Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Automator und / oder BetterTouchTool
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hi.

Ihr kennt ja oben genannte Programme, mit welchen man nützliche Dinge machen kann.

Ich dachte mir, man könnte hier etwas über Dinge, die man mit Automator & CO machen kann schreiben: Ideen und die Umsetzung der selben mit Automator & CO.

Ich fange mal mit etwas an, was ich sehr nützlich finde:
Ihr kennt es sicher auch: Man möchte eine USB-Festplatte oder CD auswerfen und muss dafür erst den Finder öffnen und die CD auswerfen.
Praktischer wäre es, wenn man einfach über BetterTpuchTool die Medien auswerfen könnte.
Daher habe ich hier mit Automator ein kleines Progrämmchen geschrieben:
http://dl.dropbox.com/u/2780701/Medien%20auswerfen.zip

Da Mac OS den Ordner, in dem CD& CO sind nicht auswählbar ist, habe ich über die Konsole ln -s /volume /anderer Ordner einen Symlink erstellt über den ich die Medien auswerfen kann.

Nun kann ich über BetterTouchTool eine Geste definieren, es öffnet sich ein Fenster mit den angeschlossenen Medien, auswählen und fertig Smiley
Laufwerke und andere Medien werfe ich doch einfach über einen Klick auf das entsprechende Symbol bzw mit der Taste auf dem Keyboard aus, oder?
Für das Symbol musst du doch aber erst in den Finder wechseln und das entsprechende Laufwerk anklicken.
Finde meine Lösung ganz nett, auch wenn es kein Muss ist: eine Handgeste und zack ist ein Fenster da ...

Um die Taste auf der Tastatur hab ich mich ehrlich gesagt nie gekümmer, denn wenn ich drauf klicke, dann passiert nichts. Oder öffnet sich mit der richtigen Tastenkombination auch ein Fenster, mit dem man USB-Festplatten, CDs usw auswerfen kann?
Nein, die Symbole des Laufwerks sind (im Normalfall) direkt auf dem Schreibtisch. Macht bei mir zwei Klicks.
Die Auswurftaste (beim MacBook) muss lediglich kurz gedrückt gehalten werden, um CD/DvD auszuwerfen.
Aso die Symbole meinst du. Die Symbole auf dem Desktop ab ich entfernt, weil ich den Desktop frei von Symbolen hüpscher fand.