Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: O2 Netzqualität usw gegenüber vodafone
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
hi,
ich zahle derzeit bei vodafone für die internetflat allnet rund 130 eur.

ganz schön happig wenn man bedenkt, dass es den o2 kostenairbag für 40 eur gibt (für selbständige). plus datenoption zahle ich dann weniger als die hälfte als jetzt.

bin aber schon seit über 10 jahren vodafone kunde und immer zufrieden gewesen.

wie sind eure erfahrungen mit o2?

sprachqualität, empfang, service etc?

ich hab ja das vorurteil, dass der empfang zb. schlechter ist.
Servus,

ich habe den o2o 40 + 10€ internetflat

Netzabdeckung in größeren stadten ist gut bis sehr gut, wenn ich in irgendwelche dörfer fahre, schauts schon schlechter aus. Das Datennetz ist überwiegend 3G oder GPRS / Edge eher selten.

Es kommt halt immer darauf an, wo du wohnst. Das gute bei dem o2o Vertrag. Du hast keine Vertragsdauer und kannst monatlich kündigen.

An deiner stelle würde ich mir erstmal einen zweitvertrag machen mit o2o 40. Selbst wenn du nix vertelefonierst, bezahlst du auch nix. Aber du kannst zumindest schonmal die Netzabdeckung prüfen, sollte es dir gefallen, kannst du dein Vodafone vertrag kündigen. Wenn du unzufrieden bist, mit o2, kündigst du zum nächsten monat und fertig.

Ich bin seit 10 Jahren o2 Kunde (früher viag interkom) und bin zufrieden. Kundenbetreuung ist kostenlos erreichbar 24std/7tage die woche.

Ganz ehrlich, ich bin mit o2 sehr zufrieden. Es wäre zwar schön, wenn die Netzabdeckung so wie D1 wäre, aber das ist sie nicht.
ok, danke. das ist ja schonmal eine erste info.

ich wohne und bewege mich in gut abgedeckten bereichen. bin aber auch viel unterwegs. und da würde es mich selbst wenns ein einzelfall ist sicher schon nerven wenn der empfang mies ist (außendiensttermine).

was sagen die anderen?
ich bin auch seit derb vielen Jahren O2-Kunde und kann dich auch nur bekräftigen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Netz dem von D2 oder D1 großartig nachsteht. Hier in der Großstadt habe ich beim U-Bahnfahren teilweise Probleme und bei Schwiegereltern auf dem Land ist 3G leider noch NoGo, das laut O2 aber dieses Jahr auch durch ist und behoben wird (Kronach, Franken). Wie schon geschrieben:
- Hotline 24h -> kostenlos, was ja heutzutage leider auch kein Standard mehr ist
- keine Laufzeit -> Surfflat 7,50 (meine kostet 5,00 da alter Surf&Email-Kunde Biggrin)
- PostPaid sehr praktisch
- so gut wie keine Wartezeit und KEIN olles Telefon-Menu bei der Hotline.
Wenn ich da an die Anrufe bei Vodafone denke ..." drücken sie die Taste 1 für Wacko" - wo leben wir denn?
- O2 schmeißt mit Kulanz-Rabatten nur so um sich, wenn man weiß wie

Einen großen Daumen auf den bayrischen "Riesen" Danke

@Sylver

wie bist du denn an die 40er-Flat gekommen? Die versuche ich denen seit Wochen aus den Rippen zu leiern! Bisher haben sie mir immer jeden Kulanzrahmen gegeben der iwo ging, nur daran hapert es noch Angry
Ich war vor dem Abschluss des T-Mobile-Vertrags Viag-Intercom/O2 Kunde der ersten Stunde und muss sagen, das dies zwar preislich ganz gut, vom Netz aber eher untere Liga war. Zu 50% wurde sowieso nur über das D1 Netz telefoniert (Roamimg), welches O2 ja jetzt nicht mehr zur Verfügung steht. Ich kann mir aber vorstellen das sich dies schon einwenig gebessert haben wird (muss!).
Der Schwachpunkt ist allerdings nochimmer die Internetabdeckung,welche ja gerade beim iPhone entscheidend sein sollte. Bis auf T-Mobile und Vodafone bietet Dir kein Provider eine HSDPA- Geschwindigkeit, die wenigsten unterstützen überhaupt großflächig EDGE. Aus dieser Sicht käme für mich ein Vertrag außerhalb des D- Netz schon gar nicht in Frage!
schau dir mal den connect Netztest 2009 an. Hier hat o2 zwar aufgeholt und hat 412 Punkte, jedoch fehlen zu Vodafone immernoch einige Punkte. Vodafone hatte 459, t-mobile 424 und eplus magere 319.

Netztest 2009
die Praxis ist aber Ok! Wenn er in einem Ballungsraum wohnt hat er eigtl keine Probleme! Außerdem hat so ein Netztest bestimmt nicht nur Surfen inne, sondern bestimmt auch normale Telefonie. Die ist aber auch völlig Ok, im Gegensatz zu Eplus z.B.
Soll nur heißen: auf sonen Test würde ich nicht alles geben, denn letztlich gibt die Praxis den Ton an.

edit: überlegen würde ich es mir aber wenn ich Geschäftskunde bin der viel reist, denn deutschlandweit scheint das Netz dem DNetz noch nicht das Wasser reichen zu können
Also mir war Vodafone auch zu teuer, ich wollte zu o2 wechseln und hab gekündigt.

Jetzt habe ich von der "Kunden-Zurückgewinnungs-Abteilung" ein unschlagbares Angebot bekommen:

- Vodafone Telefonie Flat
- T-Mobile Telefonie Flat
- Festnetz Telefonie Flat
- Vodafone SMS Flat
- 40 frei SMS in restliche Netze
- 60 frei Minuten in restliche Netze
- 5GB Datentransfer

für 35,-€ im Monat

und das Beste, ab August habe ich Anspruch auf eine neues Handy.
Da werde ich mich dann fürs neue iPhone entscheiden (T-Mobile exklusiv Recht hin oder her, Vodafone bietet für Vertragskunden bei Verlängerung das iPhone über einen Drittanbieter an).

Also einfach mal bei Vodafone kündigen, die melden sich schon bei dir Smiley
na für das Angebot würde ich ja vielleicht auch bei den Roten bleiben. Rechnet sich sicherlich nur, wenn man nicht sonderlich viele Bekanntschaften im E+ & o2-Netz hat, ist rein der Sache halber aber nicht schlecht
Ich bin auch sehr an überlegen ob ich meinen Vertrag bei O2 behalte. Das 3g Netz ist schon schlechter als das von T-Mobile. Aber dafür sind die Preise bei O2 besser.

Ich entscheide mich im Sommer , wenn ich weiß wer alles das neue Iphone anbietet. Und wenn das kein so großer Hammer wird , behalte ich mein 3 G und warte dann ab. Wichtig ist mir nur meine Rufnummer.
(09.04.2010, 10:42)franz schrieb: [ -> ]na für das Angebot würde ich ja vielleicht auch bei den Roten bleiben. Rechnet sich sicherlich nur, wenn man nicht sonderlich viele Bekanntschaften im E+ & o2-Netz hat, ist rein der Sache halber aber nicht schlecht

Du kannst dir aussuchen für welches weitere Netz die Flat neben Vodafone sein soll. In meinem Fall habe ich eben D1 gewählt. Sorry, das hatte ich vergessen oben dazu zuschreiben.
Im Innenstadtbereich von Berlin habe ich mit o2 gar keine Probleme, sowohl normale Handyerreichbarkeit, als auch das 3G Netz, nur in Randbezirken wie z.b. Weißensee steigt das 3G Netz immer mal wieder aus.
echt nicht schlecht! dafür würde ich auch zu Vodafone wechseln Smiley
Bin eh grade am schauen ob ich bei o2 bleben soll, aber die preise vom rest sind nicht so der hammer!
der haken ist immer der datentarif, denn der ist nirgends so günstig wie bei o2
(10.04.2010, 11:20)franz schrieb: [ -> ]der haken ist immer der datentarif, denn der ist nirgends so günstig wie bei o2

Doch bei E-Plus ... aber da gibts ja nicht mal HSDPA Lol