Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: HTC Legend Entdeckung...
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ich habe gerade einen Artikel gelesen über das neue HTC Legend...

Als ich dann Bilder gesehen habe, habe ich sofort an etwas spezielles denken müssen. Lol

Aber seht selbst:
[Bild: htc-legend.jpg]


Alukörper - schwarze Plastikblenden - iPhone?



Grüße

kiki999

Nee ist kein iPhone, ist ein HTC! Tounge2
trotzdem sind die aktuellen Geräte von HTC nicht ohne und kommen Apple bald gefährlich nahe...
auch wenn die Gemeinsamkeiten schon zum Grinsen sind Smiley
Das Gerät sieht wirklich Edel aus. Das iPhone ist alles andere als Edel, es braucht dringend mal eine neue Optik, etwas was es von den alten Modellen unterscheidet. Denn immer wenn ich mein 3G S anschaue, sehe ich das klassische iPhone Model vom Jahr 2007.

HTC ist eine wirkliche Konkurrenz für Apple. Sie verbeißen sich nicht nur auf ein OS, sondern versuchen immer dem Stand der Technik hinter her zu sein. Was unser iPhone im Moment fehlt, hatte ein HTC schon zwei Jahre davor.

Wenn das neue iPhone nicht der wirkliche Bringer wird (OS4 war wohl mehr als nur ein Witz), könnte ich mich mit so ein Legend Ding anfreunden. Wobei ich vorher noch sehen will was Microsoft nächste Woche präsentiert.
Was kann denn das HTC was dem iPhone fehlt?
Ähm, z.B. AVRCP welches MIR persönlich arg abgeht.
(09.04.2010, 13:01)Yaan schrieb: [ -> ]Was kann denn das HTC was dem iPhone fehlt?
Vergleich mal die Hardware und Funktionsunterschiede zwischen dem alten HTC HD und dem aktuellen iPhone 3G S. Dann kannst du dir schon mal auf diese Ebene eine Antwort geben.

Aber was viel schlimmer ist als zu kurze Akkulaufzeit, schlechte Antennte und schwacher Hardware, ist das das iPhone unter den softoware Einschränkungen Apples leidet.

Gute Software schafft es nicht in den AppStore. In der Softwarelandschaft des iPhones fühle ich mich als würde statt einer großen Sonne ein großer angebissener Apfel am Himmel leuchten und die Welt schwarz und weiß wirken lassen. Die Farben und Vielfalt fehlt, die Konkurrenz.

Ohne Konkurenz fühlt sich Apple nicht im Wettbewerb. Solange sie diese ausschließen können, müssen sie sich auch keine großen Mühe geben, da der blinde Apple-Jünger eh alles schluckt wo ein Apfel drauf ist.

Aber was meint ihr was wäre wenn Opera oder Firefox in den AppStore käme? Der Safari würde schneller verbessert werden als er es im Moment tut. Das gleiche gilt für viele andere Anwendungen die man nur per JB oder überhaupt nicht auf dem iPhone findet.

Ach, was rege ich mir auf. Wer das alles nicht weiß und akzeptiert ist ein blinder Fan/Nerd. Ich fühle mich angekotzt weshalb so ein HTC nun viel heller funkelt als das matte schwarze iPron.
ich hatte vor dem Iphone ein Touch Diamond 2 vom HTC. Ich war absolut nicht zufrieden.

Das Windows Mobile 6.5 Betriebssystem ist zwar "offen" für allerlei Anwendungen, dennoch fand ich es sehr mies. Es war langsam, hakte oft und die Menüführung war unterste Schublade.
Das Handy an sich war schön verarbeitet und sah gut aus...aber das wars auch schon.

Auch der Touchscreen (billiges Plastik) war bei weitem nicht mit dem des Iphones vergleichbar. Die Reaktion war nicht gut und er hat Kratzer magisch angezogen.

Wie es mit den HTC Android Handys ist kann ich nicht sagen, aber mir wird nie nie wieder ein HTC ins Haus kommen.

*Leopard*

iNovek . Leute wie du gehen einem echt auf den Senkel. Nur weil nicht jeder so ein notorischer Nörgler wie du ist sind das noch lange keine blinden Applejünger.

Passt dir das iPhone nicht, dann such dir ein anderes Telefon, aber beleidige nicht die, die zufrieden sind.
Eben, ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Ich verstehe nicht warum gerade HTC immer als Vergleich rangezogen wird, viele die in meinem Bekanntenkreis ein HTC besitzen würde lieber heute als morgen gegen ein iPhone eintauschen. Zwar klingen die blanke Daten überzeugend, in der Bedienung ist es aber relativ... lächerlich.
Wie beim Vergleich zwischen Kia und BWM blättert bei der ähnlich oder teilweise besser ausgestatteten Billigkonkurrenz doch schnell der Lack ab.
Was mir nicht passt ist Apples Softwarepolitik. Das iPhone könnte weiterhin das unangefochtene Spitzenprodukt bleiben, aber nicht mit Apples aktueller Politik. Und wer das nicht zugibt und weiter alles kauft wo ein Apfel drauf ist, ist für mich ein Apple-Jünger. Wenn Apple morgen Handtücher mit Temperaturanzeige verkaufen würde, würde ich wetten das hier viele sich das Ding kaufen würden und immer wieder erwähnen wie innovativ das Handtuch doch wäre.

Mag sein das ich ein Nörgler bin, aber ich sage genau das was ich denke. Genau das was im Moment fakt ist. Mit der aktuellen Einstellung von Apple wird nur noch der AppStore das iPhone ein paar Jahre oben behalten und danach ein zweite Klasse Produkt sein.

Wie gesagt, ich greif zum HTC wenn sich in der Hinsicht nichts ändert. Ich bin halt einer der Verbraucher die frei und flexibel entscheiden wollen was sie mit ihrem Gerät machen. Das wird mir im Moment aber nicht geboten und hätte ich das damals gewusst hätte ich das iPhone wohl gar nicht geholt. Außer ein paar bestimmten Apps und dem empfindlicheren Touchscreen bietet mir das iPhone nicht viel mehr.
Genau und deswegen wird mein neues Handy ein HTC Evo 4G (wenn es denn nach Deutschland kommt) oder wenigstens ein Desire. Noch 2 Monate!
(09.04.2010, 14:09)iNovek schrieb: [ -> ].....
..........
Ich bin halt einer der Verbraucher die frei und flexibel entscheiden wollen was sie mit ihrem Gerät machen......

Kann ich das als iPhone-User nicht auch?
Ich kann telefonieren, surfen, simsen, fotografieren, spielen, navigieren und mich in vielfältiger Form unterhalten lassen.
Das alles bei einer herausragenden Bedienung und einem super Display.
Bin ich deshalb ein blinder Apple-Jünger, der sich bevormunden lässt?

Bei mir jedenfalls hat sich noch niemand von Apple gemeldet und mir mitgeteilt, was ich als nächstes mit dem iPhone zu tun habe.

Zitat:In der Softwarelandschaft des iPhones fühle ich mich als würde statt einer großen Sonne ein großer angebissener Apfel am Himmel leuchten

Wie sieht es denn bei den Geräten von HTC mit Windows Mobile aus?
Bist Du da von der freien Sonne geblendet, die durch die ominösen Fenster scheint?

Ich habe selber mehrere Geräte mit Windows CE bzw. Mobile gehabt, schnelles und absturzsicheres arbeiten war mit diesen Geräten quasi nicht möglich.
Ich war bis vor einem halben Jahr auch kein Freund des iPhones, mittlerweile möchte ich es nicht mehr missen, mit all seinen Vor- und Nachteilen sowie den Vorurteilen, mit denen allerdings wohl jeder Hersteller zu kämpfen hat.
Oh mann... Dieser Thread geht genau in die falsche Richtung...
Ich wollte eigentlich darauf aufmerksam machen dass sich HTC wohl etwas vom Design des 1sten iPhones inspirieren hat lassen.

Und um gottes willen nicht diese Glaubenskrieg Diskussionen.
Windows vs Osx
iPhone vs HTC
Mitsubishi Evo vs Subaru Impreza...
Bla vs bla ....

Grüße
Hey bigpunch das ist kein Glaubenkrieg hier. Sondern eine mehr als verständliche Reaktion auf Apples neusten Änderungen der Entwicklerrichtlinien.

Zitat:Kann ich das als iPhone-User nicht auch?
Ich kann telefonieren, surfen, simsen, fotografieren, spielen, navigieren und mich in vielfältiger Form unterhalten lassen.
Für dich mag das Gerät dann alle deine Wünsche erfüllen. Aber meine Wünsche werden leider nicht erfüllt. Ich möchte frei bestimmen was ich an "Software" und "Systemfunktionen" verwende. Ich will das Keyboardlayout wählen, ich will die klassische Rechtschreibprüfung ala Word. Die Oberfläche optisch frei anpassen und selbst entscheiden welches App das Standardprogramm für welches Format oder Link ist.

Ich will, ich will, ich will, aber bekommen tue ich fast alles nur über Umwege. (Jailbreak) Und so eine perfekte saubere und sichere Lösung ist dieser leider auch nicht.

Zitat:Das alles bei einer herausragenden Bedienung und einem super Display. Bin ich deshalb ein blinder Apple-Jünger, der sich bevormunden lässt?
Ich sage nicht das jeder der sich ein Apple Produkt kauft ein Apple-Jünger sei. Aber viele werden weiterhin ein iPhone kaufen und es vergöttern obwohl es nur noch AppStore und der Touchscreen sind die wirklich wissen zu begeistern. Am Ende jailbreaken sie das Gerät meist eh um mehr Freiheiten zu haben.

Zitat:Bei mir jedenfalls hat sich noch niemand von Apple gemeldet und mir mitgeteilt, was ich als nächstes mit dem iPhone zu tun habe.
Also bei mir melden sie sich regelmäßig in dem sie Opera, Adobe und Co. aus dem AppStore sperren. Ebenso das sie alle Apps so weit verbieten das sie später ihr eigenes Framework als Platzhirsch anbieten können. Und nicht zu vergessen das sie die Entwickler so einschränken, das ihre eigene Software immer mehr Funktionen verwenden kann vom OS, als die von Dritten.
Darum sprach ich ja auch als größten Kritikpunkt die Apple-Software-Politik an.

Zitat:Wie sieht es denn bei den Geräten von HTC mit Windows Mobile aus?
Bist Du da von der freien Sonne geblendet, die durch die ominösen Fenster scheint?
Ich habe selber mehrere Geräte mit Windows CE bzw. Mobile gehabt, schnelles und absturzsicheres arbeiten war mit diesen Geräten quasi nicht möglich.
Die ist schon bewusst das HTC nicht mehr wirklich auf Windows Mobile setze, oder? Deren Favorite ist Android geworden und gerade dort entwickelt sich der Markt im Moment mehr als rasant.

Zitat:Ich war bis vor einem halben Jahr auch kein Freund des iPhones, mittlerweile möchte ich es nicht mehr missen, mit all seinen Vor- und Nachteilen sowie den Vorurteilen, mit denen allerdings wohl jeder Hersteller zu kämpfen hat.
Ich war anfangs auch kein iPhone Sympathisant. Ich konnte den Hype darum nicht verstehen, aber hab es solange ignoriert bis ich ein neues Smartphone wollte. Darauf war ich seither großer iPhone Fan, jedoch wurde es in der letzten Zeit zu oft (softwaretechnisch) in der Schranke gewiesen.

Ich will nicht sagen das das iPhone schlecht sei. Aber Apple verschenkt bei ihrem Produkt zu selbstsicher viel zu viel Potential in dem sie es so einschränken.
(09.04.2010, 22:10)iNovek schrieb: [ -> ]Für dich mag das Gerät dann alle deine Wünsche erfüllen. Aber meine Wünsche werden leider nicht erfüllt. Ich möchte frei bestimmen was ich an "Software" und "Systemfunktionen" verwende. Ich will das Keyboardlayout wählen, ich will die klassische Rechtschreibprüfung ala Word. Die Oberfläche optisch frei anpassen und selbst entscheiden welches App das Standardprogramm für welches Format oder Link ist.

mit einem auto zb. will man auch mal öfter schneller fahren weil es
ja 450PS hat. kann man es? nicht wirklich....
kaufst du dir ein produkt ist man (sonst würde man es nicht kaufen)
mit dem produklt zufrieden! wenn du nicht glücklich bist zieh nicht
alles in den dreck! verkauf es und sei glücklich...

(09.04.2010, 22:10)iNovek schrieb: [ -> ]Ich will, ich will, ich will, aber bekommen tue ich fast alles nur über Umwege. (Jailbreak) Und so eine perfekte saubere und sichere Lösung ist dieser leider auch nicht.

ja dann sei glücklich, dass es den jailbreak überhaupt gibt!
um sich das iphone etwas zu personalisieren...
man kanns nicht jedem recht machen...!

(09.04.2010, 22:10)iNovek schrieb: [ -> ]Ich sage nicht das jeder der sich ein Apple Produkt kauft ein Apple-Jünger sei. Aber viele werden weiterhin ein iPhone kaufen und es vergöttern obwohl es nur noch AppStore und der Touchscreen sind die wirklich wissen zu begeistern. Am Ende jailbreaken sie das Gerät meist eh um mehr Freiheiten zu haben.

ähm... ich weiss nicht ob dir das bewusst ist,
aber andere hersteller versuchen DAS gerade zu "kopieren" siehe nokia...
also ob das eine schlechte idee von apple war? ich weiss nicht...

(09.04.2010, 22:10)iNovek schrieb: [ -> ]Also bei mir melden sie sich regelmäßig in dem sie Opera, Adobe und Co. aus dem AppStore sperren. Ebenso das sie alle Apps so weit verbieten das sie später ihr eigenes Framework als Platzhirsch anbieten können. Und nicht zu vergessen das sie die Entwickler so einschränken, das ihre eigene Software immer mehr Funktionen verwenden kann vom OS, als die von Dritten.
Darum sprach ich ja auch als größten Kritikpunkt die Apple-Software-Politik an.

Also über flash weisst du bescheit?
ja es stimmt es ist der am verbreitesten webplayer überhaupt...
aber, dass er zu arg ressoucenlastig und somit nicht
gut ins iphone zu integrieren ist weisst du auch?
flash wird trotz alle dem irgendwann mal untergehn...
Ist es auch nicht in deinem interresse, wenn du zb. eine firmware
mit deversen fetures programmierst, und diese dann auch
weiterfolgend an die jenigen weitergibts die damit weiter programmieren?
stell dir vor jeder programmer macht mit der firmware, oder dessen
inhalte was er will! da müsstest du wahrscheinlich pro app ne eigene
firmware aufspielen....

sowas unzufriedenes noch nicht erlebt...
In jedem Forum, in dem eine Diskussion über bestimmte Marken geführt wird, wird es so oder so ähnlich ablaufen.

Leider kommt es dann immer wieder zu Äußerungen wie blind, verbohrt, engstirnig oder vergöttern.
Warum wir es nicht jedem zugestanden sich einem Modell oder Marke zuzuwenden, ohne ihn direkt oder indirekt zu kritisieren.
Sorry, aber das will mir nicht in den Kopf.....


Aber zurück zum eigentlichen Thema.
Das Design des Legend gefällt mir nicht wirklich.
Sieht dem iPhone durch die optische 1-Knopf-Bedienung, welche es ja eigentlich nicht ist, zwar sehr ähnlich, mir gefällt allerdings die Krümmung des Gehäuses nicht.
Irgendwie erinnert mich das an den Bananen-Slider von Siemens oder Philips, der vor Jahren für Aufsehen sorgte.

Technisch und Qualitativ scheint es, wie von HTC gewohnt, einen sehr hohen Standard zu haben.

Trotzdem, im Moment bekommt mich keiner mehr von meinem iPhone weg.
Ich bin glücklich damit, das zählt für mich!