja komplett egal sein. Lohnt es sich aber bei Bluerays? Sitzentfernung wird aufgrund der Displaygröße (16,4") wohl nicht mehr als zwei Meter betragen schätze ich mal. Gerade in diesem Bereich sollen die Unterschiede zwischen Full- und HD-Ready angeblich auffallen. Aufpreis zum RGBLED beträgt € 170,-. Würde gerne eure Meinung dazu hören.
Danke
also mir wäre es egal ich lege da nicht so viel wert drauf.

klar ein home cinema fan wird mir wiedersprechen.

aber ein home cinema fan hat wohl auch nen größeren bildschirm oder TV Smiley
Wahl ist jetzt auf das Full-HD RGB-LED gefallen. Ausschlaggebende Punkte waren die wohl fantastische Farbgamut und der sehr gute Blickwinkel auf das Display.
Besten Dank Euch noch mal!