Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: [MegaOffTopic] wie rasiert man(n) sich?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4
Joa, jetzt mal ne völlig blöde Frage die mich aber gerade sehr beschäfigt:
wie rasieren sich denn die Herren der Schöpfung hier on Board?
Es interessiert mich, da ich mal wieder von blöden Pickelchen und Rötungen
am Hals geplagt werde. Ich rasiere mich nass, da es einfach gründlicher ist und länger hält als die Trockenrasur.
Hat jemand Erfahrung mit einem Rasierhobel?
Ich hatte mal solch 08/15 Ding aus der Drogerie und fand dies nicht schlecht. Jetzt überlege ich mir einen richtigen zu besorgen. Klingen wären hier z.B. viel günstiger als andere. Man nehme als Extreme den Fusion, denn hier kostet das 4er-Pack Klingen ca. 14 Euro was mal einfach völlig überzogen ist.
Welchen Rasieren kann man denn noch so empfehlen?
dummerweise ist der fusion echt gut...
War auch mein Gedanke - die Klingen kosten wirklich ein unverschämtes Geld, aber lohnen sich durchweg.
Mach doch einfach mal nen Test mit diesen Angeboten a la 2x Rasiergel und Rasierer als Probebeigabe - danach kannste ja entscheiden was die Verpackung deiner Kauleiste bearbeiten darf.
Nass only.

Mach 3 Turbo.

Sehr zufrieden damit.

Sind da die Klingen schon teuer. Beim Fusion sogar noch mehr. Sehe ich nicht ein.

Hab ne Zeitlang mit Pinsel gearbeitet. Mittlerweile verwende ich Gel von Gillette.

Rassiercreme will ich noch testen genauso wie ein richtiges Rasiermesser. Unsure
Rasierklingen sind generell schweineteuer. Und je mehr Einzelklingen drin sind, desto kostspieliger wird das Vergnügen.

Was die verbilligte Anschaffung betrifft, so mache ich es so, dass ich immer die Postillen der Drogeriediscounter studiere, die meiner Tageszeitung beiliegen. Hin und wieder gibt es da richtig günstige Sonderangebote.
das der Fusion echt gut ist glaube ich gerne, aber wenn ich mir überlege, dass eine Klinge bei mir ca. eine Woche hält, dann finde ich es echt derb. Klingen ca. 14 Euro und mein Gel kostet mich auch 8 Euro und hält ca. nen Monat. Einen Monat Rasur für bald 30 Euro kommt übel, nei aller Liebe zum Rasieren und dem Ritualdas es für mich stellt.
Ein Rasiermesser hatte ich auch schon mal als Idee, nur ist mir das dann ne Nummer zu heftig. Sich mit nem Hobel zu schneiden - was wider Erwarten selten ist - ist auch schon nicht witzig.
Dafür sind Hobel dann aber sehr, sehr gründlich und sollen auch sehr schonend für die Haut sein, da es lediglich eine Klinge gibt und sich so logischerweise weniger Schmodder sammeln kann der dann das Rasieren verhunzt.

(03.01.2010, 19:56)Jesusphone schrieb: [ -> ]Rasierklingen sind generell schweineteuer. Und je mehr Einzelklingen drin sind, desto kostspieliger wird das Vergnügen.
das ist dann wohl das Gute am Hobel, denn einfache Klingen - selbst sehr gute - kommen echt günstig im Fachhandel
Du bekommst doch 4 Klingel für das Geld.

Wenn du Glück hast bekommst du 4 Stück für 8€

8€ für Klingen im Monat finde ich ok.
Ich zahl für die Fusion Klingen 30€ a 12 Stück beim dm - wenn du ne Woche mit einer Klinge hinkommst, macht das 10€ im Monat zzgl. dem Gel.
Denke da lohnt's nich für sich Schmerzen und Umstände anzutun, bei den paar Euro extra.
Also, dieses 5-fach Mordinstrument hält gut und gerne einen Monat. Ein weiterer "Trick" ist, sich nach dem Duschen zu rasieren oder sich zumindest das Gesicht zuvor mit heißem Wasser und Seife zu waschen. Dadurch werden die Bartstoppeln weich und das Rasieren geht besser. Die Klinge verschleisst auch nicht so schnell.
hatte früher auch probleme mit Rötungen und Pikelchen nachm rasieren. Trockenrasieren geht zum Vergleich auch überhaupt nicht.

Rein zufällig im Urlaub den Fusion probiert und muss sagen, dass ich sehr davon angetan bin. Finde die Preise auch absolut überzogen, ABER diese Klingen sind definitiv DIE BESTEN!!! Keine Rötungen oder sonstige Wunden. Einfach wunderbar.

Ich bin letztes Jahr mit 6 Klingen hingekommen. Allerdings rasiere ich mich auch nur alle 2 tage, ist mir zu blöd jeden tag. Reicht vollkommen aus, auch wenn ich einen starken bartwuchs habe.
Um Rötungen, Pickeln etc. zu verhindern, sollte man auch nach der Rasur ein Aftershave verwenden. Da jede Haut anders ist, kann es etwas dauern bis man das passende Produkt gefunden hat. Ich verwende NIVEA For Men After Shave creme sensitive oder NIVEA For Men After Shave Energy Balm. Am besten selber testen.
ich fahre am besten mit nem 3-Tage Bart und ner Trockenrasur mit nem ...weiß ich grad nicht! Halt der Rasierer mit ner automatischen Reinigungsstation! Kostet irgendwie 200€ das Ding, aber hält ewig!
Aber auch da, rasier ich mich jeden Tag sind es ekelhafte Schmerzen dabei! Auch danach darf niemand meinen Hals anfassen! Daher...3 Tage lang verwegen aussehen und dann ab damit! Dann brauch ich nichtmal nen After-Shave.
Hm, irgendwie erkennt man in diesem Thread schon eine Linie.

Ich rasiere nur nass mit dem Fusion Heart Die Klingen halten um einiges länger
als bei so einem Billighobel. Unter dem Strich zahlt man ein wenig mehr, für viel
Komfort.

Also: Wer ein IPhone hat, Rechner von Apple nutzt der hat meistens auch einen
Fusion im Bad Nod_yes
5 fach hobel und NIVEA For Men After Shave creme sensitive
und ich rasiere mich auch alle 2-3 tage
Was Fusion, Gilette und so ein Kinderkram?!?!?!

Ich rasiere mich noch mit einem richtigem Rasiermesser! So richtig mit Rasierpinsel etc. ... Eine Gründlichere Rasur gibt es sicherlich nicht! Wobei es am Anfang schon sehr prickelnd ist, sich NICHT zu schneiden und das Messer wieder zu schärfen...
Ich weiß nicht ob es preislich so viel ausmacht, aber ich kann Mach 3 echt empfehlen, den nutze ich schon seit Jahren. Allerdings ist der Klingenverbrauch bei mir auch recht enorm, mehr als drei Mal rasieren ist da mit derselben Klinge nicht drin...
@Hancock:

Ja ja, Dicker, Du bist halt ein richtiger Kerl... Lol

Wächst Dir überhaupt ein Bart?
Im Gesicht nicht Rofl
Lol
Wenn ich mich überhaupt mal im Gesicht rasier, nehm ich meinen BRAUN Elektro Zwinkern
Seiten: 1 2 3 4