Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Suche Unterstützung gegen ein Paintballverbot
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4
Moin Leute,

Wie ihr vielleicht schon in der Tagespresse und in den Nachrichten gehört habt besteht die Gefahr das Paintball verboten wird. Es gibt eine ePetition die in den Bundestag eingereicht wird und die von 50000 Leuten mitgezeichnet werden muß von denen wir aktuell ca 22000 haben. Ihr könnt alles online machen also kostet es euch nur 2 Minuten eurer Zeit. Auch Leute aus dem Ausland können mitzeichnen. Helft uns bitte unseren Sport am Leben zu erhalten und laßt uns nicht zum Bauernopfer der Politik werden die im Moment höchstens mit blinden Aktionismus glänzt. Keiner der deutschen Amokläufer hatte jemals etwas mit Paintball zu tun also warum ein Verbot.


Hier mal die offizielle Seite zur ePetition: http://www.rette-paintball.de/Die-ePetition.php


Vielen Dank für eure Hilfe

Gruß DennisDanke
Das bringen die doch eh nicht durch!
Genau so wie sie Gewalttätige Computerspiele verbannen wollten.
HumBug
Da bin ich mir leider im Moment nicht so sicher weil die Innenministerkonferenz das schon für beschlossene Sache hält allen voran Herr Bosbach/CDU.
Bei mir gibt es immer ein Fehler
Ich hab mich auch mal angemeldet.
Hab auch mal mitgezeichnet. Ich finde die übertreiben langsam,... Irgendwann wird noch sonstwas verboten, was überhaupt nix damit zu tun hat!
das sollten so viele wie möglich unterzeichnen!

wie man auf so einen irrsinn kommt?
inhaltlich unterstütze ich euer vorhaben, eure top10 fakten solltet ihr aber nochmals bearbeiten...vor allem punkt 10 Biggrin
Tja wenn man mal drüber nachdenkt ist Paintball nur der Anfang. Wo wollen die denn aufhören: Fechten,Kampfsportarten, Kindern die Wasserpistolen wegnehmen?

Es ist echt absurd aber wir haben im Moment wenigstens noch die Möglichkeit etwas zu tun also danke ich euch für jede Stimme die ihr abgebt.
Nö, unterschreibe ich nicht. Die 10 Argumente "Pro Paintball" sind teilweise lächerlich (gerade der Vergleich mit Völkerball oder die "sozialen Gemeinschaften)

Worin liegt der Sinn, wenn Erwachsene aufeinander zielen und schiessen? Ich sehe ihn nicht.
Solche Petitionen bringen doch im Endeffekt gar nichts.
die top 10 fakten sind in der tat teilweise skurril, ändert aber nichts daran dass es sich bei dem verbot um blinden aktionismus handelt !

über denn (un)sinn lässt sich nicht nur bei der "sportart" paintball streiten...
(06.07.2009, 12:29)maxafe schrieb: [ -> ]Solche Petitionen bringen doch im Endeffekt gar nichts.

weil zu viele so denken wie du !

hauptsache "froh sein in einem demokratischen land zu leben" aber selbst nix tun...
@ Jesusphone
in welcher Form hinkt denn der Vergleich mit Völkerball? Paintball ist im Grunde nur eine schnellere Version von Völkerball und das Hauptziel besteht ja nicht im Markieren des Gegners sondern im Diebstahl der feindlichen Flagge. Aus Unwissenheit wird Paintball immer noch mit dem früheren Gotcha verglichen. Ich kann dir nur empfehlen mal auf ein Spielfeld in deiner Nähe zu fahren und sich das ganze mal anzuschauen. Zu den sozialen Gemeinschaften muss man sagen das man beim Paintball einen Schnitt durch alle Gesellschaftsschichten findet die friedlich einer Sportart nachgehen, Vereine gründen und sich Freundschaften finden.
Du wirst mit mir jetzt nicht allen Ernstes eine Diskussion beginnen wollen, ob Paintball einen Vergleich mit Völkerball zulässt. Ihr seid mit Euren Top-Ten-Argumenten auf dem besten Wege, Euch zu Märtyrern machen zu wollen. Das ist lächerlich.

Ich halte es da mit Frau Zypries: Das "Spiel" ist fragwürdig. Ob man allerdings alles, was fragwürdig ist, auch verbieten muss, ist etwas anderes.
Na ja siehst du aber wenigstens da stimmen wir über ein. Ob man wirklich alles verbieten sollte was man nicht versteht.
Moment! Wir stimmen überhaupt nicht überein. Das ist die Euch eigene Arroganz, die Ihr der Arroganz unserer Politiker entgegenstellt. Was gibt es daran nicht zu "verstehen"?

Ich verstehe sehr wohl den Sinn dieses "Spiels". Ich finde ihn nur ziemlich besch.....eiden.
Sonst dürft ihr halt zu uns in die Schweiz kommen. Da ist es ja noch erlaubt (Aber bitte nicht in voller MilitärTarnMontur...) Lol
Ähm kleine Frage an dich hast du schon mal Paintball gespielt das du dir so ein Urteil darüber bilden kannst oder dich wirklich damit beschäftigt?
Das mit dem nicht verstehen war nicht an dich gerichtet sondern an unser Politiker die ohne Hintergrundwissen und ohne Nachforschung ein Verbot durchdrücken wollen. Du unterstellst uns Arroganz aber in welcher Form denn?
Wir suchen den Dialog mit anderen und wenn wir so arrogant wären würden wir das ja wohl kaum tun oder?
Achso auf deutschen Feldern ist das spielen in Tarn oder Camo auch verbotenCool
Aber die Schweiz ist leider ein bißchen weit für michGruebel

MaxHRO

Mich würde ja mal interessieren, wie viele Spieler dieses Spiels (und einiger bestimmter PC-Spiele) Wehrdienstverweigerer sind und Zivi vorziehen.

Das Spiel zu verbieten ist zwar im geplanten Ziel unsinnig, aber von mir aus kann das verboten werden.
(06.07.2009, 13:24)MaxHRO schrieb: [ -> ]Mich würde ja mal interessieren, wie viele Spieler dieses Spiels (und einiger bestimmter PC-Spiele) Wehrdienstverweigerer sind und Zivi vorziehen.

Das Spiel zu verbieten ist zwar im geplanten Ziel unsinnig, aber von mir aus kann das verboten werden.

was hat paintball mit dem Bund zu tun? DAS ist ein Spiel!!
Seiten: 1 2 3 4